Fussballenabszess - eine Sekundärerkrankung?

Dieses Thema im Forum "Krankheiten" wurde erstellt von Anna, 29. August 2010.

  1. Locke

    Locke Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    10.772
  2. Fray

    Fray VIP-User VIP

    Registriert seit:
    1. Dezember 2007
    Beiträge:
    4.988
    Ach, nein, Anna, hat denn das Füsschen nie abgeheilt? Oder ist ein neuer Ballenabszess entstanden?

    Ich bin gespannt auf deinen Bericht.

    Gruess, Gabriela
     
  3. Anna

    Anna Moderator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    6.418
    Also... das Füsschen ist gar nie abgeheilt ::6
    ... und dies, obwohl wir gebadet, gesalbt und eingebunden haben (mittlerweile habe ich eine "Technik" entwickelt, wo der Verband jeweils rund zwei Tage hält :D, bis dass Dolce Vita ihn dank ihrer "ausdauernden Wut" abgerissen hat :girl:)
    Beim letzten Check-up im Dezember hat mein TA das Füsschen, das damals trotz ständiger Pflege so aussah :d015:...

    [​IMG]

    ...punktiert, weil er sicher gehen wollte, dass kein Eiter im Füsschen ist (war absolut eiterfrei, nur Blut, aber geschwollen, entzündet und sehr berührungsempfindlich ::6)

    Dann empfahl mir eine Drogistin, welche selber Meerschweinchen und somit enorm viel eigene Erfahrung hat, zuerst mit "Arnica plus" Spray zu behandeln (was an den Fingern "landet", einfach hinter die Öhrchen streichen), dann trocknen zu lassen und mit einer dünnen Schicht der "Odinhelp Cream" von Dr. Bach einzustreichen und nach Möglichkeit zu verbinden.
    Am 26.Januar sah das Füsschen dann so aus (das rechte Füsschen ist übrigens ganz verheilt!):

    [​IMG]

    Es ist ganz weich und kaum mehr geschwollen. Ich kann es auch ohne Weiteres berühren und endlich die Krällchen wieder problemlos schneiden :d015:. Inzwischen hat es gar keine Kruste mehr, mache gelegentlich ein neues Bildchen. Mein Tierarzt will Spray und Salbe in sein "Sortiment" aufnehmen. Die Wirkung davon ist einfach genial. Wir sind beide sehr erstaunt. Ich bleibe auf alle Fälle dran und halte Euch auf dem Laufenden.

    [​IMG]
    DOLCE VITAS "Füsschenverband" (falls in der Nähe jemand Hilfe braucht, ich bin inzwischen schon fast "Profi" :girl:)
     
  4. Yvonne

    Yvonne VIP-User VIP

    Registriert seit:
    17. Mai 2006
    Beiträge:
    2.914
    Liebe Anna

    Vielen Dank für diese bebilderte Geschichte und deinen sehr guten - ja sensationellen - Erfahrungen mit diesen beiden Mitteln bei Fussballenabszessen.

    Gerne werde ich mir das ebenfalls hinter die Ohren schreiben und bei einem entsprechenden Problem darauf zurückgreifen.

    Ich danke dir vielmals für diese tolle Rückmeldung und dass du uns daran teilhaben lässt.

    Alles Gute für Dolce Vita!
     
  5. Herzensbrecher

    Herzensbrecher VIP-User VIP

    Registriert seit:
    15. August 2010
    Beiträge:
    2.078
    Ich bin ja Bachblüten-Fan, aber diese Creme kannte ich nicht, nur den normalen Rescue Cream.

    Ich habe mal Tante Google bemüht:

    http://www.audefleurs.ch/de/produkte/odinhelp--odincream

    OK, etliche werden darüber lächeln, aber ich finde, das tönt doch mehr als interessant.

    Danke, Anna!

    Es gibt auch diverse Tropfenmischungen:

    http://www.schoenau-drogerie.ch/default.asp?m=8&kat=29

    Aber was ist nun der Unterschied zu den normalen Bachblütenmischungen? Vielleicht weiss Gabriela da Bescheid.
     
  6. Anna

    Anna Moderator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    6.418
    Wenn nun jemand der "Lächelnden" nach sechsmonatiger total vergeblicher Behandlung mit allem Möglichem nach nur zwei Wochen Behandlung mit obgenannter Creme solche Erfolge sieht... und dann immer noch nur lächelt... kann ich ihm auch nicht mehr helfen! :o045:
    Du glaubst es nicht, liebe Petra... von der Inhaberin von genau dieser Drogerie habe ich diese Creme empfohlen bekommen :d040:, eine kleine, aber sehr kompetente Drogerie... inzwischen zu meiner "Stammdrogerie" :daumen: geworden... (liebe Yvonne, morgen Abend gaaaaanz besonders fest die Daumen drücken, ja?!? :e025: :e015:...)
     
  7. Anna

    Anna Moderator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    6.418
    Hallo zusammen

    Hier noch ganz kurz ein Bildchen mit den "Zutaten" :D bei Dolce Vitas Ballenpflege...

    [​IMG]

    Verbandmarken und so dürft Ihr gerne "überlesen", da gibt es bestimmt die verschiedensten. Vor allem den Tubegauz-Verband finde ich den absoluten Hammer. Den haben wir ja schon seit Jahrzehnten in der "Menschenapotheke", bis ich da drauf gekommen bin... :ohnein:
     
  8. Aika

    Aika Administrator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    11.851
    Super, muss ich mir merken!!!:juhui:
     
  9. Aika

    Aika Administrator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    11.851
    Leider muss ich diesen Thread auch nochmals ergänzen, denn Matilda ist heute Nacht gestorben.

    Ihr Fussballen-Abszess ist schon lange von selber geheilt, aber ich bin nach wie vor überzeugt, dass solche Abszesse ein Anzeichen dafür sind, dass ein Meerie nicht gesund ist (ausser bei Käfig-Meeries natürlich... dort ist ein Ballen-Abszess wohl eher eine Auswirkung der schlechten Haltung mit zu wenig Bewegung).

    Was genau mit Matilda los war, weiss ich nicht, aber ich bin überzeugt, dass sie schon von Geburt auf an einem Organleiden litt.
    Sie war immer kompakt und kugelrund, sah also "kerngesund" aus, kein Tierarzt fand heraus, was ihr fehlen könnte. Meine Beschreibung war ja auch reichlich vage, wenn ich wieder mal mit ihr zur TÄ ging mit der Aussage "Sie ist so ruhig und teilnahmslos..."

    @Rebi, Du kennst doch ihren Bruder. Hast Du noch Kontakt mit den Besitzern? Wie geht es ihm?
     
  10. Roxy

    Roxy VIP-User VIP

    Registriert seit:
    22. Februar 2007
    Beiträge:
    1.221
    @Aika, erstmal tut es mir schrecklich leid, dass deine Matilda schon über die RBB gegangen ist!
    Fühl dich getröstet::11

    Ja, der Nero...
    Letzten Freitag bekam ich ein Telefon vom verzweifelten Vater. Nero könne nicht mehr laufen er sei wie gelähmt. Was er tun soll.
    Anscheinend hatte er dies schon 3-4 Wochen davor, bekam dann eine Cortisonspritze und dann ging’s wieder.
    Ich habe ihm ein paar Möglichkeiten aufgezählt, die für diese Lähmungen in Frage kommen könnten aber ich musste ihm auch sagen,
    dass ich beim besten Willen nicht weiss, was er haben könnte und wie man ihm helfen kann.
    Er soll also sofort Nero einpacken und mit ihm zum TA gehen.
    Ich habe ihm auch noch gesagt, dass er mich dann am Samstagabend anrufen soll. Das hat er aber nicht mehr getan.
    Ich werde am Wochenende mal versuchen anzurufen um zu fragen wie es nun mit Nero weitergegangen ist.
    Ich gebe dann Bescheid sobald ich mehr weiss.

    Liebe Grüsse
    Roxy
     
  11. Aika

    Aika Administrator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    11.851
    Ja, bitte tu das, denn es interessiert mich, wie es ihm geht (wenn er überhaupt noch lebt).

    Nein, Matilda hatte keine Lähmungserscheinungen. Sie wuselte immer ganz flink durchs Gehege, wenn sie sich denn überhaupt mal bewegte. Da war keine Spur von Lähmungen oder dass sie sich schonte.
    Ich beobachtete sie ja immer speziell mit Argus-Augen, weil ich drei Jahre lang das Gefühl hatte, dass sie nicht gesund ist.

    Aber ein Schweinchen, das immer kompakt und kugelrund ist (Schoggi-Bölleli), mit Appetit frisst, nur halt still und zurückhaltend ist, ist sehr schwierig zu beurteilen, ohne dass man sie "auf den Kopf" stellen würde, was ich ihr aber nicht antun wollte.
     
  12. Roxy

    Roxy VIP-User VIP

    Registriert seit:
    22. Februar 2007
    Beiträge:
    1.221
    @Aika, Nero geht es anscheinend soweit gut.
    Er habe einfach immer wieder "Lähmungserscheinungen" am Vorderfüsschen.
    Wenn sie ihn aber im Wohnzimmer rennen lassen, läuft er normal.
    Sie sind übrigens nicht mehr zum TA gegangen. :ohnein:
    Tönt für mich echt komisch und ich würde das nicht einfach so belassen à la, gucken wir mal was passiert....
    Nein, ich nerv mich gerade überhaupt nicht... nein nein :g070:

    (Nero's Thema gehört nun vielleicht nicht mehr in diesen Thread?)
     
  13. Anna

    Anna Moderator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    6.418
    Hallo zusammen

    Ich wollte nur kurz berichten, dass wir nun seit einiger Zeit nicht mehr verbinden und auch nicht mehr täglich salben, einfach so ab und zu, wenn ich Dolci grad erwische. Ihr Füsschen sieht nach wie vor sehr gut aus. Es ist weich und nicht übermässig warm, auch nicht druckempfindlich. Vielleicht etwas dicker als das andere, aber ansonsten sind wir sehr zufrieden.

    Vor etwa einem Monat habe ich sozusagen zu "Schulungszwecken" :D mit Dolci einen Praxisbesuch gemacht. Mein TA hat nicht schlecht gestaunt :daumen:

    Mein TA hat mich etwas später sogar nochmals angefragt wegen einer anderen Kundin mit einem betroffenen Schweinchen, um ja die richtige Behandlung zu empfehlen. Habe mir überlegt, ob ich erst eine normale Konsultation und dann eine Telefonkonsultation verrechnen könnte... :a015: :girl: :girl:
     
  14. Anna

    Anna Moderator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    6.418
    *Aus aktuellem Anlass...*

    ... muss ich leider diesen Thread wieder ausgraben ::6

    Dolce Vita durfte ja letzten Sommer nach Absprache mit meinem TA wieder in die Gross-Sippe zurück und hat dort Spätsommer, Herbst und Winter bis nun zum Frühjahr einfach nur genossen. Beim letzten Kontroll-Check jedoch haben wir leider wieder eine massiv geschwollene Balle entdeckt. Anmerken tun wir Dolce Vita auch diesmal absolut nichts, sie rennt rum wie immer, frisst und scheint beim Gehen keine Beschwerden zu haben. Genau gleich wie vor eineinhalb Jahren...
    Sofort haben wir mit der gleichen Behandlung begonnen. Und solange ich Dolce Vita jeden Tag im Gross-Rudel einfangen kann, darf sie auch dort bleiben.
    Sicherheitshalber aber haben wir für Montag einen Tierarzttermin.
    Bitte Daumen drücken, dass wir das Füsschen wieder hinkriegen. So doof das Ganze ::6 - das Pfötchen war nun monatelang absolut unauffällig... und nun beginnt der Mist von vorne ::6

    [​IMG]
    Dolce Vitas aktuelles Füsschen...

    [​IMG]
    Sichtlich eingeschnappt :7790 nach der Behandlung...

    [​IMG]
    Man könnte meinen, dieses Schnütchen könne kein Wässerchen trüben... :e015: :lov:
     
  15. Locke

    Locke Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    10.772
    Au nein, nicht schon wieder :wein::wein::wein:

    Was hat sie bloss mit den Füsschen immer?? Eigenartig.
     
  16. Anabel

    Anabel Moderator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    25. Februar 2007
    Beiträge:
    6.668
    Liebe Anna

    Gute Besserung! die Daumen sind gedrückt, dass du auch dieses Mal bei ihr den Ballenabszess in den Griff bekommst.

    Sie ist schon ein bisschen eingeschnappt, aber was sein muss, muss sein.

    Gruss
    Jasmin
     
  17. Anna

    Anna Moderator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    6.418
    Gestern habe ich beim Verbandwechsel wieder einmal aktuelle Bilder geknipst. Die letzten Tage waren ja grässlich, der Verband ewig schmutzig und *wähpfui*, bei diesem Sauwetter ::6
    Aber trotzdem - nach 10tägiger AB-Gabe und regelmässiger Pfötchenpflege sieht das Füsschen momentan so aus:

    [​IMG]
    Das Füsschen ist nicht mehr geschwollen und vor allem nicht mehr druckempfindlich. Die Kruste ist kleiner geworden. Laut TA belastet Dolce Vita ihr Füsschen falsch und ist auch eher etwas übergewichtig... :d040: :e015: Wir sälbelen und verbinden einfach brav weiter... :o8:...

    [​IMG]
    ... auch wenn DOLCE VITA gar keine Freude dran hat... :e015: - doofe Zweibeins das!!! :7790
     
  18. Anna

    Anna Moderator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    6.418
    *Aktuelles Update*

    Über ein Jahr habe ich Dolce Vitas Thread nicht mehr aktualisiert. Dolci lebt ja bekanntlich in unserer grossen Aussensippe. Für sie das ideale Zuhause :schme:. Dolce Vita ist eine dominante Persönlichkeit, hierarchiemässig jedoch irgendwo in der Mitte, immer mal wieder aufgelegt zu gelegentlichem "Geschnatter" :7790, wenn ihr etwas nicht passt. Ab und zu scheint sie sich mit einer Kollegin "anzulegen", nie etwas Schlimmes, aber meist kriegt SIE "eins aufs Schnäuzchen" :e015:.

    Die letzten Wochen waren ja nun wirklich das Allerletzte, was das Wetter anbelangt :e010:. Und dementsprechend war auch die fast tägliche Verbinderei eine Tortur für Zwei- wie Vierbein... ::6
    Seit längerer Zeit war Dolce Vitas Balle zwar nicht mehr geschwollen und entzündet, aber mit einer hartnäckigen und dicken Kruste versehen, welche wir weder mit Baden noch mit Salben weggekriegt haben :d015:. Diese nassen Tage hingegen haben Wunder gewirkt... seit gestern ist die Kruste vollständig weg :top: und Dolce Vitas Füsschen sieht momentan so aus:

    [​IMG]

    Wir salben und verbinden weiterhin und hoffen im Sommer auf vielleicht ein Weilchen Ruhe. Wäre schön, für uns UND Dolce Vita...

    Die Geschichte der Fussballenerkrankug von DOLCE VITAS Grosstochter HOPE könnt Ihr HIER nachlesen - HOPES Balle sieht momentan ganz klar miserabler aus... :wein:
     
  19. Locke

    Locke Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    10.772
    Mit so einer Dame kann ich auch dienen. :D

    Ich wünsche gute Besserung und dir viele gute Nerven beim Einbinden!!

    Apropos viel Arbeit etc. Du weisst schon, dass es gut ist, wenn die "Weiber" immer was zu tun haben :D Das hat mir kürzlich einer auf der Entsorgungsstelle, als ich meinen Abfall (meine vielen Säcke) abladen gegangen bin gesagt. Es war ein älterer Mann und der meinte: es sei schon gut, wenn die Weiber immer was zu tun hätten, dann hätten sie keine Flausen im Kopf :e010: Ich sage jetzt nicht, was ich ihm daraufhin geantwortet habe zumal ich wahrscheinlich mehr arbeite als er :) Seit ich ihm eine entsprechende Antwort gegeben habe, macht er jeden Fall einen grossen Kreis um mich, wenn ich angefahren komme und das ist gut so..........