Blasentumor

Dieses Thema im Forum "Krankheiten" wurde erstellt von Renate, 11. Oktober 2018.

  1. Renate

    Renate VIP-User VIP

    Registriert seit:
    16. November 2014
    Beiträge:
    775
    Wie schon in der Regenbogenbrücke geschrieben, hatte Brownie einen Blasentumor.
    Natürlich habe ich mir überlegt, warum ich nicht schon vor den Ferien mit ihm zur Tierärztin ging, Anzeichen gab es ja. Nur nützt es Brownie nun auch nichts mehr.

    Was ich mir überlege, ist mit der Meerihaltung aufzuhören. Brösmeli und Branchli dürfen gerne hier bleiben solange sie zu zweit sind. Sollte eines alleine übrig bleiben, werde ich schauen, ob es bei der Züchterin bleiben darf.
    Es hat mir gestern gerade etwas "abgelöscht". Brownie war das 4 Meeri wo ich einschläfern musste und keines der 4 war 2 Jahre bei uns. Gut sie waren älter als sie einzogen und trotzdem tut s weh.
     
    Cismo, Dazisch und Jeberino gefällt das.
  2. Jeberino

    Jeberino Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    16. April 2015
    Beiträge:
    1.675
    Tut mir sehr leid um Brownie. ::11

    Da geht es dir wie mir. Ich sagte auch immer, die vier letzten Buben dürfen bleiben bis zuletzt. Dem letzten habe ich zwei Leihmeeribuben geholt......

    Diese beiden Leihmeeri habe ich jetzt noch, meine Tochter möchte sie gerne behalten und nicht zurückgeben. Hmmmmm, noch sind sie da, aber ob sie bleiben, ich weiss nicht was ich entscheiden soll. Die beiden verstehen sich prima und wir lieben sie alle hier :lov: Na ja, abwarten; zurück können sie ja ..... ;)
     
    Dazisch gefällt das.
  3. Cismo

    Cismo Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    27. August 2015
    Beiträge:
    692
    Das tut mir sehr leid:(.Deinen beiden noch einen gesunden,vitalen weiteren Lebensweg.Liebe Grüsse und einen Drücker.
     
    Dazisch gefällt das.
  4. Renate

    Renate VIP-User VIP

    Registriert seit:
    16. November 2014
    Beiträge:
    775
    Ich hoffe sehr, dass die beiden Mädels noch lange gesund bleiben und wir noch lange Freude haben an ihnen.
     
  5. Jeberino

    Jeberino Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    16. April 2015
    Beiträge:
    1.675
    Das wünsche ich euch sehr :bl3:
     
    Cismo und Renate gefällt das.
  6. Renate

    Renate VIP-User VIP

    Registriert seit:
    16. November 2014
    Beiträge:
    775
    Ich eröffne nicht ein extra Thema.
    Es ist soweit. Ich musste Brösmeli heute ziehen lassen. Sie hat innerhalb von 1 Woche soviel abgnommen, ds ich zur TÄ bin. Sie hat einen grossen Knoten im Bauchraum ertastet.
    Branchli darf noch heute zur Züchterin zurück ziehen, sie soll Gesellschaft haben.

    Es ist der absolut verschissenste Augenblick, das ich die Meerihaltung aufgebe. Bei meiner Mutter wurde vor 2 1/2 Wochen ein Tumor auf der Bauchspeicheldrüse gefunden und die Leber voller Metastasen. Letzten Freitag ist sie verstorben.

    Bin seit Mittag nur am weinen.
    Ich werde hier im Forum angemeldet bleiben. Das auch nicht mehr zu haben wär grad nicht gut.
     
  7. Rakete

    Rakete Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    13. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.321
    Liebe Renate
    das sind harte Schicksalsschläge :(. Das dauert lange, um dies irgendwie zu verdauen...
    Ich wünsche Dir viel Kraft, damit Du die schwere Zeit durchstehen kannst!
    Und hoffentlich findest Du zwischendruch etwas Ablenkung wie das Forum...
    Alles Gute!
     
  8. Renate

    Renate VIP-User VIP

    Registriert seit:
    16. November 2014
    Beiträge:
    775
    Danke Moni
     
  9. Aika

    Aika Administrator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    11.578
    Das tut mir sehr leid, liebe Renate! ::11 Du machst grad eine harte Zeit durch.
    Ich schicke Dir ganz viel Kraft und positive Gedanken!:korb:
     
  10. Cismo

    Cismo Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    27. August 2015
    Beiträge:
    692
    Liebe Renate,es tut mir sehr,sehr leid was Du gerade erleben musst.
    Es ist wirklich gerade alles zu viel.
    Ich wünsche Dir von ganzem Herzen alles gute und das Du bald wieder schöne Momente erleben kannst.
    Lass Dich gedrückt fühlen und ganz viel Kraft,
    Herzliche,tröstende Grüsse Fiona
     
  11. Jeberino

    Jeberino Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    16. April 2015
    Beiträge:
    1.675
    Liebe Renate

    Ich wünsche dir und deiner Familie viel Kraft und Zuversicht in dieser schweren Zeit. ::11

    Und ich wünsche euch sehr, dass ihr bald wieder etwas Sonne im Herzen spüren dürft.
     
  12. Renate

    Renate VIP-User VIP

    Registriert seit:
    16. November 2014
    Beiträge:
    775
    Danke ihr alle. Weine schon wieder. Vermisse meine Mam und dass die Meeris nicht mehr hier sind tut mir in der Seele weh.
     
  13. Locke

    Locke Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    10.164
    Liebe Renate, das tut mir sehr leid. Auch ich habe momentan eine schwere Zeit zu überstehen. Es ist die schwierigste zeit, die ich jemals im Leben hatte. Arbeit die auf die Knochen geht, obwohl man nicht mehr 20ig ist, ständig irgendwie angeschlagen, meine Mutter die jeden Monat einmal kurz vor dem Sterben liegt und nun will mir das Steueramt (sprich) die Gemeinde mein Elternhaus wegnehmen, weil ich keine 25'000 Franken an meine Mutter auszahlen kann. Sie hat ein Wohnrecht, welches auszahlbar ist, falls sie es nicht mehr gebrauchen kann. Und sie kann es nicht mehr gebrauchen. Nun ist das Amt hinter mir her wegen den 25000.--, die unumgänglich auszuzahlen sind. Hatte schon viele schlaflose Nächte deswegen und nachts auch Angstzustände. Das interessiert aber keinen, man macht frisch fröhlich weiter. Ich musste sogar mal auf dem Amt vorbei, obwohl ich vom Arzt krankgeschrieben war. Hat die nicht interessiert, sie müssen ihre Fristen auch einhalten und meinen es ja nicht böse lachlachlach.... Das ist so. Ich bin in diesem Haus aufgewachsen und lebe mein lebenlang hier mit den Tieren und weiss nicht wie lange das noch so sein wird. Könnte nächstes jahr vorbei sein, ich weiss es nicht!! Und habe meine Mutter so lange zu Hause gepflegt wie es gegangen ist und trotzdem hat man keine Einsicht.Ich zahle momentan nur 3700.-- Hypozins im Jahr für das ganze Haus! Kann sich wohl kaum einer vorstellen wie es einem dann ist. Aber wenn ich die 25'000 nicht bezahlen kann, habe ich Aerger, das ist so. Ist auch nicht abzahlbar, sondern muss ganz ausbezahlt werden.

    Siehst du Renate, auch anderen geht es nicht anders. Ein kleiner Trost für dich, ich weiss, aber das leben ist manchmal ziemlich scheisse! Bei den einten mehr als bei anderen.
     
  14. Renate

    Renate VIP-User VIP

    Registriert seit:
    16. November 2014
    Beiträge:
    775
    Jeannette, danke. Ich weiss schon, das andere auch ihre Sorgen haben. Auch Deine Situation ist Scheisse. Ich hoffe für Dich und wünsche Dir, das es eine Lösung gibt, das Du im Haus bleiben kannst.
    Heute Morgen habe ich mich etwas beruhigt, obschon ich seit 2.30h wach bin. Für mich ist momentan einfach beides gleich schlimm, das Mam verstorben ist und die Geschichte mit den Meeris. Auch wenn Meeris keine Kuscheltiere sind, sie waren da, mussten gefüttert und gepflegt werden. Auch wenn ich das Gefühl hatte, 3 Meeris sind nicht soo viel Arbeit, an sie denken musste ich ja gleich. Vor allem wenn meine Familie ausser Haus ist, waren dann doch Lebewesen da und es war nicht ganz so still.
    Keine Musik, Radio oder Fernseher kann das ersetzen.
     
    Cismo, Jeberino und Aika gefällt das.
  15. Dazisch

    Dazisch Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    10. Januar 2010
    Beiträge:
    557
    Liebe Renate, ich wünsche dir viel Kraft in dieser schweren Zeit. ::11
     
  16. Renate

    Renate VIP-User VIP

    Registriert seit:
    16. November 2014
    Beiträge:
    775
    Danke Daniela
     
  17. Mira

    Mira VIP-User VIP

    Registriert seit:
    14. Februar 2009
    Beiträge:
    2.251
    Liebe Renate

    Es tut mir sehr leid, dass du gerade so eine schwere Zeit durchmachen musst. Manchmal kommt leider alles zusammen ...::6

    Lass dich aus der Ferne ein wenig trösten. ::11

    Liebe Grüsse

    Claudia
     
  18. Renate

    Renate VIP-User VIP

    Registriert seit:
    16. November 2014
    Beiträge:
    775
    Danke Claudia.

    Brösmeli war das einzige Meeri, wo jeweils Gemüse aus der Hand genommen hat.
    Und die treuherzigen Blicke werden mir immer in Erinnerung bleiben. Als hätten sie uns gekannt.
     
  19. Yvonne

    Yvonne VIP-User VIP

    Registriert seit:
    17. Mai 2006
    Beiträge:
    2.914
    Liebe Renate
    Auch ich lese grad deine traurigen Zeilen und denke fest an dich. Es tut mir sehr leid, dass so eine geballte Ladung auf dich zugekommen ist. Das sind wirklich ganz harte Schicksalsschläge. Fühle dich umarmt mit ganz vielen positiven und Kraft gebenden Gedanken von meiner Seite.
    Diese schlimmen Tumore bei der Bauchspeicheldrüse sind wirklich eine ganz furchtbare Diagnose und leider auch allermeistens erst in einem ganz späten Stadium festzustellen. Das tut mir sehr leid, was du zurzeit alles verarbeiten musst. Wir sind jetzt auch in diesem Alter, wo wir leider immer wieder mit solchen Nachrichten neu konfrontiert werden. Ich wünsche dir von Herzen alles Liebe und Gute in dieser schwierigen Zeit und schicke dir viele tröstende Grüsse, Yvonne
     
    Cismo und Dazisch gefällt das.
  20. Renate

    Renate VIP-User VIP

    Registriert seit:
    16. November 2014
    Beiträge:
    775
    Danke Yvonne