Heu

Dieses Thema im Forum "Ernährung und Pflege" wurde erstellt von Renate, 5. Februar 2015.

  1. Renate

    Renate VIP-User VIP

    Registriert seit:
    16. November 2014
    Beiträge:
    800
    Als wir Ted und Rea übernommen haben, bekamen sie das Heu jeweils in eine Heuraufe (so ein viereckiges Teil aus Metall). Ich hatte dann doch mit der Zeid den Eindruck als würden sie kaum Heu fressen. So habe ich dann angefangen, das Heu einfach so zu geben. So fressen sie zwar mehr Heu, machen aber auch ihr Geschäft mitten ins Heu rein. Frag mich nun ob das so gesund ist für die beiden. So weit ich es mitbekomme, futtern sie zwar schon nur das saubere Heu, wär aber trotzdem froh um Auskunft.

    Süss find ich jeweils, wenn Ted sich in den Heuhaufen rein gräbt, dass man ihn kaum noch sieht.:girl:
     
  2. Helena

    Helena Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    647
    Meeris lieben grosse Heuhaufen, damit geht aber halt auch ein grosser Heuverbrauch einher.
    Damit sollte man sich aber arrangieren; am Heu sollte man nicht sparen. Wir beziehen unser Heu bei einem Heubauer, der grosse Säcke für 5.-- anbietet; mit so kleinen Säckchen aus dem Coop kämen wir nicht weit. Unsere wollen sich auch immer am liebsten ins Heu reinkuscheln und verpieseln es später dann halt auch. Dann muss man es halt ersetzen...

    Vom Heuraufen-Haus fressen sie kaum je, das meiste Heu fressen sie, wenn es offen dargeboten wird. Verschmutztes Heu werden sie kaum fressen, dafür haben sie ja ihren phänomenalen Geruchsinn.

    Ich habe auch noch einen Unterstand, auf den ich auch viel Heu oben drauf lege und grosszügig "zudecke" rundherum. Da können sie nicht ins Heu reinsitzen, aber sie sitzen oft darunter und ziehen sich die Halme herunter. Wäre auch noch eine Idee.
     
  3. Locke

    Locke Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    10.776
    Meine liegen auch im Heu herum und verbieseln es. Deshalb muss ich es täglich auch auswechseln in den Häuschen. Ich mache das schon 8 Jahre lang so und habe auch viel Abfall deswegen. Da meine Schweinchen dies aber lieben und auch schätzen, wenn sie im Liegen Heu mampfen können, möchte ich es ihnen auch weiterhin so belassen. Meine würden wahrscheinlich schauen, wenn es nur noch Heu in der Raufe gäbe :D

    Deshalb sind meine Heukosten auch nicht die Kleinsten. Im Sommer gebe ich ihnen weniger weil es auch warm/heiss ist, da ich aber im Winter auch den Anbau nicht oder nur minim heize, gibt es dann halt auch mehr Heu. Meine sollen soviel Heu bekommen wie sie wollen, Daran möchte ich nicht sparen.

    Ich würde mir keine grossen Sorgen machen, auch wenn sie mal Heu fressen, welches verbieselt ist. Solange man es täglich wechselt. Die fressen auf der Wiese oder im Heu oftmals noch ganz andere Dinge, von denen wir gar nichts wissen. Ich auf jeden Fall, habe nicht den Eindruck, dass meine darunter leiden.
     
  4. Oursoula

    Oursoula VIP-User VIP

    Registriert seit:
    25. Juli 2011
    Beiträge:
    1.150
    Ort:
    Rheinfelden
    Hallo Renate

    Mir ging es genau gleich, ich hatte zu Beginn auch gerne "aufgeräumte" Heuraufen und es störte mich sogar, wenn das Heu überall herum lag.
    Aber wie Du selber richtig herausgespürt hast, finden es die Meeris viel toller, wenn Heuberge offen da liegen und fressen entsprechend mehr davon. Bei mir liegen sie die meiste Zeit im Heu und mampfen.
    Auf dem Bild siehst Du, wie ich das Heu über die Äste auslege, damit sie, wenigstens für den Anfang das Heu auch über sich haben. Was dann unten liegt, wird natürlich auch eingenässt. Aber hast Du schon mal genau zugeschaut, wie die Heuhalme ausgewählt werden? Es ist eine richtige Selektion die sie machen und es werden auch bei Bedarf Halme mittendrin abgeknipst, wenn einer nicht bis zum Schluss schmeckt. So werden sie also nichts aufnehmen, was nicht gut ist.


    [​IMG]


    Nasses Heu müffelt schnell mal etwas, weswegen ich täglich alles nasse Heu und Einstreu entferne und immer wieder grosszügig Heu nachgebe. Aber das ist es allemal wert, wenn die Tiere dafür das für sie so wichtige Heu bequem und dauernd fressen können.

    Hier noch ein Beispiel einer Art Heuraufe, die sich praktischerweise so ergeben hat. Da können sie sich drunter legen und zupfen sich das von oben durchkommende Heu raus.


    [​IMG]

    Liebe Grüsse,
    Ursula
     
  5. Locke

    Locke Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    10.776
    Ist schon lustig. Denn ich finde, wenn es nirgends Heu hat, ausser in den Raufen, es öde und leer. Halt nur Hobelspäne :D Ist wahrscheinlich eine Gewohnheitssache fürs Auge.
     
  6. Helena

    Helena Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    647
    Ich habe ein grosses, langes Haus mit 3 Ausgängen (das nächste wird noch grösser sein mit 4 Türen oder 3 breiteren ;)), das stopfe ich jeden Morgen bis oben hin voll Heu. Gerade meine Panda kann es kaum erwarten, bis ich das abnehmbare Dach wieder oben raufsetze, damit sie sich voll reindrücken kann.
    In dem Haus verbringen mittlerweile auch alle 4 zusammen die Nacht – demzufolge muss ich es am nächsten Morgen total reinigen (und Panda wegscheuchen, die mich dabei ständig stört, weil sie darin rumpopcornt vor lauter Vorfreude :D ) Es ist einfach herzig, die Freude der Tiere über soviel Heu zu sehen.
     
  7. Renate

    Renate VIP-User VIP

    Registriert seit:
    16. November 2014
    Beiträge:
    800
    Ursula, mich stört es nicht wenn Heu herum liegt, habe es am Anfang einfach in die Raufe gestopft, weil ich dachte, die beiden seien sich das so gewöhnt weil die Vorbesitzer es auch so gemacht haben. Da es unsere ersten Meeris sind, habe ich dann hier Infos geholt und dadurch ist mir aufgefallen, wie wenig Heu die beiden fressen und beschlossen, es eben offen zu geben. Nur da es scheinbar normal ist wie sich Ted und Rea verhalten, lasse ich es so.

    Muss wirklich immer grinsen, wenn ich sehe, wie Ted mitten im Heu sitzt und kaum zu sehen ist, find es so herzig. Ich find Meeris eh herrliche Tierchen.
     
  8. Renate

    Renate VIP-User VIP

    Registriert seit:
    16. November 2014
    Beiträge:
    800
    Ursula, hab das Foto mit der Heuraufe nochmal angeschaut. Deine ist natürlich supger. Ich hatte ja die Heuraufe wo die Vorbesitzerin mit gegeben hat gebraucht, so ein Teil aus dem Zoogeschäft.
     
  9. Locke

    Locke Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    10.776
    Da kommt mir immer mein verstorbener Caramello in den Sinn :D

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  10. Oursoula

    Oursoula VIP-User VIP

    Registriert seit:
    25. Juli 2011
    Beiträge:
    1.150
    Ort:
    Rheinfelden
    Ja ja, liebe Renate, ich sehe, Du bist auch schon ganz vernarrt in Deine Meeris.::4
    Dieser Heutunnel ist selber gebastelt, ist halt ein grosses Gestell, aber ich hab ja den Platz im Gehege. Schade wohnt ihr nicht in der Nähe, sonst hätte ich euch ein paar solcher nützlicher Meerisachen geben können.
    Aber hier bei Mike und Claudia kann man auch praktische Heu-Häuschen bekommen, falls gewünscht.
    http://www.meeris.ch/heuraufen/index.html

    Was für Heu, beziehungsweise von wo beziehst Du es eigentlich?


    Liebe Grüsse,
    Ursula
     
  11. Renate

    Renate VIP-User VIP

    Registriert seit:
    16. November 2014
    Beiträge:
    800
    Ursula, ja ich weiss, bin wirklich vernarrt in die Tierchen, obschon es unsere ersten sind:d040:, ich weiss nicht, wie ich es genau sagen soll, aber sie haben so was gemütliches an sich.

    Jeanette, süss
     
  12. Locke

    Locke Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    10.776
    Gemütlich sind sie schon, aber wehe, wenn sie krank sind und wenn man grad 2 kranke Schweinchen hat, dann ist mit der Gemütlichkeit vorbei :D:D, denn dann muss Zweibein sich so richtig ins Zeug legen.

    Es gibt wie überall zwei Seiten; die Schöne und die weniger Schöne.

    Kritisch wird es ab 10-12 Schweinchen, dann läuft so einiges.

    Ich habe kürzlich eine Dame getroffen, die hat 100 Schweinchen, genaueres weiss ich aber nicht und möchte ich auch nicht wissen ehrlich gesagt. Sie hat mir doch tatsächlich gesagt, sie hätte nie kranke Schweinchen.............. naja, da würde ich mal behaupten sie merkt es einfach nicht.
     
  13. Helena

    Helena Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    647
    100 Schweine? Das geht für mich unter «Tiermessi», also bei aller Tierliebe, für soviele Tiere kann man doch nicht mehr vernünftig sorgen bzw. sich so intensiv um jedes einzelne kümmern wie wir mit unseren Kleinrudeln...
     
  14. Locke

    Locke Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    10.776
    kommt vielleicht auch drauf an wie man es sieht. Anscheinend verkauft sie junge Meerschweinchen an Zoofachläden.

    100 möchte ich persönlich auch nicht, aber vielleicht mögen andere 100 Schweinchen gerecht werden. Ich weiss es nicht. War ja nicht bei ihr nachschauen.
     
  15. Renate

    Renate VIP-User VIP

    Registriert seit:
    16. November 2014
    Beiträge:
    800
    Also bei 100 Meeris bekommt die Dame mit grosser Wahrscheinlichkeit gar nicht mehr mit wenn eines krank ist.
    Jeannette, ich weiss schon, das Meeris sehr heikel sind wen sie krank sind. Unsere Rennmäuse sind da robuster. Bei den Meeris find ich die Gesichter einfach schön, sie haben so was offens und interessiertes an sich.
     
  16. Locke

    Locke Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    10.776
    Habe ich auch nicht auf dich bezogen. Es kommen mir dann immer die Leute in den Sinn, die das auch sagen und wenn ich ihnen dann erzähle, dass ein Meerschweinchen beim TA auch schnell mal 500.-- (und das ist dann noch nicht das Teuerste) kosten kann, dann sieht es dann so aus :augenreib::augenreib::augenreib::augenreib:

    Und die meisten denken dann auch, ich sei nicht normal, dass ich dann noch zum TA gehe damit und es machen lass. PS: meine ganze Nachbarschaft denkt so :)
     
  17. Renate

    Renate VIP-User VIP

    Registriert seit:
    16. November 2014
    Beiträge:
    800
    Lass sie denken was sie wollen, sie bezahlen Dir ja die TA-Kosten nicht:fff:
     
  18. Rakete

    Rakete Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    13. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.517
    Ich bin schon vor Jahren dazu übergegangen, das Heu nur noch auf den Boden zu servieren. Meine Kaninchen fressen so auch viel mehr, als es mit der Heuraufe der Fall wäre. Meist benutze ich die Klo-Kisten dafür, und da ist nur im vorderen Teil das Heu. Hinten ist Stroh, wo sie sich meist hinsetzen und eben alles verschmutzen. Das Heu bleibt mehrheitlich sauber, aber man muss trotzdem fast täglich die Klokisten putzen.
     
  19. Locke

    Locke Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    10.776
    Ja, aber ich denke, die Kaninchen bieseln auch nicht überall herum wie Meerschweinchen. Die bieseln wo sie liegen, meistens halt grad im Häuschen drin. Die spazieren dann nicht noch zuerst aus dem Häuschen raus dafür.
    Wenn die bieseln müssen, egal wo, heben sie kurz das Hinterteil und raus isses egal wo :D Ich habe eine Dame, die bieselt mir ständig an die Häuschenwand.
     
  20. Locke

    Locke Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    10.776
    Nachbarn und ihre Gespräche über andere Nachbarn oder mich sind mir schon längst sch..... egal. Das sind dann aber auch wieder die, die am Quartierfest vereint zusammen sitzen und sich wieder bestens verstehen. Und genau deswegen drücke ich mich jedes Jahr vor dem Quartierfest. Ich hasse Heuchlerei!!