Die Geschichte von Odin, vormals Gus, dem Phantom-Hamster

Dieses Thema im Forum "Verhalten" wurde erstellt von Kiara, 18. Juli 2012.

  1. Kiara

    Kiara Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    11. Juni 2008
    Beiträge:
    698
    Gus macht Fortschritte!

    Heute hab ich ihm wie gewohnt das Futter reingegeben und dann stand er 5 Minuten später auf dem Hausdach. Ich stand etwa so vor dem Gehege: :eek:

    Er hat dann in aller Seelenruhe das Futter eingesammelt und verschwand wieder in seinem Nest. Aber er kam sogar an die Scheibe schauen, wer da draussen steht. Ohren waren entspannt aufgerichtet und er hat immer wieder neugierig Männchen gemacht. :lol:

    eingefügt von Aika:
    Hier die ersten Photos von Michaela, damals noch für die Vermittlung:
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. Juli 2012
  2. Kiara

    Kiara Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    11. Juni 2008
    Beiträge:
    698
    Gus zieht morgen aus und zwar zu Aika. :lol:
     
  3. Aika

    Aika Administrator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    11.561
    Genau! :D

    Ich habe das vorherige Renner-Terrarium ganz neu eingerichtet für Gus:

    [​IMG]

    Hier ist er ziemlich verwirrt am Erkunden des Terris, total bepudert von der Einstreu aus der Transport-Box, weil er sich vor lauter Aufregung noch nicht putzen konnte:

    [​IMG]

    Oooooh, mein Häuschen:
    [​IMG]

    Ich habe das Zwergenhaus mal weggenommen und ihm sein eigenes Haus, seine "Aussteuer" sozusagen, reingestellt, damit er zumindest noch ein bisschen was Vertrautes um sich herum hat.

    Was guckst Du? Lass mich bloss in Frieden!
    [​IMG]
     
  4. Oursoula

    Oursoula VIP-User VIP

    Registriert seit:
    25. Juli 2011
    Beiträge:
    1.132
    Ort:
    Rheinfelden
    Ein entzückendes kleines Kerlchen! ::4 Wie schön Fränzi, dass genau er zu Dir ziehen durfte! Ich kann die Freude über den Neuankömmling grad mitfühlen.:bl3:

    Dem Schätzchen beste Gesundheit und gutes Eingewöhnen!

    Liebe Grüsse,
    Ursula
     
  5. Kiara

    Kiara Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    11. Juni 2008
    Beiträge:
    698
    Hallo Fränzi

    Vielen Dank für die Bilder. Ich bin froh, dass er sich direkt getraut hat alles zu untersuchen.
    Es ist schön, dass es Menschen wie dich gibt, die auch solchen Tieren eine Chance geben
    Ich hoffe, dass sich Gus (behälst du den Namen eigentlich?) gut einlebt und dir mit der Zeit richtig stark vertraut!


    Liebe Grüsse aus der Schweiz!

    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
  6. Aika

    Aika Administrator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    11.561
    Ja, ich hoffe auch, dass er sich beruhigt und gut einlebt. Ich freue mich sehr, dass ich wieder ein Zwergi bei mir habe! :juhui:
    Er ist wirklich ein süsses Kerlchen! :lov:

    Heute Morgen sehe ich natürlich, wie erwartet, absolut nichts von ihm. Aber zumindest Spuren im Sandbad, das Rad hat er fleissig benutzt, gefressen hat er auch. Also scheint mir im Moment alles im grünen Bereich!:schme:
    Er führt seine Gewohnheit weiter und schläft einfach in der Einstreu. Ich habe einen Trampelpfad und ein Loch im Einstreu-Hügel gefunden. Er scheint kein Anhänger von Häuschen zu sein...

    Der Rest wird sich zeigen.

    Das mit dem Namen muss ich mir noch überlegen... meist kommen mir Namen erst dann in den Sinn, wenn ich ein Tier persönlich kennenlerne.
     
  7. Aika

    Aika Administrator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    11.561
    Ich habe nochmals gegrübelt und nach Heldennamen und Inspiration gesucht:
    Der Kleine braucht einen "starken" Namen, damit er mutiger wird. Er heisst jetzt Odin, benannt nach dem nordischen Göttervater.

    Hier ein paar Infos aus Wikipedia:
    Passt doch, oder? :D
     
  8. Kiara

    Kiara Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    11. Juni 2008
    Beiträge:
    698
    Odin finde ich super!

    Hast du ihn mal gesehen in der Zwischenzeit oder nur die Spuren seiner nächtlichen Jagd? :D
     
  9. Aika

    Aika Administrator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    11.561
    Oh jaaaa! :dragon_hop:

    Als ich ihm gestern Futter gab, kam er zu meiner grössten Ueberraschung irgendwo rausgekrabbelt (hab's zuerst nicht einmal bemerkt), guckte mich verdattert an, aber ohne Panik, wackelte dann ziemlich verschlafen quer über die Etage, hopste runter und verschwand im mehrkammerigen Rodipet-Häuschen.
    Offenbar hat er tatsächlich in der Zwischenzeit dieses Häuschen entdeckt und akzeptiert.
    Heute habe ich ihn noch nicht gesichtet, aber ich finde Spuren von ihm im Sandbad, das Futter ist weg und ein paar Fetzen WC-Papier sind ebenfalls verschwunden.
    Offenbar ist daran, sich häuslich einzurichten.

    Ehrlich gesagt habe ich den Eindruck, dass er wohl schon ziemlich alt ist, denn er wackelte gestern reichlich datterig auf der Rampe hin und her. Oder es liegt daran, dass er noch so verschlafen war.
     
  10. Kiara

    Kiara Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    11. Juni 2008
    Beiträge:
    698
    Fränzi......


    nun erzähl schon, wie macht sich der Herr? :smile162:
     
  11. Aika

    Aika Administrator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    11.561
    Der macht sich sehr gut! :D

    Hier erwischte ich ihn bereits am dritten Tag beim Radeln:

    [​IMG]

    Zwar sagte er noch: "Huch, bloss weg hier", als ihn mein Knips-Dings störte:
    [​IMG]

    Aber vorgestern erwischte ich ihn bereits im Futternapf:
    [​IMG]

    Leider etwas unscharf, weil ich durch die Scheibe photographieren musste.

    Er ist sehr neugierig und streckt sofort sein Näschen aus dem Häuschen, wenn er hört, dass ich die Scheiben zur Seite schiebe. Trotzdem traut er mir noch nicht so ganz über den Weg, aber er macht gewaltige Fortschritte und fühlt sich offenbar wohl.
     
  12. Aika

    Aika Administrator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    11.561
    In der Zwischenzeit macht Odin immer mehr Fortschritte... er hat unterdessen meinen andern Phantom-Hamster, die weisse Nayla, bereits haushoch überholt. ::3

    Währenddem Nayla auch nach 1.5 Jahren sich konsequenzt niiiiiemals blicken lässt, solange ich noch im Wohnzimmer bin, streckt Odin sofort neugierig das Näschen aus seinem Haus, sobald er hört, dass ich mit der Futterbüchse komme.

    Dann trippelt er eifrig zum Futter, sucht sich die besten Stücke raus und trägt sie zurück ins Haus. Dabei darf ich ruhig neben dem Terrarium stehen bleiben, das stört ihn nicht.
    Es kommt aber auch vor, dass er abends, selbst wenn ich noch am Telefon bin, bereits am Radeln ist. Sowas täte Nayla niiiiemals, sie traut den Menschen prinzipiell nicht mehr über den Weg.

    Er erstarrt noch immer zur Salzsäule, wenn ich ihn anspreche, aber ich habe das Gefühl, er taut immer mehr auf.

    Er ist wirklich ein süsses Bürschlein! Ich habe grosse Freude an dem Zwerg! :schme:
     
  13. Aika

    Aika Administrator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    11.561
    Hurra, er macht rasante Fortschritte!!!
    Gestern nahm er mir bereits Mehlwürmer aus der Hand. Was war das für ein tolles Gefühl, als er zum ersten Mal mit seinen Pfötchen meine Finger umfasste! :dragon_hop:

    Und zur Krönung krabbelte er mir anschliessend sogar gleich noch auf die Hand!!!! :juhui:

    Das ist Balsam für meine Seele... :schme: , da ich schwer gefrustet bin wegen meiner Prügel-Skinnys. :3:
     
  14. Oursoula

    Oursoula VIP-User VIP

    Registriert seit:
    25. Juli 2011
    Beiträge:
    1.132
    Ort:
    Rheinfelden
    Ist das eine herzerwärmende Geschichte, die bei Dir nebst den traurigen Vorfällen, ihren Lauf nimmt! Der kleine Hamstermann fühlt sich wohl sehr sicher bei Dir, dass er in so schnellen Schritten Vertrauen fassen kann! :bl6:

    Ich freue mich für euch!

    Liebe Grüsse,
    Ursula
     
  15. Aika

    Aika Administrator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    11.561
    Odin und ich spielen jetzt beinahe jeden Abend "Wurm-Ziehen!"

    Ich halte ihm einen getrockneten Mehlwurm hin, er packt ihn, aber ich lasse nicht los... sooooo gemein! :sch:

    Also stemmt er sein Händchen gegen meinen Finger und ziiiiiiieht wie ein Verrückter mit seinen 30 Grämmlein, Kampf der Giganten sozusagen. :D
    Natürlich lasse ich dann los, und er trippelt mit siegreich erhobenem Köpfchen in sein Haus, um den armen Wurm zu verknuspern.
    Ich lasse ihm natürlich die Illusion, er habe mich besiegt...:cool:
     
  16. Aika

    Aika Administrator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    11.561
    Leider muss ich hier die Geschichte von Odin abschliessen... :7779

    In den letzten Wochen wurde er immer wackliger auf den Beinen, er kam mir uralt vor (war er wohl auch). Er zeigte sich nur noch selten und wenn überhaupt nur zum Knabbern an der Gurke und Einsammeln von einigen Vorräten.
    Bei diesen kurzen Begegnungen konnte ich gut kontrollieren, ob er ausser seiner Wackligkeit noch andere Beschwerden hatte, war aber zu meiner Freude nie der Fall. Er trug noch immer ein dichtes, seidiges Pelzlein und seine Augen waren klar, nur etwas müde und alt.

    Gestern Abend sah ich grad noch knapp sein Hinterteil im Häuschen verschwinden, bzw. reinwackeln wie ein 90-jähriger im Altersheim. Heute Morgen war die Gurke unberührt... :(

    Ich begann ihn zu suchen, denn im Häuschen war er nicht. Schliesslich fand ich ihn in der Birkenröhre, noch mit einem Blütenblatt im Mäulchen, d.h. er starb wohl einen schnellen Herztod.
    Ich bin traurig, denn er war ein rührend süsses, sanftes Manndli, und ich hoffe, dass er einen sanften Tod sterben durfte.
     
  17. Kaethu

    Kaethu Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    20. Juni 2007
    Beiträge:
    1.064
    Tut mir leid, machs gut kleiner Odin!
     
  18. Anna

    Anna Moderator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    6.392
    *Drück Dich, liebe Fränzi* ::11 - und dem süssen Hamstermann Odin wünsche ich eine gute Reise ins Regenbogenland! :4:
     
  19. Oursoula

    Oursoula VIP-User VIP

    Registriert seit:
    25. Juli 2011
    Beiträge:
    1.132
    Ort:
    Rheinfelden
    Ach, liebe Fränzi, wie schade!::11 Der süsse kleine Odin! :hams:
    Ja, da hoffen wir, dass er einen gleitenden unbeschwerten Übergang hatte.
    Die letzte Geschichte mit dem Mehlwurm-Ziehen war noch so erqickend und jetzt ist er schon eins weiter...:wein:

    Mitfühlende Grüsse,
    Ursula