Futterliste und Pflanzenfragen

Dieses Thema im Forum "Ernährung und Pflege" wurde erstellt von Aika, 13. April 2009.

  1. Aika

    Aika Administrator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    11.546
    Hier sind einige nützliche Links für Futterfragen sowie das Ernährungs-Merkblatt (auch oben noch separat aufgeführt):

    Futterliste

    Ernährung
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. November 2011
  2. Rebecca

    Rebecca VIP-User VIP

    Registriert seit:
    24. Juli 2008
    Beiträge:
    542
    Ort:
    Wintertur
    Bilder

    [​IMG]

    Klee, im Frühling sehr Eiweissreich, Achtung Blähungen!

    [​IMG]

    Spitzwegerich

    [​IMG]

    Schafgarbe, kann getrocknet werden für den Winter.

    [​IMG]

    Thymian

    [​IMG]

    Ackerdistel

    [​IMG]

    Wiesenknopf

    [​IMG]

    Frauenmänteli

    [​IMG]

    Erdbeerblätter

    [​IMG]

    Gräser (80%)

    [​IMG]

    Namen?

    [​IMG]

    Ackerwicke

    [​IMG]

    Nesselarten, antrocknen vor dem Füttern

    Wiesenkerbel

    [​IMG]

    Gänseblümchen

    [​IMG]

    Wiesenschaumkraut, darf nicht verfüttert werden wegen Saponinen.

    [​IMG]

    Katzenauge

    [​IMG]

    Gündelrebe

    [​IMG]

    Wiesenlabkraut

    [​IMG]

    Kriechender Günsel


    Das Bild des Hirtentäschel ist bei mir unscharf geworden. Moni vieleicht hast du ein gutes?

    @ Gabriela fals ich falsche Namen hingeschrieben habe bitte Korigieren.

    Der Tag war wirklich sehr schön.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. Juni 2015
  3. Aika

    Aika Administrator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    11.546
    Der Neu-User Krümel hat uns darauf hingewiesen, dass man an einer Futterliste sowohl für Kaninchen wie auch für Meerschweinchen vielleicht noch weiterarbeiter könnte.
    Der Beitrag von Rebecca mit diesen vielen Bildern stammt aus einem andern Thread, den ich hierher kopiert habe, weil es schade wäre, wenn so wertvolles Bild-Material verloren wäre.

    Ausserdem hat Krümel uns gemeldet, dass man unbekannte Pflanzen via Mail beim Botanischen Garten anfragen könne. Hier die Mail-Addy dazu:

    info@botanischergarten.ch

    Vielen Dank, @Krümel! :dank:

    Natürlich sollte man diese Dienstleistung nicht überstrapazieren, aber ich nehme nicht an, dass jetzt alle sofort Bilder mit unbekannten Pflanzen einschicken.
    Zuerst einmal kann man Pflanzenfragen auch hier stellen. Meist kennt jemand aus dem Forum die Pflanze.

    Damit wir keine doppelten Informationen oder Doppel-Threads führen, habe ich im Kaninchen-Bereich einen Link zu diesem Thread hier eingefügt.
     
  4. Anna

    Anna Moderator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    6.390
    Supi Fränzi! :dank: für deine Hilfe. Bin halt eben noch immer irgendwie "in der Stifti" :D :e025:
     
  5. Rakete

    Rakete Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    13. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.305
    Es gibt bei Facebook eine Gruppe:

    Pflanzenbestimmung - fressbare Pflanzen für Kleintiere

    Dort bekommt man fast immer eine schnelle Antwort für gepostete Fotos. Mal abgesehen davon, dass es schon x-Tausende Fotos drin hat und man auch fündig wird. Zudem hat es hilfreiche Alben, was im welchen Monat anzutreffen ist und blüht.

    Allerdings werden mit Ausnahme der hochgiftigen Pflanzen fast alles im Gemisch als fressbar angegeben, sofern die Tiere selektionieren können. Vielleicht das Ganze also ein bisschen kritisch betrachten.. Die Fotobestimmungen sind aber auf alle Fälle top!
     
  6. Mira

    Mira VIP-User VIP

    Registriert seit:
    14. Februar 2009
    Beiträge:
    2.232
    Da ich nicht bei fb bin und auch nicht vorhabe, dort beitreten, nützt mir dies gar nichts. Ich bin deshalb froh um Bilder in Foren usw. und um kompetente Anlaufstellen, an die ich mich wenden kann.

    Wenn man den Namen der Pflanze weiss, kann man bei der Giftdatenbank der Uni Zürich nachschauen, ob sie giftig ist. Auch Seiten wie diebrain geben Auskunft über die Verträglichkeit. Hat man nur die Pflanze vor sich und kennt den Namen nicht, kann man mit etwas Glück mit einem guten Foto in einem Forum auf pflanzenkundige Leute stossen.

    Vielen Dank an alle, die an Futterlisten arbeiten!

    Im Zweifelsfall gilt für mich immer: Hände weg, wenn ich nicht weiss, um welche Pflanze es sich handelt.

    Liebe Grüsse

    Claudia
     
  7. Krümel

    Krümel Benutzer

    Registriert seit:
    24. Mai 2015
    Beiträge:
    55
    grüss dich Moni

    Als "Verursacher" was die Erstellung dieser Futterliste / Bilddokumentation im Nagerforum angeht, möchte ich anbei auch gleich Stellung nehmen.
    Ich hatte natürlich zu Beginn schon im Forum Einsicht über diese Community in Facebook gesehen, aber sich extra deswegen bei Facebook anmelden / registrieren?
    Wieso kann man nicht alles "gebündelt" im Nagerforum publizieren, was Meeris, Ninchen und Hamster angeht? Das würde doch der Übersicht wegen so manches erleichtern, zumindest sehe ich das so.

    Ich persönlich möchte mich jedoch generell nicht "instrumentalisieren" lassen von Marc Zuckerberg, für dies und jenes zwingend bei Fb registrieren zu müssen, ich beziehe dies im allgemeinen und nicht auf deine / eure community.
    Von daher habe ich diese Angelegenheit schon sehr wohl kritisch in Augenschein genommen, respektive umgesetzt.

    mfg
    Werner
    eidg. dipl. Obergärtner
    Garten & Landschaftsbau
    Mitglied Jardin Suisse
     
  8. Rakete

    Rakete Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    13. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.305
    Jeder darf natürlich soviel publizieren, wie er möchte. Und muss auch nicht bei FB dabei sein:e025: Die FB-Seite ist in erster Linie gut, wenn man auf der Suche nach einem Pflanzennamen ist und sonst nirgendwo fündig wurde.

    Übrigens gibt es auch diverse andere HP oder Foren, die schon eine ausführliche Bildersammlung mit unzähligen Fotos besitzen, auch ganz ohne FB oder sonstige Registrierung. Auch auf YouTube gibt es unzählige Videos von Leuten, die in der Natur Kräuter und andere Pflanzen (inkl. Verwechslungsgefahr zu Giftpflanzen!) sammeln und erklären, die oft anschaulicher und lehrreicher als jedes Foto sind. Ich meinerseits greife lieber auf die zahlreichen Fotos anderer HP zu, als jetzt hier extra 100 Fotos hier auch noch hoch zu laden, v.a. ist mir zumindest mit einem einzigen Foto einer Pflanze auch nicht immer geholfen. Oft muss ich deutlich mehr recherchieren!

    Mit etwas Interesse anhand der Suchfunktion findet man heutzutage so ziemlich alles im Internet. Bei Bedarf kann ich auch gerne einige Links posten.

    Betreffend Giftigkeit ist alles so eine Sache...letztendlich ist es immer abhängig von dem Gift und der Menge. Deswegen findet man auch unterschiedliche Angaben. Sogar Löwenzahn wirkt ab einer gewissen Dosis leicht giftig und findet sich auch in Datenbanken, wie auch Heilkräuter. Trotzdem käme es niemanden in den Sinn, dies NICHT zu verfüttern. Und dann gibt es wiederum Pflanzen, die auch umstritten sind. Dazu zählen z. B. Wicken, die hier bereits gepostet sind...

    PS: die wichtigsten Giftpflanzen (wie Schierling) sollte man schon etwas kennen. Viele Pflanzen sehen sich zum Verwechseln ähnlich, da gibt es nur leichte Unterscheidungsmerkmale.
     
  9. gabunda

    gabunda Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    6. Mai 2016
    Beiträge:
    2
    Gibt es ein Buch wo genau solche Fotos drin sind der Pflanzen wo meerschweinchen fressen dürfen? So dass ich es mit in den Wald/auf die Wiese nehmen kann?
     
  10. Locke

    Locke Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    10.089