Männlein oder Weiblein?

Dieses Thema im Forum "Verhalten" wurde erstellt von GiFaLe, 9. September 2016.

  1. GiFaLe

    GiFaLe Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    14. Oktober 2006
    Beiträge:
    549
    Hallo liebe Fories,

    Nach langer Zeit der Abwesenheit möchte ich mich mal wieder mit einer Frage an euch wenden. Ich habe zu diesem Thema bereits einiges gefunden beim reinen Mitlesen, möchte euch aber nun doch, bezogen auf meine Situation, um Rat und Erfahrungen bitten.

    Meine Meerschweinchen leben auf 11qm Rennfläche und zusätzlichem 1qm Schlafstall in Aussenhaltung.
    Durch die Aufnahme eines trächtiges Nottieres kam es vor fünf Jahren zu einem Wurf von einem Weibchen und zwei Männchen. Ich habe sie alle behalten.
    Und so kam es dazu, dass es in meinem Rudel bis letzte Woche zwei Kastraten gab auf fünf Weibchen. Einer dieser Kastraten musste ich nun leider gehen lassen.
    Zu meiner Frage:

    Meine sechs Schweinchen sind alle zwischen 5 und 9 Jahre alt. Sie erscheinen mir langsam etwas träge und gerade durch den Verlust des Rudelchefs ist dieser Zustand noch extremer geworden.
    Deshalb wäre es meine Idee, ein junges Schweinchen aufzunehmen, welches wieder etwas Stimmung macht und die anderen idealerweise mitreissen würde.
    Gute Idee oder nicht?
    Für das Jungtier sinnvoll? Oder braucht dieses ein Altersgspändli?

    Und ganz entscheidend: Männlein oder Weiblein?
    Ich tendiere eher zum Kastraten, aber vielleicht ist das trotz Gruppen- und Gehegegrösse problematisch?

    Ich weiss es einfach nicht und bitte deshalb um eure Meinung.
    Vielen Dank fürs Zeit-nehmen
     
  2. Jeberino

    Jeberino Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    16. April 2015
    Beiträge:
    2.007
    Hallo

    wenn deine jüngsten Tiere 5 jährig sind, würde ich zwei Jungtiere dazu tun. Der Altersunterschied ist dann doch recht hoch und ein Jungtier (ich rede jetzt von unter 1 jährig, du auch?) wurde sich sicher "langweilen" . Die speeden und spielen doch noch recht viel und die "alten" Schweinchen nehmen es da doch recht gemütlich. Rede aus Erfahrung.

    Ob zwei Weibchen oder Kastrat und Weibchen kann ich nicht sagen, da ich reine Kastratengruppe halte. Aber wenn, dann sicher einen jungen Frühkastraten unter 4 Monaten und ein Weibchen dazu, denke ich. Das kann dir aber eine erfahrene Züchterin, wie Barbara, Jennifer besser beantworten.

    Ist denn dein jetziger Kastrat einer der 5 jährigen?
     
  3. OhLaLa

    OhLaLa VIP-User VIP

    Registriert seit:
    10. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.180
    Huhu

    Kleine Meeris bringen wieder Leben in ein älteres Rudel. Aufstocken mit Jungtieren fände ich daher eine gute Idee. Ich würde allerdings zu zwei Jungtieren raten, nicht zu einem einzelnen.

    Du hast aktuell einen Kastraten und 5 Weibchen, richtig? Da könntest du entweder einen Frühkastraten und Weibchen oder zwei Weibchen dazu gesellen.

    Allerdings müsstest du bei dann 8 Tieren den Schlafstall vergrössern oder einen zweiten zusätzlich anbieten.