das Kraut von den Radieschen

Dieses Thema im Forum "Ernährung und Pflege" wurde erstellt von solora, 11. Juli 2013.

  1. solora

    solora Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    30. Mai 2007
    Beiträge:
    14
    Hallo, ich wollte auf die Futterliste zugreiffen, geht aber irgenwie nicht mehr....? Kann mir jemand sagen, ob ich das Kraut der Radiesschen füttern darf? Vielen Dank. Grüessli solora
     
  2. Helena

    Helena Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    647
    Ja kannst Du füttern, meine mögen das sehr (vorher waschen, wenn nicht aus eigenem Garten und somit ungespritzt).
     
  3. Priska

    Priska Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    3.621
    Nur in kleinen Mengen - enthält Senfölglycoside, die eher nicht so schlau sind für Meerschweinchen....

    Gruss
    Priska
     
  4. Mira

    Mira VIP-User VIP

    Registriert seit:
    14. Februar 2009
    Beiträge:
    2.546
    Das mit den Senfölglykosiden gilt aber nur für die Radieschen selbst - oder? - und nicht für die Blätter, zumindest steht es so bei diebrain:

    "Rettich und Radischen sind etwas zu scharf durch die enthaltenen Senfölglykoside, die Blätter dürfen mitverfüttert werden."
    (Zitat http://www.diebrain.de/Iext-vitamine.html - runterscrollen bis "Unverträgliches Gemüse")
     
  5. Priska

    Priska Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    3.621
    Die Blätter sind aber auch scharf....
    (Und MITverfüttert würde für mich heissen, dass sowohl Radieschen als auch Grün in kleinen Mengen gegeben werden dürfen....)

    Gruss
    Priska
     
  6. Helena

    Helena Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    647
    Das Grün haben sie immer gern gegessen, aber mehr als einen kleinen Bund haben sie eh nie aufs Mal bekommen. Die Radieschen selber essen wir lieber selber, die geben wir ihnen natürlich nie.
     
  7. Ronja2

    Ronja2 Benutzer

    Registriert seit:
    7. April 2012
    Beiträge:
    75
    Lustig: meine rühren die Radieschenblätter nicht an.
    Nina
     
  8. Locke

    Locke Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    10.771
    Meine fressen das auch nicht. Auch die Blätter haben irgendwie einen "eigenen" Geschmack. Für mich riechen die auch etwas scharf, eben auch etwas nach Radieschen.

    Wenn ich nicht sicher bin, ob die Schweinchen irgendwas nicht vertragen oder nicht gut vertragen, dann lass ich es lieber sein. Es gibt ja noch vieles anderes, welches man verfüttern kann, wo man dann auch sicher ist, dass sie es vertragen.

    Chohlräbliblätter mögen meine auch gar nicht. Da rennen sie in alle Richtungen davon. Die Blätter riechen ja auch etwas nach Kohl und das mögen meine anscheinend gar nicht. Und zwar alle 17 Schweinchen nicht.
     
  9. OhLaLa

    OhLaLa VIP-User VIP

    Registriert seit:
    10. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.180
    Bei mir ist es genau andersrum: Kohl wird vor anderem FriFu oft sogar bevorzugt. Auch die Radieschenblätter sind beliebt bei meinen Schweinchen. Da ich selbst aber nur wenig Radieschen esse und aktuell im Garten auch nur wenige davon angepflanzt habe, gibts diese sowieso nur in geringen Mengen.