Schermaschine Meerschweinchen

Dieses Thema im Forum "Ernährung und Pflege" wurde erstellt von Castle, 5. Januar 2018.

  1. Castle

    Castle VIP-User VIP

    Registriert seit:
    14. November 2008
    Beiträge:
    544
    Hallo Zusammen,

    Könnt ihr mir eine geeignete Schermaschine empfehlen für Meerschweinchen?

    Ich habe bis jetzt immer mit einer Coiffeurschere die Haare geschnitten und das ging ganz gut aber Fynnie hat, seit er in Aussenhaltung lebt, so eine dichte Lockenpracht bekommen, mit mehreren "Haarbahnen", dass es evt. leichter und schneller gehen würde mit einer handlichen Schermaschine :a015:
     
  2. Jeberino

    Jeberino Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    16. April 2015
    Beiträge:
    1.538
    Hmmm, bei Schweinchen"schermaschinen" kenn ich mich nicht aus (Hunde und Pferde schon) Aber denkst du nicht, dass der Lärm und die Vibration Angst und Stress auslösen?

    Hab noch nie gehört, dass jmd ein Meerschweinchen geschoren hat :a015::114:

    Allenfalls könnte dir ein TA weiterhelfen, die haben doch so kleinere Schermaschineli.
     
  3. Elvira B.

    Elvira B. Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    2. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.274
    Castle gefällt das.
  4. Silvia

    Silvia Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    5. August 2012
    Beiträge:
    383
    Hallo, ich habe eine für Hunde, die Maschine habe ich auch schon für ein Peruaner Meeri gebaucht
    bei Peruaner ging es recht gut, letzten Sommer habe ich den einen versuch bei meinem Ch-Teddy Kastraten gemacht
    und da gab es kein durch kommen. Auch bei meinen Alpaka Meeris musste ich die Haare immer mit der Handschere zurückschneiden.
     
    Castle und Elvira B. gefällt das.
  5. Rakete

    Rakete Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    13. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.272
    Ich habe damals auch bei meinem TÄ nachgefragt und eines ihrer verwendeten Modelle gekauft: Contura HS 61 (von WELLA).
     
    Castle gefällt das.
  6. Castle

    Castle VIP-User VIP

    Registriert seit:
    14. November 2008
    Beiträge:
    544
    Hoi Silvia,

    Vielen Dank für deinen Erfahrungsbericht. Krass, hätte nicht gedacht, dass eine Schermaschine für Hunde bei gewissen Meerschweinchenhaaren an die Grenze kommt :a030: Ich befürchte, die Haare von Fynnie gehen auch in die Richtung oder was meinst du?

    [​IMG]

    Hmm, ich frage sonst mal meine TA was sie für ein Modell hat und ob ich es mal an Fynnie ausprobieren darf - danke euch für den Tipp :dank:
     
  7. Silvia

    Silvia Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    5. August 2012
    Beiträge:
    383
    Hoi,
    Ich denke wenn du so ne richtig gute Schermaschiene kaufst wie sie der TA hat
    Wirst du bei Fynnie schon durchkommen, meine ist so ein Mitteldings von der qualität her,
    Mir war die TA Maschiene einfach zu teuer, sie hätte zu dieser Zeit locker ein paar 100 Franken gekostet,
    Was sie Heute kosten weiss ich nicht.

    Übrigen eine sehr süsse Maus deine Fynnie :lov:
     
    Castle gefällt das.
  8. Sandra

    Sandra Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    17. Mai 2006
    Beiträge:
    235
    Hoi Melanie

    ich hatte in all den Jahren für meine Auffangstation die Hundeschermaschine Aesculap Isis (GT420) speziell für die Veterinärmedizin im Einsatz. Ob die allerdings auch geeignet ist für die Haare deiner Fynnie müsste man ausprobieren. Ich habe die Maschine grad ausgegraben, falls du Interesse hast, ich würde sie verkaufen.

    [​IMG]

    LG Sandra
     
    Castle gefällt das.
  9. Rakete

    Rakete Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    13. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.272
    auch meine TÄ hat als zweite Maschine eine Aesculapsis Isis (nebst der Contura). Damit werden auch alle Tiere geschoren. Übrigens haben/hatten meine Langhaar-Kaninchen alle extrem feines Haar (z.T. auch NURUnterwolle). Trotz viel Übung in den letzten 10 Jahren kann ich immer noch nicht wirklich gut scheren an heikleren Stellen, aber das liegt an mir, weil ich einfach zu viel Respekt davor habe... Normalerweise mache ich immer eine Kombi zwischen Schere und Schermaschinen.
     
    Castle gefällt das.
  10. Castle

    Castle VIP-User VIP

    Registriert seit:
    14. November 2008
    Beiträge:
    544
    Liebe Sandra,

    vielen Dank für dein tolles Angebot, ich wäre sehr Interessiert an deiner Schermaschine. Wenn sie noch zu haben ist, würde ich sie die sehr gerne abkaufen :)
     
    Priska gefällt das.
  11. Sandra

    Sandra Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    17. Mai 2006
    Beiträge:
    235
    Prima, ich schreibe dir eine PN
     
  12. Castle

    Castle VIP-User VIP

    Registriert seit:
    14. November 2008
    Beiträge:
    544
    Hoi Sandra,

    konntest du meine Antwort lesen? Ich habe jetzt per Kommentieren darauf geantwortet aber die Unterhaltung ist ja über mein Profil :a015:
     
  13. Silvia

    Silvia Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    5. August 2012
    Beiträge:
    383
    Hallo Melanie,
    kannst du mal berichten wie die Schermaschiene mit Fynnies Haarbracht zurecht kommmt ? :)
    Gruss Silvia
     
  14. Aika

    Aika Administrator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    11.509
    Als ich noch Langhaarschweinchen hatte, habe ich auch eine kleine Schermaschine benutzt. Das ging sehr gut, die Schweinchen blieben völlig ruhig und mümmelten Gurke beim Scheren.
    Ich weiss aber nicht mehr, welche Marke das war, müsste mal suchen, ob ich das Ding noch irgendwo habe.
     
  15. Silvia

    Silvia Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    5. August 2012
    Beiträge:
    383
    Hallo Fränzi
    Mein ChTeddy Kastrat hat so ein dichtes Fell das ich es so zweimal im Jahr ziehmlich kurz zurückschneide.
    Ich würde das gerne mit einer Schermaschine machen weil es schneller geht und die verletzungs gefahr
    Kleiner ist.
    Ich hatte mal eine Peruaner Dame bei der ging das mit der Schermachine recht gut, aber beim Kasimir
    Hat meine Maschine keine chace.

    Grus Silvia
     
  16. Castle

    Castle VIP-User VIP

    Registriert seit:
    14. November 2008
    Beiträge:
    544
    Hallo Silvia,

    Sorry für die späte Antwort. Also die Schermaschine kam leider schon an die Grenze mit der dichten Haarpracht von Fynnie und wurde von den langen Haaren schnell verstopft. Ich musste zuerst mit der Schere vorschneiden aber nachher für den Feinschliff fand ich sie sehr praktisch und es sah am Schluss viel ordentlicher aus :dau:
     
    Cismo gefällt das.
  17. Silvia

    Silvia Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    5. August 2012
    Beiträge:
    383
    Hallo
    So geht es mir auch beim Fell von Kasimir, da muss ich einfach mit der Handschere arbeiten.
    Es gibt einfach Meeris die neigen zu verfilzungen und da hat wohl keine Maschine eine chace.
    Vielleicht sollte man das Fell regelmäsig schneiden damit es nicht zu lang wird ,
    dann ginge es besser mit der Maschine.

    Wie oft scheidest du das Haar bei Fynnie ?

    Gruss Silvia
     
  18. Castle

    Castle VIP-User VIP

    Registriert seit:
    14. November 2008
    Beiträge:
    544
    Bis jetzt habe ich ihm nur ca. alle 4-5 Monate die Haare gekürzt. Er hat bis jetzt aber noch nie Verfilzungen gehabt am Bauch, dort hat es nur ganz dichte kleine Löckchen. Wegen der Aussenhaltung habe ich schon Sorge, dass sich mal Fliegenmaden oder sonstiges Krabbeltier im Fell niederlassen aber bis jetzt blieb er zum Glück verschont. Er bekommt einfach eine unglaublich schwere und dichte Lockenpracht, die ihn doppelt so breit aussehen lässt :d015:Man sieht ihm die Erleichterung nachher mit der Kurzhaarfrisur regelrecht an und er hüpft dann richtig leichtfüssig umher ::1 Daher wäre es wahrscheinlich für ihn angenehmer es öfters zu machen.

    Wie oft schneidest du die Haare bei Kasimir? Zeigst du uns mal ein Bild von ihm? :)

    Hier noch vorher - nachher Fotos. Geschnitten mit der Coiffeurschere und mit Hilfe der Schermaschine nachgebessert:

    [​IMG] [​IMG]

    [​IMG] [​IMG]

    Ich habe es nicht so kurz geschnitten, wie auch schon, dafür ist es jetzt seit April wieder recht nachgewachsen :a030:
     
    Cismo und Dazisch gefällt das.
  19. Silvia

    Silvia Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    5. August 2012
    Beiträge:
    383
    Hallo
    ich schneide Kasimir die Haar nur so 2 mal im Jahr, wenn es mit einer Maschine gehen würde, würde ich es öfter machen.



    [​IMG]



    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    ich muss es schon ziemlich kurz schneiden weil das so verfilzt ist,
    ich denke auch das es ihm mit Kurzhaar wohler ist und er sich auch wieder richtig
    putzen und pflegen kann. auch denke ich das es für die Haut angenehmer ist wenn da
    Luft dazu kommt.
    ich habe und hatte ja schon mehrere CH-Teddy , aber so verfilzt wie das Fell von Kasimir
    hatte ich jetzt doch noch nie, bei den anderen reicht da ein wenig Haare abschneiden am Po und fertig.
    zum Glück ist der Kasimir sehr zutraulich und nimmt die Haarschneiderei cool:top:
     
    Castle, Cismo und Mira gefällt das.
  20. Silvia

    Silvia Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    5. August 2012
    Beiträge:
    383