Boygroup verstärkt durch 3 Frühkastraten

Dieses Thema im Forum "Verhalten" wurde erstellt von Anabel, 28. Oktober 2015.

  1. Anabel

    Anabel Moderator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    25. Februar 2007
    Beiträge:
    6.668
    Hallo Zusammen

    Unsere Boygroup ist bis auf 4 Kastraten geschrumpft. Die Konstellation wieder einmal nicht sehr glücklich. 2 Kastraten sind 5+Jahre und 2 Kastraten sind ca. 1.5 Jahre. Diese Konstellation führte dazu, dass der 1.5jährige Tom alle anderen nervte, vor allem seinen Bruder Jerry.
    Abhilfe verschafft in solchen Situation die Ergänzung von 2-3 Frühkastraten, dass Tom mal beschäftigt ist.

    Aktuellerweise hatte Manu mehrere Frühkastraten zu vermitteln. Also kontaktierte ich sie, schilderte die Situation und sprach die Übernahme ab (die Fahrt zu Manu stellte eine besondere Herausforderung dar; wer meinen Orientierungssinn kennt, kann sich das in etwa ausmalen). Manu selber sorgte bereits im Vorfeld für die Vergesellschaftung in der Gruppe und gewöhnte die Jungspunts mit älteren Kastraten zusammen zu leben. @Manu: Perfekte Vorbereitung und professionell.

    Die Vergesellschaftung verlief wie erhofft - problemlos. Tom und Jerry hatten noch einen kleinen Disput und seither ist Ruhe im Gehege. Die Jungspunts halten den Tom auf Trab, die beiden älteren Kastraten geniessen ihre Ruhe und beobachten und Jerry hält seine Mittelrolle wacker.

    Da Claudio zu Hause arbeitet, hat er den vollen Rundum-Überblick. Für mich wiederum ein Beweis: wann immer möglich eine gut begleitete Vergesellschaftung mit erfahrenen Halterinnen, Situation schildern und da keine Notfallsituation bereits Angewöhnen der künftigen Lebensumstände.

    Gruss
    Jasmin
     
  2. Mira

    Mira VIP-User VIP

    Registriert seit:
    14. Februar 2009
    Beiträge:
    2.439
    Oh, da bist du nicht die Einzige ... Ich komme ja quasi aus der entgegengesetzten Richtung. Bei Manu war ich einmal und habe den Weg, inkl. Verfahren auf der Hin- und Rückfahrt, auch nur dank einer Freundin gefunden, die mich lotste. Oberflachs liegt schon ein wenig am A.... der Welt (entschuldige, Manu), dafür bringt man dann ja etwas Hübsches nach Hause. ::9

    Welche Boys durften denn bei euch einziehen? Ja, drei Youngsters bringen bestimmt Schwung in die gute Stube. Ich wünsche den Neuen weiterhin gutes Einleben und euch viel Freude mit der neuen/alten Boygroup.

    Liebe Grüsse

    Claudia
     
  3. Locke

    Locke Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    10.603
    Also ich weiss gar nicht was ihr habt, der Dorfbrunnen ist doch wunderschön :girl: Schon alleine für den lohnt es sich anzureisen. :)
     
  4. Anabel

    Anabel Moderator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    25. Februar 2007
    Beiträge:
    6.668
    Hallo Claudia

    Gröhl. Claudio und ich haben zumindest noch den Heimweg ohne Umweg gefunden. Der Dorfbrunnen unbestritten schön,ich habe ihn sicher 5 mal umfahren.

    Eingezogen sind Aramis, Larin und Nagik (bei uns Homer). Zuerst sollte Nagik seinen Namen behalten, aber bereits gestern haben wir von Homer gesprochen (verstorben im 2008). Ich sage mal, dass er den Stern gesandt hat.

    Claudio hat Auftrag Fotos zu machen. Ich bin diesbezüglich keine sichere Quelle. Aramis mussten wir heute schon suchen. Wie Chicco ist er ausgebüchst. Er würde aber wieder zurückgesetzt.

    Gruss Jasmin
     
  5. Engeli

    Engeli Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    18. Februar 2015
    Beiträge:
    111
    Hallo Jasmin
    Danke, dass du diese Buben von der Nagerfarm adoptiert hast :dank: Aramis und Larin sind ja bei mir zur Welt gekommen Herzaugen , am 3. Juli 2015. Mama Caramela war bereits ein Not-Meeri und noch sehr jung und hatte mit 3 Babies einen riesen Bauch, sie hatte mir grosse Sorgen gemacht. Aber zum Glück ist alles gut gegangen. Am 11.09.2015 sind sie dann samt Schwester zu Manuela in die Nagerfarm gezogen, mit der Hoffnung auf eine tolle Zukunft... (hier im Tessin findet man leider kaum gute Plätze). Ich werde sie immer im Herzen tragen, besonders der ganz orange Bub (wie seine Mama) war so ein lieber und süsser. Der andere war ein kleiner Macho :D Ich habe viele Fotos (von Geburt an) und Videos, wenn du möchtest sende ich dir gerne welche :e025: Es freut mich sehr, dass sie ein tolles Zuhause gefunden haben. Mama Caramela blieb bei mir, da sie nach der schweren Trächtigkeit Rückenprobleme hatte und hinkte/lahmte, aber nun geht's ihr wieder prima und sie hat mittlerweile in meiner Gruppe so toll eingelebt dass sie bleiben darf ::1:lov:
    Lg Yvonne
     
  6. Anabel

    Anabel Moderator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    25. Februar 2007
    Beiträge:
    6.668
    Hallo
    Den beiden geht es sehr gut. Sie sind sehr gewachsen. Es ist eine ausgesprochen harmonische Gruppe. Rappelphasen sind kaum zu bemerken.
    Aramis ist mein Muuselibueb. Der hat so schöne Stehohren.
    Gruss Jasmin
     
  7. Aika

    Aika Administrator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    11.782
    Oh jaaaa, Stehohren sehen will!!! :juhui:

    Wo bleiben die Photos? :sch:

    Sag Deinem GöGa, er solle mal hüh machen, sonst schickt sein Wichtel ihm nachträglich noch eine Rute! :e025:
     
  8. Anabel

    Anabel Moderator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    25. Februar 2007
    Beiträge:
    6.668
    Hallo
    Schneefall und Drohung haben Wirkung gezeigt:

    Aramis, alias Muuselibueb
    [​IMG]

    Homer:
    [​IMG]

    Larin, der sofort in eines der Häuser saust, wenn Claudio mit Fotoapparat auftaucht. Ansonsten ist er oft draussen.
    [​IMG]

    Unser bewährtes Modell, Claudio hat gezeichnet, gemessen und geschraubt (das Fluchen lasse ich aus)
    [​IMG]

    Gruss
    Jasmin
     
  9. Aika

    Aika Administrator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    11.782
    Suuuuper, siehst Du, mit etwas sanftem Druck funktioniert es doch! :dank:

    Jetzt sehe ich, was Du meintest mit dem Muuselibueb, der ist ja ooobersüss! ::4
    Gell, der kriegt bestimmt ganz rote Öhrlein, wenn er sich aufregt? Er ist der gleiche Typ wie meine Daisy, die Dir doch auch so gefallen hat.

    Und der Larin scheint ebenfalls ein toller Bub zu sein, schade, dass man so wenig von ihm sieht. Hat er Sirupäugli, sehe ich das richtig?
     
  10. Anabel

    Anabel Moderator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    25. Februar 2007
    Beiträge:
    6.668
    Hallo
    Und wie kriegt der rote Öhrlein! Immer dann wenn er einmal in der Woche zum Check in die Hand genommen wird. Daisy hast du ja immer gut behütet ... ich hätte sie nie einfach mitnehmen können.

    Liebe Fränzi - du kennst mich ja - er hat Sirupäugli - und wie. Seine Sonderfarben sind auch mein Ding. Homer hat übrigens Feueraugen.

    Ich musste ja einen Grund finden bzw. interpretieren, dass ich diese 3 aufgenommen habe. Als ich die Bilder auf der HP von Manu sah, gab es kein Zurück. Claudio musste nicht mal so gross überzeugt werden.
    Wir sind auf der Lauer, dass die beiden den Dorfplatz aufsuchen. Beim Füttern klappt es sicher.

    Gruss
    Jasmin
     
  11. Aika

    Aika Administrator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    11.782
    :juhui: :blumenmund:
     
  12. Engeli

    Engeli Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    18. Februar 2015
    Beiträge:
    111
    Hallo Jasmin, danke für die Fotos! Oh da habe ich falsch verstanden wer Aramis ist :ohnein: Ich dachte du hättest auch den Bruder von Larin :e025: Larin wurde bei mir geboren und war eben der liiiiiebe, scheue Bub, wie seine Mama Caramela Herzaugen.
    Jetzt wo ich das Foto von Aramis sehe erinnere ich mich an ihn :lov: Ja der war mir auch ans Herz gewachsen und ich dachte "ach wenn es doch ein Weibchen wäre" :pö: Die Ohren und auch die Augen, ganz speziell. Ihn hab ihn am 24.08.2015 im Alter von 2 Wochen mit seinen 3 Geschwistern und Mama gerettet. Sie waren sehr sehr klein (unterernährt). Die ganze Familie hat solche "Knopfaugen" die ich auch sehr speziell finde :e025: Herzig, wie du sie nennst (Sirupäugli) Herzaugen. Er ist am 04.08.2015.
    Homer hab ich am 16.09.2015 gerettet zusammen mit seinem Bruder und seiner Mama. Er ist am 23.06.2015 geboren. Sie waren die letzten einer langen Rettungsaktion von mehreren Meeris aus Kellerhaltung neben Schlangen! :114:

    Ich freue mich, dass sie bei dir ein tolles Zuhause gefunden haben :dank:
    LG Yvonne