Kastrierte Kaninchengruppe

Dieses Thema im Forum "Haltung" wurde erstellt von Jeberino, 21. Mai 2016.

  1. Jeberino

    Jeberino Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    16. April 2015
    Beiträge:
    2.322
    Ist es möglich bei Kaninchen, diese in reiner Bubengruppe zu halten, so wie bei Meerschweinchen?

    :rü: :rü: :rü:
     
  2. Kaethu

    Kaethu Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    20. Juni 2007
    Beiträge:
    1.063
    Es ist nicht umbedingt zu empfehlen. Harmonischer ist die Pärchenhaltung.
    Also wenn man die Möglichkeit hat, würde ich es nicht machen!

    Ganz sicher müssten die Jungs kastriert sein und genug Platz vorhanden sein (eher mehr als 2qm pro Tier)
     
  3. Jeberino

    Jeberino Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    16. April 2015
    Beiträge:
    2.322
    :dank:

    Mein Besuch gestern wollte das gerne wissen und ich wusste es eben nicht.
     
  4. Rakete

    Rakete Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    13. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.517
    In der Regel ist es so wie Kaethu beschrieben hat. Wenn es nur 2 sind, dann kann es zumindest bei Frühkastraten gut funktionieren, sofern einer dominant und der andere sehr unterwürfig ist. Es ist aber wie alles eine Charakterfrage... Mein absolutes Dream-Team war mal ein Kastraten-Paar, an diese Liebe kam bis anhin bei mir noch keine Pärchenhaltung ran. Aber ist natürlich auch Glücksache!
     
  5. Priska

    Priska Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    3.621
    Wenn es Frühkastraten sind, gehen Gruppen mit nur Buben sehr gut (meist harmonischer als ein Pärchen).
    Wenn sie erst kurz vor Geschlechtsreife kastriert werden, ist M mit W besser.

    Gruss
    Priska
     
  6. Reni

    Reni Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    3. August 2006
    Beiträge:
    1.204
    Die letzten Jahre werden oft Grüppchen von 3 Widderlis bei mir angefragt.
    Ueberlegungen der Interessenten, dass man dann nicht ewig nach einem Gspänli suchen muss, wenn eins stirbt.

    2 Rammler beide frühkastriert noch bei mir im Alter von ca. 7 Wochen mit Häsin bis jetzt keine Probleme gehabt.
    2 Häsinnen mit Rammlerchen, Rammlerchen dann mit ca. 14 Wochen kastriert, ging gut bis auf wenige Fälle.
    2 Häsinnen mit Spätkastrat, gab bis dato keine Probleme
    3 Frühkastraten, im alter von ca. 7 Wochen kastriert, keine Probleme
    2 Hasinnen zusammen, gebe ich nicht ab ohne Kastraten
    2 Frühkastraten gab bis auf 1x in 17 Jahren kein Problem
    Päärchen, Rammler mit ca. 14 Wochen kastriert, bis anhin keine Probleme
    Päärchen, Rammler frühkastriert, mach ich nicht mehr, da mehrmals Probleme auftauchten nachdem die Häsin ausgewachsen war.

    Grüppchen gebe ich nur immer als Wurfgeschwister ab, habe damit die besten Erfahrungen gemacht.

    So macht jeder seine Erfahrungen.

    Charakter spielt die Grösste Rolle, als Züchter sollte man aber den Charakter seiner Tiere kennen. Natürlich sieht man immer nur ans Tier ran und nicht rein.

    LG Reni
     
  7. Reni

    Reni Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    3. August 2006
    Beiträge:
    1.204
    Sorry, im falschen Thread geschrieben...
     
  8. Jeberino

    Jeberino Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    16. April 2015
    Beiträge:
    2.322
    Danke für diesen ausführlichen Bericht.

    Wenn ich das so lese, wären also Bubenkastraten frühkastriert mit 7 Wochen, gut machbar. (Ausnahmen ausgenommen, wie bei Meerschweinchen auch). Meine Überlegung ist auch, dass es sicher viele "überschüssige" Buben gibt, die frühkastriert aber als Bubengruppe leben können. :)
     
  9. Reni

    Reni Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    3. August 2006
    Beiträge:
    1.204
    Also ich habe gerne "Rammlerüberschuss", leider in den letzten Würfen knapp mit Rammlern...

    LG Reni