Zusammenführen von Meeris

Dieses Thema im Forum "Verhalten" wurde erstellt von tina, 26. Februar 2016.

  1. tina

    tina Benutzer

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    99
    Guten Abend,

    ich wollte mal eure Meinung hören bitte, denn ich habe 1 Kastrat und 3 Mädels. Seit gestern habe ich noch ein neues Sugeli aufgenommen, welches 2 Wochen alleine sass. Unsere Gehege habe ich ordentlich gereinigt, das Tier mit altem Einstreu eingerieben und hatte auch noch einen Termin bei der Tä.

    Gestern war alles sehr ruhig, nur ein wenig brummseln, aber heute morgen war es aus mit der Ruhe, die alten Mädels jagen sie und der Kastrat will aufsitzen, das ist ja auch noch alles inordnung.

    Mein eigentliches Problem liegt aber darin, dass die Alten sie meiden, nicht in ihrer nähe sich schlafen legen oder sich hinsetzten zum putzen, fressen ging heute mal für eine kurze Zeit miteinander. Wie kann ich es für alle angenehmer machen???? Mein Wissen ist am Ende. Ja ich weiss man braucht auch ein wenig Geduld, leider ist das nicht meine Stärke :girl:

    Bei Unklarheiten oder Fragen bitte einfach nachfragen, ich habe sicherlich etwas vergessen zum schreiben.

    Ich hoffe auf eure Hilfe, besten Dank im voraus.
     
  2. Locke

    Locke Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    10.603
    Abwarten und Tee trinken. Das Schweinchen ist ja erst seit gestern drin oder ?

    Da müssen sich alle aneinander gewöhnen. Das kann schon ein paar Tage gehen, vielleicht auch 2 Wochen. Das ist aber noch nichts, meine 2 Kater bin ich schon seit einem halben Jahr am vergesellschaften und langsam klappts. Also Geduld haben. Solange sie sich nicht beissen oder eines irgendwie gemobbed wird, ist alles in Ordnung.

    Die Häuschen haben alle 2 Eingänge? Und schauen, dass du nirgendwo Sackgassen hast, wo die Schweinchen sich in die Enge treiben können.

    Und mal ganz ehrlich, wenn bei dir morgen eine fremde Person einziehen würde, würdest du auch sofort neben ihr schlafen?
     
  3. tina

    tina Benutzer

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    99
    Besten Dank für deine Antwort.

    ja seit gestern morgen und ja die Häuschen haben auch alle 2 Aus-Eingänge. Sackgassen habe ich auch keine. Mit der fremden Person hat du auch recht :)

    Ich habe ja schon einige Meeris vergesselschaftlicht, aber ich bin mir jedes mal nicht sicher (das immer noch nach 11Jahren), ich möchte für meine Süssen nur das beste.
     
  4. Anabel

    Anabel Moderator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    25. Februar 2007
    Beiträge:
    6.668
    Hallo

    Du musst ihr mindestens eine Woche Zeit lassen. Für uns Zweibeiner manchmal auch ganz schwierig - wir erwarten Harmonie. Es gibt aber Meeris, die leben gerne in der Gruppe aber nicht unbedingt kuschelnd. Da würde ich mir keine Sorgen machen.

    Wichtig ist, dass das Meerie in der Gruppe lebt.

    Gruss
    Jasmin
     
  5. Aika

    Aika Administrator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    11.782
    Wie die andern schon schrieben... abwarten, Tee trinken und gut beobachten. Du kannst nicht erwarten, dass sie miteinander kuscheln oder eng nebeneinander schlafen. Das tun erwachsene Meerschweinchen sowieso nicht (mehr). Das ist nur bei Kaninchen so, die meist eng aneinander gekuschelt schlafen.

    Was noch auschlaggebend wichtig ist, wie gross ist Dein Gehege, wie ist es eingerichtet?
     
  6. tina

    tina Benutzer

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    99
    Tee trinken ist einfach nicht meine Stärke, leider muss ich jetzt halt Tee trinken. Ich hatte schon immer schräge Meeris, deshalb kuscheln gewisse von meinen Meeris :)
    Mein Gehege ist auf drei Etagen mit jedem Abteil von 80cm auf 2m inklusiv einem Auslauf von 1m auf 1m.
    Ich glaube, dass das Gehege nicht zu einem Problem werden wird. Hmm wahrscheinlich muss ich einfach anfangen zum Tee trinken. Besten Dank für eure Meinung.
     
  7. Locke

    Locke Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    10.603
    kannst auch Kaffee trinken :girl: Hauptsache du stehst nicht ständig neben dem Gehege und machst dir Gedanken :e025:
     
  8. tina

    tina Benutzer

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    99
    cool mir kommt es vor, wie du mit einem auge in unserem Wohnzimmer bist. ja es ist wirklich so, das ich auf dem Sofa sitze und nebendran der fernseh läuft und ich zu den meeris schaue. grins. mein schatz nervt mich auch schon, das ich mich nicht mal mehr normal unterhalten kann.ich glaube ich hol mir ein red bull :)
     
  9. Aika

    Aika Administrator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    11.782
    Bei solch einem grossen Gehege ist es natürlich oft möglich, dass sie sich einfach "verlaufen", eines ist oben, die andern unten und umgekehrt.

    Ich bin normalerweise absolut keine Freundin von Etagen-Gehegen, aber wenn die einzelnen Flächen 2 m lang sind, relativiert sich das.
    Du musst halt einfach Geduld haben mit ihnen, bis sich Routine einstellt. Sie müssen sich auch zuerst mal "organisieren."

    Ob sie nebeneinander fressen oder schlafen ist kein Gradmesser für Friede, Freude, Eierkuchen. Das ist individuell verschieden, wieviel Nähe sie ertragen, denn Meerschweinchen sind keine Kuscheltiere (gegenseitig, meine ich, mit Menschen ja sowieso nicht).

    Lass sie nur machen, die regeln das schon... notfalls könntest Du sogar noch ein weiteres Mädel dazusetzen. Je grösser das Rudel, desto mehr Interaktions-Möglichkeiten gibt es, allerdings entstehen dann auch häufig Untergruppen.