Viel zu dick!!!

Dieses Thema im Forum "Ernährung und Pflege" wurde erstellt von Ayla87, 5. Februar 2013.

  1. Ayla87

    Ayla87 Guest

    Hallo zusammen

    Ich bin neu hier und habe gleich eine Frage!
    Ich habe heute zwei Meeris von einer Kollegin übernommen die ihre Tiere wohl zu sehr verwöhnt hat! Ich bin gesckockt! Ich habe wirklich noch NIE zwei soooooo dicke Meerschweinchen gesehen! Da es CH- Teddys sind dachte ich erst es sei nur Fell aber als ich sie hochgenommen habe konnte ich es fast nicht glauben!!!
    Nun zu meiner Frage! Ich füttere meinen anderen Meeris ca 100g gemüse pro tier und fors pellets nun habe ich keeeeine ahnung wie ich die neuen füttern soll resp. wie auf diät setzen soll! Sie bewegen sich auch kaum, wie auch bei dem gewicht!!!
    Ich werde sie nachher noch wiegen aber die besitzerin hat mir gesagt letzte woche waren es je 2 kilo!

    Liebe Grüsse Ayla
     
  2. Martina

    Martina Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    19. August 2006
    Beiträge:
    211
    Guten Abend Alyda

    Herzlich willkommen in Nagerforum.

    Wie ich sehe wohnst du auch in Sissach.

    2 Kilo finde ich gerade etwas zu heftig. Ich würde den beiden auf jeden Fall die Pellets weglassen.
    Leider kann ich dir auch nicht mehr dazu sagen da ich noch nie mit einem so schweren Meerschweinchen zu tun hatte.

    Liebe Grüsse

    Martina
     
  3. Aika

    Aika Administrator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    11.851
    Hallo Ayla

    und herzlich willkommen im Nagerforum!

    Ja, bitte wiege die beiden so rasch wie möglich, denn das tönt ja wirklich erschreckend, wenn Du von 2 Kg redest. Bist Du sicher, dass es keine Cuys sind?

    Ganz wichtig ist jetzt, dass Du sie nicht auf Diät setzen darfst, sonst entgleist ihr Leber-Stoffwechsel.
    Bei verfetteten Meeries muss man sehr vorsichtig und langsam mit einer Ernährungs-Umstellung vorgehen.
    Meerschweinchen müssen ja so oder so dauernd fressen, das weisst Du ja bestimmt. Katzen dürfen hungern, Meeries nicht.

    Lass Dir mal erzählen von Deiner Kollegin, was genau sie vorher fütterte.
    Dann musst Du wohl oder übel mal so weiterfahren, aber die Menge natürlich immer mehr runterfahren.
    Heu müssen sie unbedingt immer zur Verfügung haben.

    Ich befürchte, sie sassen wohl in einem Käfig, oder? Wie sehen ihre Füsse aus, gibt es da rote Stellen, schlimmstenfalls sogar Ballen-Abszesse?
    Hast Du die beiden separiert oder in Dein Rudel gesetzt? Wieviel Platz haben sie zur Verfügung?
     
  4. Ayla87

    Ayla87 Guest

    Da sie erst heute gekommen sind lasse ich sie heute noch in Ruhe und sehe sie mir morgen genau an mit wiegen etc! Sie sind zwar gross aber keine Cuys wenn ich es mit einem menschen vergleichen wûrde, würde ich sie mit einem 200kg mann verkleichen! Man fühlt richtig das überschüssige fett das herunter hängt! Sie hatten ein wunderschönes riesiges vivarium wirklich beispielhaft jedoch hat sie mir erzählt das sie sich kaum bewegt haben!
    Da meine Meeris draussen leben und die zwei haben bis anhin drinen gewohnt! Sie werden bis zum sommer drinnen bleiben und kastriert werden jedoch mit diesem gewicht kann ich ihnen das nicht zumuten! Sie hat mir !!!3!!! Qualipettaschen mit diversen leckerlies mitgegeben! Knabberstangen drops verschiedene trockenfutter futterwürfel und und und
     
  5. Martina

    Martina Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    19. August 2006
    Beiträge:
    211
    Ich hatte gestern Abend wohl Tomaten auf den Augen.:ohnein:

    Dein Name ist ja Ayla nicht Alyda, sorry für die Verwechslung.

    Liebe Grüsse

    Martina
     
  6. Aika

    Aika Administrator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    11.851
    Ach herrjeh, das ist ja schrecklich!
    Dann haben die beiden wohl "Bock-Mikado" gespielt... wer sich zuerst bewegt, hat verloren.

    Du meine Güte, ich bin entsetzt! :eek:

    Nein, da musst Du wohl wirklich warten bis zur Kastration. Weisst Du, wie alt die beiden sind?

    Ich finde es toll, dass Du sie zu Dir nimmst, um ihnen endlich ein artgerechtes Leben zu ermöglichen!! :korb:

    Nicht nur Vernachlässigung oder ein zu kleines Gehege ist verwerflich, sondern auch das Gegenteil, übermässige, falsche Fütterung und ein ödes, langweiliges Leben nur zu zweit.

    Ich hoffe, dass die beiden sich möglichst bald zu munteren Schweine-Männern entwickeln und freue mich, dass Du Dich so aktiv für die beiden einsetzst!:frühl:
     
  7. Crazy

    Crazy Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    1.081
    Ort:
    Thurgau
    Herzlich willkommen auch von mir :sonne:

    Schön das du dich so sorgst und guckst.
     
  8. Anabel

    Anabel Moderator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    25. Februar 2007
    Beiträge:
    6.668
    Hallo und Willkommen
    Ich würde sie langsam an eine weniger leckerlihaltige Ernährung gewöhnen und versuchen sie zur Bewegung zu animieren.
    Wie schwer sind sie denn nun? Mein schwerstes Verzichttier war 1700g. Die hat sich aber schnell an die neue Nahrung gewohnt und ans Laufen. Sie wurde dann beinahe 8+.

    Gruss
    Jasmin
     
  9. Ayla87

    Ayla87 Guest

    Hallo Zusammen
    Vielen dank für die netten Willkommensgrüsse!

    Also der eine ist fitter als ich angenommen habe und hat sich relativ viel bewegt für seine 1751g!!! Er hat auch keinerlei geschwühre oder Verhornungen etc!
    Leider sieht es beim anderen nicbt so gut aus er bewegt sich wirklich nur zwischen Wasser und Futter und auch das nur seeehr schwerfällig! Er hat zwar auch keine Geschwühre oder sonstiges wiegt aber 1974g!!!! Sein Fell ist auch nicht schön und am Hinterteil sieht es aus als habe er einen Pilzbefall! Ich werde sicherheitshalber mit beiden zum Tierarzt gehen! Ich finde es immernoch seeehr schwirig die zwei zu füttern es kostet mich einiges an überwindung so viel in den Käfig zu geben! Ich habe es jetzt im ganzen Vivarium das futter verteilt das sie sich wenigstens ein bischen dafür bewegen müssen!

    Liebe Grüsse Ayla
     
  10. Mira

    Mira VIP-User VIP

    Registriert seit:
    14. Februar 2009
    Beiträge:
    2.547
    Hallo Ayla

    Wahnsinn, diese Gewichte! Ich hatte und habe ja auch schon das eine oder andere Dickerchen, aber bei Weitem nicht so extrem ...

    Nun denn, ich würde dir auch raten, den TA aufzusuchen, zumindest mit jenem Schweini, das Haut- und Haarveränderungen zeigt.

    Bewegung ist gut für die beiden Moppels, zusätzlich muss die Futter- bzw. Leckerlimenge langsam, aber stetig reduziert werden. Ich würde täglich etwas weniger geben, besonders ungesunde Sachen wie Joghurtdrops oder ähnliches möglichst rasch ganz weglassen (und in den Müll schmeissen). Dazu viel Heu geben - damit darf man ja ruhig verschwenderisch umgehen -, vielleicht auch verschiedene Sorten, damit die Dickerchen ihren Appetit mehr aufs Heu verlagern. Beim Frischfutter müsstest du deine Kollegin fragen, was und wie viel die beiden vorher bekommen haben. Auch dort sollte die Umstellung langsam, aber stetig erfolgen. Bei all dem immer die Verdauung im Auge behalten.

    Nun hoffe ich, dass die beiden Pelzmänner bald zu einem normalen Gewicht finden. Bei gesunder Fütterung und ausreichend Bewegung wird das schon werden!

    Liebe Grüsse

    Claudia
     
  11. Aika

    Aika Administrator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    11.851
    Wie geht es diesen beiden "Brummern" eigentlich unterdessen?