Ernesto und Hook

Dieses Thema im Forum "Krankheiten" wurde erstellt von Locke, 26. Mai 2020.

  1. Locke

    Locke Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    10.531
    Bei mir sind wieder mal die Pflegefälle aktuell. Ich hatte nun wirklich lange Ruhe, aber momentan geht wieder so richtig die Post ab.

    Hook 6 3/4 Jahre hat ziemlich abgenommen obwohl er frisst und auch fressen kann. Er trinkt viel und sitzt ständig vor dem Wasser oder öfter als normal. Dann hat er trübe Augen bekommen. Ich weiss nun nicht, ist es Diabetes oder etwas mit der Niere. Ich lass ihn einfach solange er zum Fressen erscheint und er sich auch noch interessiert zeigt, ansonsten ist es dann leider auch für meinen Hookk soweit.

    Dann ERnesto. Er hat einen riesen Abszess Richtung Nase. Der hat sich gestern geöffnet. Da es bei meinen Schweinchen eigentlich nie Beissereien gibt, bin ich mir noch nicht ganz sicher, ob es von einer Bissverletzung, oder sonstigen Verletzung kommt, oder ob es auch von den Zähnen kommen könnte. Er bekommt Medis und die Wunde wird gespült. Weiteres kann ich leider erst sagen, wenn ich ihn einige Zeit beobachtet habe und wie sich die Sache entwickelt.
     
    Dazisch gefällt das.
  2. Alex

    Alex Benutzer

    Registriert seit:
    19. Juni 2017
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Kallnach
    Hoi Jeannette

    Uih, gleich zwei auf einmal!
    Wie geht es den beiden inzwischen? Haben sie isch etwas erholt?
    Gruess,
    Alex
     
    Dazisch gefällt das.
  3. Elvira B.

    Elvira B. Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    2. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.807
    Autsch, gute Besserung:)
     
    Dazisch gefällt das.
  4. Locke

    Locke Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    10.531
    Heute musste ich Hook erlösen lassen. Leider hat er seinen 7. Geburtstag ganz knapp verpasst. Er war nur noch 500 g und war blind. Bis gestern war er noch unterwegs und hat nach Fressen gepfiffen. Heute war es dann plötzlich vorbei und er war nur noch am Schlafen.

    Er kam aus der Zucht von Nadine Salin Häni Kunas Tierlihuus. Ich habe ihn vor etwas mehr als 2 Jahren von einem Mitglied hier übernommen, da sie ihre Meersäuli wegen einer Allergie abgeben musste.

    Mach's gut mein kleiner Meerimann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juli 2020
    Cismo, Mira, Herzensbrecher und 3 anderen gefällt das.
  5. Alex

    Alex Benutzer

    Registriert seit:
    19. Juni 2017
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Kallnach
    Oh das Tut mir leid! aber ich denke im Alter ist es irgendwann so, dass man entscheiden muss ob es das Tierchen noch schön hat oder ob man es besser erlösen soll. Manchmal zeigen sie einem auch, dass sie nicht mehr können. Es bleibt aber immer eine schwere entscheidung.

    Wie geht es dem Ernesto?

    Liebe Grüsse,
    Alex
     
    Dazisch gefällt das.
  6. Locke

    Locke Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    10.531
    wem sagst du das. Ich musste in den Jahre, in denen ich Meeris halte, schon über 45 Tiere ziehen lassen.

    Ernesto bin ich immer noch am spülen solange die Wunde offen bleibt. Ist schon viel besser, kommt aber immer noch ein bisschen Eiter. Herausoperieren kann man die Abszesskapsel dort bei der Nase auch nicht. Ist dort leider viel zu gefährlich, weil alles so eng beieinander liegt. Irgendwann wird es dann schon aufhören so hoffe ich. Ansonsten ist er aber topfit. Ich weiss aber aus Erfahrung, dass man halt auch nie genau weiss, was im Inneren der Tiere so abläuft und es anfangs oftmals gut aussehen kann und trotzdem ist inwendig etwas am tun. Aber nach den Jahren der kranken Schweinchen lernt man damit umzugehen.

    Ich hoffe aber sehr, dass er bald wieder ganz gesund sein wird. Das ständige spülen mag er ja auch nicht besonders.
     
    Dazisch und Mira gefällt das.
  7. Rakete

    Rakete Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    13. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.460
    Ich hatte letzte Woche bei meiner Seniorin (Kaninchen Kasha) auch einen Abszess auf dem Nasenrücken. Von außen sah er zwar nicht sehr groß aus, aber er sei richtig tief gegangen. Keine Ahnung woher das kam; Bissverletzung schließe ich aus.

    Der TA hat den Abszess gespalten und ich hätte weiter spülen müssen, aber mit Null Erfahrung.... Aber der war dann bereits wieder zu. Daher nochmals Narkose und Spaltung; sie durfte dann gleich 3 Tage dort bleiben, weil sie sich laut TA eh wie eine Sau gewehrt hat (und ich das alleine weder physisch noch psychisch hätte machen können). Er hat mit Kaliumpermanganat die Wunde gespült, weil das den Abszess austrocknet.

    Na, Wunde am Fingerkuppe mit durchgebissenen Fingernagel habe ich gestern trotzdem bekommen, allerdings von meinem anderen Patienten. (Ich habe schon seit Kindheit Erfahrung mit Fingerkuppen zusammen nähen lassen...)
     
    Dazisch gefällt das.
  8. Mira

    Mira VIP-User VIP

    Registriert seit:
    14. Februar 2009
    Beiträge:
    2.383
    @Rakete:
    Autsch - wünsche deinem Finger gute Besserung!

    Liebe Grüsse

    Claudia
     
    Rakete gefällt das.
  9. Locke

    Locke Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    10.531
    Ich habe leider eine traurige Nachricht. Ich war heute mit Ernesto wegen des Abszesses beim Tierarzt. Bei der Abtastung wurde leider festgestellt, dass er eine riesen Umfangsvermehrung im Bauch hat. Er hat akso grad 2 Baustellen. Bin grad platt und muss mich erholen. Damit hätte ich nicht gerechnet. Man merkt ihm ja auch noch gar nichts an. Auch das Gewicht ist stabil. Wahrscheindlich hat er schon abgenommen, aber der Tumor wiegt wieder auf :d015::777

    Habe aber auch grad wieder Pech mit meinen Schweinis. Schon nicht normal was die immer so an den Tag bringen :1:
     
    Jeberino und Dazisch gefällt das.
  10. Herzensbrecher

    Herzensbrecher VIP-User VIP

    Registriert seit:
    15. August 2010
    Beiträge:
    2.050
    Armer Ernesto! Nun erträgt er schon wochenlang das Spülen und jetzt so ein Mist!

    *ganzfesttröstdrück*
     
    Dazisch und Locke gefällt das.
  11. Locke

    Locke Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    10.531
    ja, wirklich und dann ist er noch so ein Weichei. Ich hatte schon mal so einen Kastraten, ein Alpaka-Meerschweinchen, das war auch so ein Weichei. Er hatte dann Probleme mit den Zähnen bekommen. Ich hatte schon von anfang an her ein schlechtes Gefühl weil er eben so ein Weichei war. Habe die Zahn OP dann trotzdem machen lassen und wie ich es mir gedacht habe, kam es leider nicht gut heraus. 2 Tage nach der OP hat der komplett das Fressen, Päppeln und das Herumlaufen aufgegeben und dann musste ich ihn erlösen lassen. Kostenpunkt 680.--. Geht ja nicht ums Geld, aber trotzdem, man verdaut den Betrag ja auch besser, wenn dem Tier dann damit auch geholfen ist.

    Bei Ernesto kommt eine OP auch nicht in Frage. Man hätte ihm die Abszesskapsel evtl. noch entfernen können, da es aber an der Nase vorne ist, wäre es ziemlich kompliziert zu operieren. Hinzu kommt, dass er ja nun noch einen Tumor hat, der wahrscheinlich auch noch bösartig ist. Der Tumor wurde punktiert und das Material eingesendet, aber viel Hoffnung habe ich nicht.
     
    Dazisch gefällt das.
  12. Jeberino

    Jeberino Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    16. April 2015
    Beiträge:
    1.907
    :( das tut mir sehr leid, Jeannette.
    Leider höre bzw. lese ich momentan so viele Krankengeschichten von Meerschweinchen. Diese kleinen Wusler können so viele Sachen haben, man kann es manchmal kaum glauben.

    Dir und Ernesto noch ein schöne Zeit zusammen ::8
     
    Rakete, Dazisch und Locke gefällt das.
  13. Alex

    Alex Benutzer

    Registriert seit:
    19. Juni 2017
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Kallnach
    Ohje, tut mir leid das zu hören mit Ernesto. Ich hoffe Dass er den Abszess und die Spülerei bald durch hat und noch eine schöne Zeit bei Dir haben kann solange es die Umstände zulassen...
    Tröstende Grüsse,
    Alex
     
    Dazisch und Locke gefällt das.
  14. Locke

    Locke Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    10.531
    Leider muss ich den Ernesto heute erlösen lassen. Er hat ja noch einen Tumor im Bauch und der ist satte 12 x 6 cm!! Eigentlich bin ich ja nur wegen des Aszesses gegangen, aber nun ist es halt anders gekommen. Sowas von gemein.

    Seit heute atmet er schwer und pumpt. Er ist auch mit dem Fressen grad gr an der Grenze, würde wohl aber sicher morgen oder übermorgen aufhören damit. Ich kenne ja die Schweinchen langsam leider. Er ist so knapp auf der Kippe vom noch fressen zum nicht mehr fressen, also herummümmeln was natürlich nach einiger Zeit zu Magen-Darm Problemen führt und dann zu Blähungen. Aber ich kenns ja.

    Schade, ich hätte ihm das Weiberrudel noch einige Zeit gegönnt und dass er die Damen noch etwas alleine unterhalten darf, er war ja bis vor einigen Wochen mit dem Hook, dem Chef zusammen in der Gruppe. Da hatte er nicht viel zu melden. Er hat sich jetzt grad begonnen daran zu gewöhnen, dass er der alleinige Chef ist in der Gruppe, aber irgendwie soll es nicht sein:7779.

    Also werden wir um 14.30 Richtung TA fahren.....
     
    Dazisch, Rakete und Elvira B. gefällt das.
  15. Locke

    Locke Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    10.531
    Ernesto ist über die Regenbogenbrücke gegangen. :777 er hat lange gekämpft und sein Herzchen wollte nicht aufhören zu schlagen...

    Machs gut kleiner Mann,
     
    Dazisch gefällt das.
  16. Mira

    Mira VIP-User VIP

    Registriert seit:
    14. Februar 2009
    Beiträge:
    2.383
    Das tut mir sehr leid, Jeannette ...::11

    So, wie du es beschrieben hast, gab es keine andere Möglichkeit mehr.

    Machs gut, lieber Ernesto.

    Traurige Grüsse

    Claudia
     
    Boygroup, Dazisch und Locke gefällt das.
  17. Rakete

    Rakete Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    13. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.460
    Tripple gut über die RBB, kleiner tapferer Kämpfer!
     
    Dazisch und Locke gefällt das.
  18. Elvira B.

    Elvira B. Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    2. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.807
    Kleiner Ernesto komm gut im Regenbogenland an:7778
     
    Dazisch und Locke gefällt das.
  19. Herzensbrecher

    Herzensbrecher VIP-User VIP

    Registriert seit:
    15. August 2010
    Beiträge:
    2.050
    Das tut mir megaleid! Leb wohl kleiner Kämpfer! Wenigstens eine kurze Zeit hattest Du die Mädels für Dich alleine!

    Wie damals mein Neumännchen. Auch er durfte nur eine kurze Zeit die grosse Party geniessen.:(
     
    Dazisch und Locke gefällt das.
  20. Locke

    Locke Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    10.531
    er war wirklich ein Süsser und ganz Lieber. Halt ein CH Teddy-Mann :)



    Ich weiss noch wie ich ihn so quasi gerettet habe. Ich ging mir einen neuen Zebrafinken holen und dann bin ich dort auf Erneste gestossen. Von Meerschweinchen hatte der Herr leider keine Ahnung und liess sie oftmals frei herumlaufen zwischen den Vogelvolieren. Sein Bruder wurde dann leider von einem Marder geholt, was mich ja auch nicht wundert, weil er ja eben frei herumgelaufen ist, auch nachts. Naja.........