Kanninchen frisst nicht viel Heu

Dieses Thema im Forum "Ernährung und Pflege" wurde erstellt von Cismo, 28. Dezember 2015.

  1. Cismo

    Cismo Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    27. August 2015
    Beiträge:
    795
    Guten Morgen zusammen
    Mein Balou isst im Moment nicht viel Heu.Ist das schlimm?
    Heute Morgen ass er Salat mit Gemüse.Dazu gebe ich immer gaaanz wenig Chörnli.
    Eigendlich sollte er mehr Heu essen, wegen den Zähnen.Würde es Sinn machen neues Heu kaufen und unter das wo ich immer habe dazu mischen?
    Vieleicht mache ich mir zu viel Sorgen,aber habe dieses Jahr mein erstes Kanninchen verloren,da er nicht mehr Heu ass.
    Liebe Grüsse
     
  2. Locke

    Locke Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    10.413
    ich kenne mich mit Kaninchen nicht aus, würde das Kaninchen aber gut beobachten und auch wägen um zu sehen, ob es an Gewicht verliert. Wenn es dir selber schon auffällt, dass es plötzlich weniger Heu frisst als sonst und es auch abgenommen hat, würde ich es mal dem Tierarzt zeigen gehen. Vielleicht hat es was an den Zähnen (Backenzähnen)? Aber lieber einmal zuviel zum TA als zu wenig oder zu spät.

    Ich kann es halt aus der Ferne auch nicht beurteilen, aber wenn du denkst, das Kaninchen frisst plötzlich weniger und es eindeutig ist, würde ich zum TA gehen.

    Ich weiss nicht, ob sich evtl. auch der Kot verändert, wenn sie schlechter fressen. Aber dazu muss dir jemand Auskunft geben, der sich damit auskennt.

    Soviel von meiner Seite.
     
  3. Jeberino

    Jeberino Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    16. April 2015
    Beiträge:
    1.822
    Cismo, gibst du evt. mehr Gemüse/Körnli, als sonst? Dann würde er sich dadurch satt fressen und mag weniger Heu. Vielleicht hast du auch einen "schlechten" Sack Heu erwischt. Würde mal noch einen neuen aufmachen und schauen, ob er da auch nicht viel davon frisst. Wägen etc. was Locke dir schon geschrieben hat, auch machen und aufschreiben, dann kannst du in paar Tagen vergleichen.

    Alles Gute Balou. :bl3: und mach deinem Mami nicht so viele Sorgen :)
     
  4. Cismo

    Cismo Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    27. August 2015
    Beiträge:
    795
    Danke Euch,werde mal einen neuen Sack aufmachen.Mit Gemüse und Salat bin ich schon am reduziern.Habe vor 2Tagen damit begonnen.Chörnli gebe ich wircklich nur sehr wenig.
    Mit dem wägen ist es so eine Sache,er hat es gaaar nicht gerne.So von Auge hat er nicht abgenommen..
    Werde es beobachten.
    Liebe Grüsse Fiona
     
  5. Locke

    Locke Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    10.413
    Du solltest das Kaninchen wiegen. Nur so von Auge genügt leider nicht, da kann man sich manchmal täuschen. Meine Katzen mögen das wägen auch gar nicht und sitzen auch gar nicht still dabei. Da muss man halt in die Trickkiste greifen, wägen sollte man sie ja trotzdem mal. Damit sie mal kurz stillsitzen zum Wägen, tu ich meine Kater in eine Einkaufstüte (Papiersack) und stell den kurz auf die Waage ;) Dann bleiben sie grad so lange ruhig, bis ich es ablesen kann. Gut, das kannst du mit dem Kaninchen wohl nicht machen, aber vielleicht kurz in einen Karton reintun und dann so wägen?

    Vielleicht hat das Kaninchen ja was mit der Verdauung?
     
  6. Cismo

    Cismo Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    27. August 2015
    Beiträge:
    795
    Danke,werde Ihn hochnehmen und so wägen minus mein Gewicht und das Heu austauschen.
     
  7. Cismo

    Cismo Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    27. August 2015
    Beiträge:
    795
    Sodeli Gewicht ist ok,nichts abgenommen. Heu auch gewechselt.Habe mal ein paar Grashalme Balou vor die Nase gegeben,wurde gegessen.
    Tierartzt auch schon angerufen,kann Ihm jeder Zeit tel,obwohl er Ferien hat.
    So und jetzt beobachten wie es weiter geht.
    Hoffe er taut wieder auf.
    Liebe Grüsse Fiona und vielen herzlichen Dank für die Ratschläge :o13:
     
  8. Rakete

    Rakete Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    13. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.386
    Alles andere frisst er ganz normal? Wenn ja, dann liegt es entweder daran, dass wie bereits geschrieben wurde entweder die Heuqualität nicht so gut ist oder Du schlichtweg von allem Besseren mehr verfüttert hast. Die meisten Kaninchen ziehen Frischfutter (inkl. Gemüse), Getreidefutter oder anderes dem Heu vor.

    Und ich hatte sehr wohl auch schon ein Kaninchen, das ganz selten Heu gefressen hat. Es wurde trotzdem 8 Jahre und hatte auch nie Zahnprobleme. Dafür aber eben extrem oft Haarballenverstopfung über Jahre, ausgelöst durch die Kombi von wenig Heuaufnahme, ihrem langen Fell und weil sie die Schlecksklavin der Anderen war. Generell frassen alle Kaninchen bei mir nicht so viel Heu, weil ich 2x täglich eben Gemüse und Grünes verfüttere.

    Fressverhalten würde ich aber auf alle Fälle weiter beobachten auf mögliche Zahnprobleme: und zwar ob langsamer als normal gefressen wird, oderevtl. auch nur einseitig (das sieht man bei Heu sehr gut!).
     
  9. Cismo

    Cismo Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    27. August 2015
    Beiträge:
    795
    Danke,ich habe Ihm Heu vor sein Näschen hingehalten und er ass.
    Ich denke werde Morgens und Abends bischen Gemüse und Salat servieren.Ich sehe Ihn auch nie trinken,wahrscheindlich nimmt ers vom Gemüse und Salat auf.Ja er isst jetzt nicht so viel wie andere male,aber er isst was und das ist schon gut.
    Werde es aber sicher beobachten.
    Liebe Grüsse Fiona
     
  10. Rakete

    Rakete Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    13. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.386
    Die Wasseraufnahme erfolgt auch in der Natur in erster Linie über die Nahrung. Per Studie wurde auch aufgezeigt, dass der Wasserhaushalt eines Tieres viel ausgeglichener ist bei viel Frischfutter, als wenn viel Heu und Wasser vorhanden ist. Frischfutter ist auch am gesündesten und jederzeit dem Trockenfutter vorzuziehen. Auch Wiese ist besser als Heu. Heu dient lediglich als Ersatzfutter, weil viele Halter gar nicht in der Lage sind, Wiese zu verfüttern, ganz abgesehen vom Winter... Verfüttert man also viel Gemüse, Grünes etc., dann sieht man auch kaum je ein Kaninchen trinken, ausser vielleicht mal in einem heissen Sommer.

    Ich hatte auch schon vorüber gehende Phasen, da wurde wenig gefuttert und später war alles wieder normal. Möglich, dass vielleicht Verdauungsbeschwerden vorhanden waren, so recht nachvollziehen konnte ich das nicht immer. Oder manchmal auch Stressbedingt bei Vergesellschaftungen. Und gerade bei Aussenhaltung wird auch schon 3 x mehr im Winter verzehrt als an heissen Sommertagen.
     
  11. Anabel

    Anabel Moderator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    25. Februar 2007
    Beiträge:
    6.668
    Grins. Bei uns muss Claudio mit den Hasiweibern (2 Zwergwidder) auf die Waage. Also natürlich nur mit einer jeweils.
    Geht eindeutig am besten.
    Gruss Jasmin
     
  12. Cismo

    Cismo Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    27. August 2015
    Beiträge:
    795
    Hallöchen. :)
    Balou isst immer noch nicht viel Heu,aber sonst karotten,Fenchel,Eisbergsalat,Basilikum Salbei und Broggoli.
    Wieviel Karotten darf man eigendlich geben?Die nehmen ja Kalzium weg,stimmt das?
    Liebe Grüsse Fiona
     
  13. Rakete

    Rakete Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    13. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.386
    Lies das mal durch:
    http://www.kaninchen-wuerden-wiese-kaufen.de/calcium.htm

    In den letzten Jahren wurde eine regelrechte Hysterie betrieben, was das Calcium-Phosphor-Verhältnis betrifft. Ein Kaninchen, welches gesund und möglichst abwechslungsreich ernährt wird und nicht bereits an Blasengries leidet, hat damit keinerlei Probleme. Die entstehen nur durch Fehlernährung...

    Den Speiseplan würde ich versuchen, noch etwas abwechslungsreicher zu gestalten. Manchmal machen gewisse Kaninchen zwar nicht immer so mit, da muss man eben immer wieder versuchen. Ich habe aktuell auch ein Kaninchen, das selektioniert stark nur das Lieblingsfutter, das andere wird liegen gelassen.

    Bei Karotten ist das Hauptproblem der hoche Zuckergehalt und nicht das Calcium etc.. Fütterst Du zuviel Karotten, dann werden die meisten Tiere zunehmen, ausser sie haben wie bei uns Menschen von hause aus schon eine sehr schlanke Figur. Ich musste auch schon meine (männlichen) Kaninchen 1 Jahr auf Diät setzen, weil das Gewicht explodiert ist.
     
  14. Cismo

    Cismo Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    27. August 2015
    Beiträge:
    795
    Guten Morgen:D
    Mein Balou isst wieder einbisschen mehr Heu und der Kot sieht auch wieder besser aus.
    Das Gwicht ist auch gleich:D.
    Wünsche einen schönen Tag allnen.
     
  15. Jeberino

    Jeberino Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    16. April 2015
    Beiträge:
    1.822
    :daumen: freut mich für euch. Weiterhin :drueck: dass alles wieder normal wird. Dir auch einen schönen Tag. :bl3:
     
  16. Rakete

    Rakete Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    13. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.386
    Das hast Du bis anhin gar nicht erwähnt... Dann war aber was mit der Verdauung nicht in Ordnung! Wie war denn der Kot: matschig oder klein/unregelmässig verformt?

    Je nach dem, hat die Fressunlust eine andere Ursache (wenn es nicht nur das Heu betraf): Haarballen-Verstopfung, Parasitenbefall wie Würmer (kann Durchfall oder Verstopfung auslösen) oder Kokzidien, Zahnerkrankung, seltene Nahrungsmittel-Unverträglichkeit, falsche Ernährung.... Also ziemlich eine breite Palette.
     
  17. Cismo

    Cismo Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    27. August 2015
    Beiträge:
    795
    Uuiii!!!
    Der Kot war sehr klein.Mein Gedanke war,weil er nicht viel Heu gegessen hat und somit nicht viel zum verdauen hatte.
    Das ist demfall falsch gedacht:114:?
     
  18. Rakete

    Rakete Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    13. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.386
    Da ich den Kot nicht gesehen habe, kann ich Dir das nicht sagen.
    Aber hier hast Du Fotos und Beschreib zum Aussehen von Kot und Urin:
    http://www.kaninchenwiese.de/gesundheit/urin-und-koettelkunde/

    Bei Verstopfung ist der Kot sehr viel kleiner als normal, steinhart, unregelmässig geformt und kantig (und auch sehr schwarz).
     
  19. Cismo

    Cismo Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    27. August 2015
    Beiträge:
    795
    Danke für die Seiten,habs schon durchgelesen.Der Kot war schon klein,aber jetzt ist er wieder normal,gottseidank.
    Das ganze war sicher weil er zu wenig Heu gegesen hat.Glaube aber auch das es Balou nicht so gut ging,denn er war sehr ruhig.
    Sein Verhalten ist jetzt wieder er selbst.
    Bin froh!
    Danke nochmals und einen schönen Abend.
     
  20. Cismo

    Cismo Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    27. August 2015
    Beiträge:
    795
    Hallo zusammen!

    Am Montag bin ich zum Tierarzt,zum Backenzähne abschleifen mit meinem Balou.Seit dann isst er fast nichts mehr.
    Ich habe Ihm heute Morgen Schmerzmittel gegeben.
    Er isst Basilikum,wenn er mag wenig Eisbergsalat.Aber wie gesagt fast nichts und hockt nu so in den Ecken.
    Was kann ich machen?Sonst muss ich wirklich nochmals zum TA gehen.
    Liebe Grüsse Fiona