Pinien-Lärchenschnitzel

Dieses Thema im Forum "Haltung" wurde erstellt von Anna, 4. Mai 2018.

  1. Anna

    Anna Moderator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    6.390
    "Normalerweise" kaufe ich für meine Freigehege die reine Pinienrinde im Migi, die kostet immer eine schöne Stange Geld. Ich fühle mich aber auf der sicheren Seite, da meine Meeris die Rinde auch wacker anknabbern.
    Nun bin ich heute im Aldi zufällig über folgendes "gestolpert"... die gleiche Menge und kostenmässig weniger als ein Drittel...


    PinieLaerchenHaecksel 1.jpg

    PinieLaerchenHaecksel 2.jpg

    Pinie und Lärche gemischt... dürfen Meeris auch an den Lärchenschnitzeln rumbeissen? Oder ist das giftig? Hat jemand diesbezüglich Erfahrung??
    Merci zum voraus!
     
  2. Elvira B.

    Elvira B. Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    2. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.307
    Dürfen sie, meine haben auch immer mal Lärchenzweige bekommen;)
     
  3. Locke

    Locke Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    10.085
    fragt sich, ob die Lärchen gespritzt waren. Ich bin auch ab und zu Aldi/Lidl Kundin wegen den Gurken :) Bei einigen Sachen sieht man aber auch den Preisunterschied genau. Gut, mir macht das nicht viel aus, aber was ichdamit sagen will ist, grosse Preisunterschiede haben doch oftmals auch einen Grund denke ich Ist so mein Grundgedanke bei diesem Thema hier. Zumal die das Zeug ja auch angeknabbert wird.
     
    Elvira B. gefällt das.
  4. Anna

    Anna Moderator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    6.390
    Ich habe mal drei Säcke gekauft und zum Teil bereits eingestreut. Die Rinde ist "feiner", aber auch "verhützter". Riecht aber gut, genau wie die Pinienrinde aus der Migros (diese ist sehr gross und "stabil", meine Lieblingsrinde, davon habe ich auch soeben fünf Säcke gekauft).