Freilandgehege

Dieses Thema im Forum "Haltung" wurde erstellt von masadel, 6. August 2006.

  1. masadel

    masadel Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    5. August 2006
    Beiträge:
    8
    Hallo zäme

    Seit Ende April 2006 besitze ich ein Freilandgehege von etwa 50 m2. Mit zwei schwarzen Lohkaninchen habe ich angefangen. Das Weibchen hat bereits zum dritten Mal Junge. Nun habe ich das Gehege unterteilt, damit ich den grossen Rammler separat halten kann, d.h. die kleinen Tiere können zwischen beiden Gehegen durchschlüpfen, so ist der Rammler nicht alleine.

    Ich suche Erfahrungaustausch mit Gleichgesinnten und würde auch mal gerne eine schönes Gehege anschauen kommen. Ebenfalls kann mein Gehege besichtigt werden. Weitere Infos findet Ihr unter www.schmid-treuhand.com/ka.htm (Diese Seite werde ich noch ausbauen, im Moment heisst es dort "Zu verkaufen...", aber es hat dafür schon ganz schöne Bilder).

    Also, wer möchte mit mir in Kontakt treten? Bitte meldet Euch (vorzugsweise über dieses Forum).
     
  2. Aika

    Aika Administrator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    11.851
    Hallo Masadel

    [schild="smilie=14+fontcolor=8B0000+shadowcolor=FFFF00+shieldshadow=1"]Herzlich willkommen[/schild] im Nagerforum!
    Schön, dass sich auch im Kaninchenforum etwas bewegt!

    Du hast ja wunderschöne Lohkaninchen... wow!! Das waren früher immer meine Lieblingskaninchen, obwohl ich selber keine solchen hatte.
    Ich hoffe, es melden sich auch anderen Kaninchenbesitzer, damit Du etwas Erfahrungsaustausch betreiben kannst.
    Ich selber kann dazu leider nichts beitragen, da meine Kaninchenhaltung zu lange her ist.
    Viel Spass noch!
     
  3. Franziska

    Franziska Guest

    Hallo Markus,

    ich kenne mich mit Kaninchen nicht im Geringsten aus, aber ich bin soeben darüber gestolpert, dass Du schreibst, Dein Weibchen habe seit April dieses Jahres schon dreimal Junge gehabt. Das sind ja nur knapp 4 Monate! Brauchen Kaninchen denn keine Pause zwischen den Trächtigkeiten??

    Und wenn die Jungen zum grossen Rammler können, deckt denn der nicht seine eigenen Töchter? Die sind doch mit 8 Wochen auch schon bald geschlechtsreif, oder?

    Liebe Grüsse, Franziska
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. August 2006
  4. masadel

    masadel Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    5. August 2006
    Beiträge:
    8
    Fortpflanzung Kaninchen

    Hallo Franziska

    Es ist tatsächlich so, dass ein Kaninchenweibchen etwa einen Monat lang die Jungen im Mutterleib hat und bei Geburt sofort wieder geschlechtsreif ist. Zuviele Würfe innert kurzer Zeit zerren schon an den Kräften der Zibbe (Weibchen), darum habe ich ja jetzt das Gehege getrennt und wie Du richtig schreibst muss ich sehr bald auch die ältesten Jungen (ab ca. 3 Monaten) vom Rammler (Männchen) trennen, damit diese nicht auch schon Nachwuchs bekommen.

    Liebe Grüsse
    Markus Schmid
     
  5. Franziska

    Franziska Guest

    Merci für die Auskunft. Dann scheint ja alles unter Kontrolle zu sein...::9

    Gruss, Franziska
     
  6. KarinBr

    KarinBr Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    19. September 2006
    Beiträge:
    833
    Hallo Markus

    Ja ja, das ist so eine Sache mit Kaninchen. Hübsch die kleinen aber Anstrengend! *lach*

    Deine Hasen gefallen mir. Sehen in diesen Farben echt schön aus. Was mir sehr gefallen hat auf Deiner HP ist, dieses grosse Freilandgehege. Super wie die sich dort austoben können. Ist es aber auch vor Füchse und Marder sicher?
     
  7. masadel

    masadel Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    5. August 2006
    Beiträge:
    8
    Hallo Karin

    Für mich ist es ein interessantes und faszinierendes Hobby.

    Danke für das Kompliment wegen den schönen Kaninchen. Mein Gehege ist nicht ganz 100% sicher vor Füchsen und Mardern. Die Kaninchen haben aber versch. Höhlen und Fluchtmöglichkeiten. Eine Höhle geht durch die Hausmauer in den Heizungsraum. Dieser Raum ist Fluchtraum und für das Wasser im Winter (damit es nicht gefriert).

    Neuerdings habe ich zusätzlich noch vier Zwergkaninchen. Zwei Teddys (graubraun) und zwei Farbenzwerge (mittelbraun). Diese vier Tiere habe ich erfolgreich mit den bisherigen Schwarzloh's vergesellschaftet.

    Hast Du auch Freilandkaninchen? Und wenn ja, wo?

    Freundlicher Gruss
    Markus Schmid
     
  8. Nadia

    Nadia Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    17. Mai 2006
    Beiträge:
    413
    Hallo Markus

    Herzlich Willkommen hier im Forum!!

    Deine Kaninchen sind ja mega-schön und auch die Haltung finde ich im Prinzip sehr schön!! Freilandhaltung für Kaninchen ist etwas sehr schönes, nur müsste es meiner Meinung nach Marder- und Fuchssicher sein, zumindest nachts sollten sie in einem sicheren Gebiet sein!! Mir persönlich wäre die totale Freilandhaltung zu gefährlich! Meine drei Zwerg-Kaninchen (zu sehen auf meiner HP www.nadiaszwerge.ch.vu) leben in einer Voliere mit zusätzlichem Auslauf im Gras, wo sie aber nur tagsüber sein können.

    Liebe Grüsse
    Nadia
     
  9. masadel

    masadel Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    5. August 2006
    Beiträge:
    8
    Freilandhaltung

    Hallo Nadia

    Danke für Dein Feedback und Kompliment.

    Habe Deine Homepage besucht, sehr schön und interessant!

    Mein Gehege habe ich etwas unterteilt, mit Zäunen, Wänden, Verstecken, Durchschlüpfen und zusätzlich hat es eine natürliche Erdhöhle sowie einen Eingang in den Winter- und Fluchtraum.

    Somit ist die Freilandhaltung nicht ganz total!

    Wenn Gefahr droht, können die Kaninchen problemlos an einen sicheren Ort verschwinden.

    Zudem kommt es den Tieren entgegen, dass sie nachts nicht irgendwo eingesperrt sind. Kaninchen sind Nacht- und dämmerungsaktiv. Wenn ich jeweils in der Nacht das Gehege besuche, herscht ein reges Treiben.

    Darf ich wissen, in welchem Landesteil Du wohnst? Würde Dich evtl. mal gerne besuchen kommen - natürlich nur wenn Dir das passt.

    Werde nächstens meine Homepage ausbauen, damit ich auch die neuen Kaninchen zeigen kann.

    Freundlicher Gruss
    Markus Schmid
     
  10. KarinBr

    KarinBr Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    19. September 2006
    Beiträge:
    833
    Hallo Markus

    Gibst Du mir recht wenn ich behaupte dass man Kaninchen sehr gut vergesellschaften kann wenn sie sehr viel Platz zum flüchten haben?
    Natürlich meine ich das auch bei Meerschweinchen!

    Sieh unsere Gehege an. In einem haben wir 6 Hasen drin und das scheint mir zuviel. Trotz Erweiterung. Darum musste ich einen Aufnahmestopp machen den es kann nicht sein, dass sich die Tierli zu Tode plagen.

    Im zweiten Gehege habe ich zwei Hasen. Die eine akzeptiert nur eine und ist so dominant dass ich keine weitere Häsin dazu setzen kann. Die Tiere sind wirklich sehr interessant und anspruchsvoll in ihrer Haltung. Manchmal frage ich mich wie das Eltern managern, wenn sie den Kindern Häsli unter den Osterbaum stellen....

    Gruss, werde Deine HP im Auge behalten! Bin gespannt auf die neuen Bilder!!

    Karin vom www.tierlieggae.ch
     
  11. masadel

    masadel Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    5. August 2006
    Beiträge:
    8
    Präzisierung

    Hallo Karin

    Jawohl, das ist so! Mein Gehege misst 50 m2 + 10 m2 Winter- und Fluchtraum + 10 m2 Unterstand.

    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass am Anfang die zu vergesellschaftenden Tiere sich nicht vertragen, trotz grossem Gehege! Also habe ich abgetrennt (mit Gitter), so können sie sich langsam aneinander gewöhnen (Geschmack und einander sehen). Dann mache ich kleine Löcher im Gitter, so dass die kleinen Tiere durchkönnen, die grossen nicht. So können die Kleinen bei den Grossen auskundschaften und notfalls noch flüchten. Spätestens nach ein paar Tagen vertragen sich aber alle Tiere meistens gut. Vorallem wenn sie genug zum Fressen haben und nicht auch hier der Konkurrenzkampf losgeht. Am meisten Probleme hatte ich mit einer Mutterzippe, die wollte wohl vor allem ihre Jungen schützen, besonders solange sie noch hauptsächlich im Nest der Höhle waren.

    Habe deine Homepage angeschaut, sieht sehr schön aus! Besonders kreativ der "Rasenmäher" mit Schlauchtunnel. Auch habt ihr sehr liebevoll mit viel Aufwand schöne Gehege und Einrichtungen gebaut. Bei mir ging das alles sehr einfach, mit vorhandenen Restmaterialien (sieht halt dann nicht besonders schön aus - obwohl ich ursprünglich gelernter Möbelschreiner bin).

    Wenn Du meine HP ansehen willst, dann bitte die "Neue" unter www.scma.ch. Werde aber in nächster Zeit wohl nicht allzuviel machen können, da mein Treuhandbüro viele Aufträge hat.

    Freundlicher Gruss
    Markus Schmid
     
  12. KarinBr

    KarinBr Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    19. September 2006
    Beiträge:
    833
    Endlich jemand der mir Recht gibt!! *lach*

    Wenn man in einem Quartier wohnt ist es fast Pflicht, das die Bauten einigermassen aussehen sonst gibts Ärger! *lach*:7790
    Wie ich sehe ist es ja bei Dir im Hintergrund mehr als ländlich! :e025: natürlich super für eine solche Haltung.

    Weiterhin viel Spass

    Gruss Karin vom Tierlieggae
     
  13. masadel

    masadel Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    5. August 2006
    Beiträge:
    8
    Lustig...

    ...wegen mehr als ländlich! Das musst du mir mal erklären, was du eigenlich "mehr" siehst!

    Sonst, ich wohne in einem alten Haus mit viel Umschwung, neben dem Dorf, mitten bei den Bauern. Da sind die Nachbarn nicht ganz so heikel.

    Freundlicher Gruss
    Markus Schmid
     
  14. blümchen

    blümchen Benutzer

    Registriert seit:
    23. Oktober 2006
    Beiträge:
    83
    Hallo Markus
    Ich hab da mal eine Frage Ist dein Gehege mit Strom gesichert?
    Ich habe leider dieses Frühjahr die schreckliche Erfarung machen müssen das obwohl meine Kaninchen auch die möglichkeit hatten sich in Häuschen zurückziehen zu können wo garantiert der Fuchs nicht reinkommt. Wenn Sie in Panik sind anscheinend leider nicht drinn bleiben. Den sonst hätte mir der Fuchs sicher nicht fast alle Tiere totbeissen können. Es war ein schrecklicher Anblick den ich keinem wünsche. desshalb habe ich jetzt mein Gehege gedeckt und noch mehr Stromlizen gezogen.Aber immer noch bin ich bei jedem ungewöndlichem gereusch gleich wach und bin, dann mit der Taschenlamppe unterwegs.
    Gruss Inge
     
  15. Sue

    Sue Benutzer

    Registriert seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    91
    Hallöchen an alle da oben:

    Kompliment an euch alle. Eure Gehege und Ninchens sehen ja wirklich ganz toll aus. Bin immer wieder erstaunt, was sich die Leute alles so einfallen lassen. (Karins Rasenmäher z.B.) Richtig toll::7 Schaue doch immer gern Bildi an von Gehegen. Sei es für Ninchen oder Meeris.
    Oh Blümchen, das tut mir leid mit deinen Kaninchen. Will mir den Anblick lieber nicht vorstellen. Unsere Gehege sind zwar voll aus- und einbruchsicher, doch tagsüber sind die Kaninchen auch im Auslauf. Und vor ca. 5 Jahren ist der Fuchs am Nachmittag um 15 Uhr bei uns durch den Garten spaziert. Zum Glück nicht auf Nahrungssuche!! Seither hat es aber mehr Häuser gegeben und ich wag es tagsüber eben doch, sie allein draussen zu lassen.
    Wünsche euch noch viel Spass mit euren tollen Tieren und Anlagen!
    Grüssle Sue
     
  16. masadel

    masadel Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    5. August 2006
    Beiträge:
    8
    Mein Gehege ist nicht mit Strom gesichert. Habe jedoch versch. Verstecke, Fluchtmöglichkeiten und einen engen Eingang in den grossen Winterraum. So sollte nichts passieren, aber ausschliessen kann ich es auch nicht.
     
  17. KarinBr

    KarinBr Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    19. September 2006
    Beiträge:
    833

    Vielen Dank für das Kompliment das ich sehr gerne zurück gebe! War auf Deiner HP und da hat es selber ja ganz tolle Gehege! Weiterhin viel Spass! Grüessli Karin vom Tierlieggae
     
  18. manu77

    manu77 Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    16. November 2006
    Beiträge:
    15
    Hallo Markus

    Ich bin neu hier im Forum, und habe bereits viel durchstöbert. Einige Forenmitglieder haben mir bereits ganz hilfreiche Tipps gegeben!

    Dann habe ich natürlich Deine wunderschönen Hasen gesehen, Kompliment!!
    Seit letzten Samstag bin ich auch stolze Besitzerin von drei 4 Mte. jungen Schwarzloh - Buben, und habe riesig Freude an ihnen!!

    LG Manu