Getrocknete Kräuter

Dieses Thema im Forum "Ernährung und Pflege" wurde erstellt von Locke, 8. Juni 2017.

  1. Jeberino

    Jeberino Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    16. April 2015
    Beiträge:
    2.321
    Diese Hühner, die bei mir in der Gegend rumlaufen, fressen, ehhhhh essen lieber andere Sachen. Nein, habe niergends "echte" Hühner. Nur eben so "menschliche" Exemplare :girl:
     
  2. Locke

    Locke Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    10.762
    war vorher wieder Kräuter sammeln :girl:

    [​IMG]
     
  3. Jeberino

    Jeberino Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    16. April 2015
    Beiträge:
    2.321
    :le: Vielleicht solltest du wieder mal zum Coiffeur :kugeln:
     
  4. Locke

    Locke Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    10.762
    könntest du noch recht haben. Müsste ich tatsächlich und war schon lange nicht mehr. Das ist der Vorteil bei gekraustem Haar. Es zieht sich zusammen wenn es länger wird :)
     
  5. Locke

    Locke Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    10.762
    dann habe ich heute so eine Art Kohlrabiblätter zwischen den Maispflanzen gefunden am RAnd entlang und war ganz happy. Leider hat sich dann herausgestellt, dass es Raps ist und kein Kohlrabi. Ich habe die Stengel sogar probiert und sie haben nach Kohlrabi geschmeckt. Habe ich gar nicht gewusst, dass Raps mit Kohlrabi verwandt ist und auch so schmeckt! War schnell beim Bauern drüben und habe nachgefragt. Mist Raps! Muss ich alles wegschmeissen. Sieht und schmeckt tatsächlich aus wie Kohlrabi. Naja, jetzt habe ich halt auf Raps herumgekaut :confused: besser als auf Herbstzeitlose :cool: Sonst würde ich wohl bis Samstag das Jenseits segnen.

    [​IMG]
    [​IMG]
     
  6. Jeberino

    Jeberino Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    16. April 2015
    Beiträge:
    2.321
    Aber auf dem Foto kommen die "Haare" fast am Boden an :girl:( bin schon weg und höre jetzt auf ::5)
     
  7. Jeberino

    Jeberino Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    16. April 2015
    Beiträge:
    2.321
    Raps: ja der ähnelt tatsächlich dem Kohlrabigeschmack. Wenn du während der Hochblüte beim Rapsfeld vorbeigehst, die Sonne noch fest draufscheint, riechst du es besonders gut.

    Mein Beageli, das Luusmeitli, meinte mal im Rapsfeld " strielen" zu müssen. Mhmmmm hat die danach fein gerochen :hharehoch:, die musste daheim grad baden :D:.

    Herbstzeitlosen: denkst du, dass du es noch bis Samstag durchgehalten hättest? Das wirkt doch schneller :4:
     
  8. Locke

    Locke Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    10.762
    naja, so knapp bis Samstag hätte es evtl gereicht :)

    ***********
    Die ersten Symptome der Vergiftung beginnen erst nach zwei bis sechs Stunden. Erst kommt es zu Schluckbeschwerden und zu Kratzen und Brennen im Mund und Rachen. Es stellen sich Erbrechen, Krämpfe und blutige Durchfälle ein. Es ereignet sich eine Kreislaufschädigung, die Temperatur und der Blutdruck fallen ab. Nach ein bis zwei Tagen tritt dann der Tod durch Atemlähmung ein. Der Patient bleibt bis am Schluss bei vollem Bewusstsein. Colchicin ist ein Zellgift.

    Erste Hilfe: Giftentfernung, sofort ins Spital! Das Haubtproblem bei Colchicin Vergiftungen, ist das späte Eintreten der Symptome. Zu diesem Zeitpunkt ist meistens das Gift schon ganz absorbiert. Symptomatische Therapie: Flüssigkeits- und Elektrolytersatz, Kreislaufstützung, Atropin gegen Darmkrämpfe, Diazepam gegen Schüttelkrämpfe, Krampfanfälle (Konvulsionen), künstliche Beatmung. Opiumpräparate, da Colchicin über den Darm ausgeschieden wird.
     
  9. Jeberino

    Jeberino Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    16. April 2015
    Beiträge:
    2.321
    Ui, wähhh, bähhhh. Also dann besser keine HZL essen.

    Du bist aber gut informiert, ehhh inforgooglet :D
     
  10. Locke

    Locke Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    10.762
    Es soll ja in Deutschland noch öfters vorkommen, dass Leute es mit Bärlauch verwechseln habe ich mal gelesen. Kann ich mir zwar auch nicht vorstellen, aber soll es anscheinend geben. Und wenn es in einem gewissen Stadium ist, kann man nicht mal mehr helfen.
    Weiss das s chon lange. Da ich ja selber schon im Heu hatte, wollte ich auch wissen wie giftig die sind und nun weiss ich es :confused:
     
  11. Jeberino

    Jeberino Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    16. April 2015
    Beiträge:
    2.321
    Bärlauch wird ja auch ab und zu mit Maiglöckchen verwechselt. Die sehen sich sehr, sehr ähnlich. Hab vor dem Garten beides unter den Bäumen. Die wachsen im MärzApril gleichzeitig. Nur, pflückst du Bärlauch, riechst du Knoblauch, bei Maiglöckchen nicht, die "graselen" so beim dran riechen. ;)
     
  12. Rakete

    Rakete Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    13. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.517
    Das Problem beim Bärlauch pflücken ist, dass sehr rasch die Hände danach stinken. Es ist also schwierig festzustellen, ob nun die Hände oder das Blatt danach riechen, v.a. da man ja normalerweise bei Bärlauch Sammeln für Pesto nicht nur ein einzelnes Blatt pflückt, sonder eine recht große Menge...
     
  13. Locke

    Locke Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    10.762
    Zum Glück habe ich DAS Problem nicht. Pfui! Wäh! Bärlauch! So mir damit ja niemand zu nahe kommen :)
     
  14. Jeberino

    Jeberino Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    16. April 2015
    Beiträge:
    2.321
    Ich hab den halben Garten voll mit Bärlauch und Freunde schlagen sich fast darum, wer wie viel haben darf. Ich esse auch keinen, obwohl ich Knoblauch mag. ;)

    Am lustigsten finde ich die Leute, die im Wald sammeln. 20 cm vom Weg weg und dem Weg entlang, obwohl man bis weit in den Wald hinein nur Bärlauch sieht. Weil am Wegrand viele, viele Hunde ihr Geschäftchen verrichten. Bähhhhh, da möchte ich auch nicht gewaschenen Bärlauch essen. :(
     
  15. Locke

    Locke Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    10.762
    habe gestern am Waldrand was ganz Spezielles gefunden: einen ganzen Busch voller wilder Minze und einen Strauch mit Ginger :) :bl3:::1 Was nicht alles so überall wächst, wenn man nur die Augen offen hat. Seit ich mehr laufe als nur mit dem Auto fahre, entdecke ich viel mehr als vorher. Zu Fuss gehen hat also durchaus auch was Positives.

    Ich laufe bei vielen Leuten durch, die Gärten mit Salat haben und die fragen mich ständig, was ich denn sammle. Und nun, da sie wissen, dass ich Meerschweinchen habe, bekomme ich von 7 Leuten Gartensalat wenn ich durchlaufe :)
     
  16. Jeberino

    Jeberino Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    16. April 2015
    Beiträge:
    2.321
    Toll! Ich bekomm vom Nachbar auch Salat, d.h. ich darf selber rüber und holen wann ich will. Cool, oder? :cool:
     
    Locke gefällt das.
  17. Locke

    Locke Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    10.762
    habe ich, der besser gesagt hatte ich. Habe aber schon alles geholt :girl:Das habe ich dann im Oktober/November wieder, wenn bei einer anderen Nachbarin den Endivien nach ist. Dann darf ich auch selber holen gehen. Sie mag den Grünen nicht, nur den Gelblichen :) OK. Meine Viecher mögen den Grünen und meistens hat es nur Grünen. Rein ins Schwein damit!
     
  18. Jeberino

    Jeberino Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    16. April 2015
    Beiträge:
    2.321
    Meine Nachbarin wollte so italienischen Salat. Ihr Mann musste anpflanzen. Dann probierte sie im letzten August davon. Sie fand ihn nicht gut. Also, bekam ich alles und konnte bis zum Frost schneiden. Der wächst immer wieder nach. Im Frühling sah er kaputt aus. Da schnitten wir alles bodeneben ab und im März begann der wieder wunderschön zu wachsen. Sie liessen das halbe Beet Salat extra für mich stehen jnd ich hole immer noch. Er ist ein bisschen rauhen geworden, aber meine Buben fressen ihn noch gerne. Muss dazu sagen, dass die Nachbarn viel Pflanzplatz haben, ich nicht so und wir sind recht gut befreundet. Aber ich finde es trotzdem äusserst nett und nicht selbstverständlich ;)
     
  19. Locke

    Locke Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    10.762
    klar, ist schön. Nein, selbstverständlich ist das heute leider nicht mehr in unserer Wegwerfgesellschaft
     
  20. Locke

    Locke Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    10.762
    habe heute wieder was neues gefunden am Waldrand
    Das Gelbe ist Solidago (Goldrute) für Blasenentzündung, Blaengriess und Nierensteine und das Andere ist eine Malve, eine mauretanische Malve. Die Goldrute hänge ich auf zum Trocknen für meine Blasenpatienten.

    Das letzte Bild bin ich nach dem Sammeln :)


    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]