Landschildkröten

Dieses Thema im Forum "Andere Tiere" wurde erstellt von Jeberino, 17. August 2017.

  1. Jeberino

    Jeberino Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    16. April 2015
    Beiträge:
    2.323
    Gibt es hier jemand im Forum, der griechische oder mauretanische Schildkröten hat? Oder jemanden kennt, der diese hat?

    Meine Eltern besitzen je ein Exemplar dieser Schildis. Sie sind schon sehr alt, die Schildis und meine Eltern ;) Nun versuchen sie seit längerem Kontakt zu knüpfen mit Vereinen und/ oder Haltern, haben aber bis jetzt nur von einer Person Antwort bekommen und dann nichts mehr gehört.

    Sie wollen beide Schildis abgeben. Hab angeboten, mich auch mal um zuhören, ob sich jemand finden lässt, der sie nehmen würde.

    Also, kennt jmd von euch Schildkrötenhalter? Ach ja, sie leben im Sommer im Freien und machen von ca. Oktober bis März/April Winterschlaf.

    Bitte hier melden ! Daaaanke.:dank:
     
  2. Silvia

    Silvia Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    5. August 2012
    Beiträge:
    585
    Hallo
    Ich habe 3 Griechische Landschildkröten, meine leben das ganze Jahr draussen.
    Ich habe auch Bekante die Schildkröten habe, meine Tante hat Griechen und ein
    Befreundeter älterer Herr hat Mauren und Griechen zusammen.

    Kennst du die sigs.ch , vieleicht findes du dort hilfe.
    Auch das tostudo-forum ist interesannt.

    Welches geschlecht haben den die Schildkröten ? Und wie alt sind sie ungefähr ?
     
  3. Jeberino

    Jeberino Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    16. April 2015
    Beiträge:
    2.323
    Hallo Silvia

    Danke für die Tipps. Ich werde nachher die Seiten angucken.

    Ich meine, es sind Männchen, frage aber nochmals nach. Beide sind alt, die kleinere, ca. 2,6 Kg um die 60 -70 Jahre, die grössere mit ca. 3,5 Kg 70 Jahre+. Genau weiss es aber niemand, weil es lebten 12 Schildkröten bei meiner Oma, da war mein Vater ein kleines Kind. Als die Oma vor 20 Jahren ins Altersheim ging und vor bald 16 Jahren starb, übernahmen die letzten drei Schildkröten meine Eltern. Eine starb vor 3, 4 Jahren, die anderen beiden leben noch. Mein Vater ist jetzt 83 Jahre alt.

    Von der Familie will die Schildis niemand. Ich kann und will sie auch nicht nehmen, sie sollen möglichst so weiterleben können, wie sie es jetzt schon soooo lange gewöhnt sind. Auf einem Rasenplätz im Garten (schätze so 12 -14 qm) und einem Schutzstall für die Nacht, wo jeden Abend das Türli verschlossen wird, damit kein "Feind" an die Schildis dran kommt.

    Geschlecht frag ich mal nach und muss mal im Inet gucken, ob auch ich selber m und w unterscheiden könnte, falls die Eltern es nicht definitiv sagen können.

    Die Haltung war stets im Sommer im Garten, die Wintermonate in einer Laubkiste im kühlen Keller, im Winterschlaf. Die Fütterung ist auch seit xxxx Jahren die gleiche, nicht die "artgerechte" Nahrung, aber die sind es ja gewöhnt....... (Milchbrotmöggeli !!, Salate, Tomate, Gurke, Löwenzahn, Schnecken, ist das,was ich weiss)
     
  4. Silvia

    Silvia Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    5. August 2012
    Beiträge:
    585
    Im tostudo-forum kann man Bilder hochladen zur bestimmung des Geschlecht.
    Bei den Griechen kenne ich mich einigermassen aus wegen dem Geschlecht
    Aber bei den Mauren bin ich auch nicht in übung :)

    Hast du Bilder von den zwei ?

    Warum möchtest du sie nicht selber behalte, wenn sie ja schon so lange in Eurer Familie sind ?

    Mein älterer Bekannter hält seine Tiere auch noch so wie deine Eltern,
    Auch hält er Griechen und Mauren zusammen, was man je Heute nicht mehr empfielt.

    Wäre sicher am besten wenn Eure so weiter leben könnten wie bisher.
     
  5. Locke

    Locke Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    10.772
    Im facebook hast du viel mehr chancen als auf www Seiten. Facebook mag ja manchmal bloed sein, aber zun verbreiten von etwas oder ein tier zu vermitteln, dafuer ist es geeignez
     
  6. Jeberino

    Jeberino Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    16. April 2015
    Beiträge:
    2.323
    Update: also die kleinere ist ein Weibchen und Grieche. Die grössere ein Männchen und Maure. Meine Mutter ist sich da sicher, sagt sie.

    Ich habe ja Meerschweinchen in Aussenhaltung und noch zwei Hunde und auch ein Pferd gehört zu unserer Familie. Um allen gerecht zu werden, reicht mir das völlig. Ausserdem ist unser Garten nicht sooo gross und was nicht den Schweinchen gehört oder unserem Gemüse, dürfen die Hunde für sich beanspruchen.

    Meine Mutter hat sich schon bei verschiedenen Vereinen, Institutionen, auch bei sigs.ch per Email gemeldet, aber keine Antworten bekommen. Eine Dame hat zurückgeschrieben, die aber nur "Terrarienschildkröten" hält, was ja hier nicht geht.

    Früher habe ich in manchen Gärten Schildkröten gesehen, heute nirgends mehr. Hatte nie gedacht, dass es so schwierig wird, ein Plätzchen für die beiden zu finden. Das Tierheim beider Basel hat ihr gesagt, als sie heute Nachmittag anrief, dass sie keine Schildkröten aufnehmen, ausser man findet irgendwo ausgesetzte Tiere.....

    Aber, wir geben nicht auf ;). Meine Tochter (momentan im Auslandsaufenthalt) ist bei FB. Vllt findet sich jemanden über FB, wenn sie ende Monat wieder heim kommt.

    Aber vllt kannst du dich umhören oder rum erzählen, wenn sich Gelegenheit bietet, dass zwei Schildkröten ein neues Zuhause suchen. Oder es liest hier noch jemand mit, der eine Idee hat. Ich dachte einfach, ich versuchs mal hier ;)
     
  7. Locke

    Locke Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    10.772
    also ich kenne jemanden in Kölliken, der Maurische hat Aber ob die noch aufnehmen und ob die auch andere Arten aufnehmen,keine Ahnung.
     
  8. Silvia

    Silvia Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    5. August 2012
    Beiträge:
    585
    Ich denke Heute will niemand mehr Griechen und Mauren gemischt halten
    Und schon gar nicht ein Mauren Mann.
    Maurische Männchen sind ja meistens sehr aktiv und bedrängen ihre Weibchen sehr stark,
    Da wird gerammt und gestossen bis zur erschöpfung, Ist das bei Euren Zwei nicht auch so ?

    Ein Tierheim mit Schildkröten ist schwierig zu finden, das ist ja auch keine gute löhsung
    Und wo sie dan hin kommen weis man ja auch nicht.

    Es gibt ja auch so Leute die nehmen Schildkröten auf, habe schon ab und zu solche inserate
    Im Tier-inserat gelesen. Aber ob sie da zusammen bleiben glaube ich errlich gesagt nicht.
     
  9. Jeberino

    Jeberino Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    16. April 2015
    Beiträge:
    2.323
    Ist das eine Privatperson oder eine "Auffangstation"?

    Bin an allen/m interessiert, was helfen könnte.

    Weil ich weiss echt nicht, wie lange es meine Eltern noch machen können bzw. wie lange sie noch im EFH leben können. Deshalb habe ich ihnen schon vor 3,4 Jahren gesagt, sie sollen sich darum kümmern, solange sie es noch können. Nun bemüht sich meine Mami seit diesem Frühling. Aber es scheint zäher zu laufen, als gedacht.
     
  10. Locke

    Locke Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    10.772
    ich habe jemanden in Kölliken, der evtl. Interesse hätte an den Schildkröten. Hast du nun Facebook oder nicht? WEiss gar nicht mehr. Oder kann ich ihr mal deine Email angeben, dann könnt ihr selber hin und her schreiben. Ich möchte mich da im Schildkrötenmétier nicht auch noch beteilgen. Sie möchte noch Fotos sehen gerne.
     
  11. Jeberino

    Jeberino Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    16. April 2015
    Beiträge:
    2.323
    Ja, meine Mutter hat mir vorhin gerade gesagt, sie sei sicher, dass der Maure ein Männchen sei, weil er im Mai immer die Griechin bedrängt und ihr nachrennt. Stimmt also. Wusste ich auch nicht, wobei ich sagen muss, dass ich mich nie speziell für die Schildkröten interessiert habe. Sie waren halt eines Tages plötzlich da. Da war ich schon nicht mehr Zuhause wohnend.

    Meine Geschwister kümmern sich gar nicht um das * was wird mal aus den Schildkröten* deshalb helfe ich jetzt, weil ich sie echt nicht zu uns nehmen will.

    Wenn was mit den Eltern passiert, wär es schon gut, es ist für die Schildis bereits eine gute Lösung gefunden. Jetzt haben wir noch Zeit, hoffe ich.
     
  12. Locke

    Locke Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    10.772
    meinst du mich? Ist eine Privatperson aus Kölliken vom FB Habe sie heute per Zufall kennengelernt. Bei ihr auf der Strasse wurden in letzter Zeit grad 3-4 Schildkröten entdeckt, die alleine in der Gegend herumlaufen. Schon komisch alle an der gleichen Strasse und es hat dort viele Schildis, aber keiner vermisst welche? Komisch nicht war? Oder man will es nicht wissen. Sie hat eben auch Schildkröten und so sind wir irgendwie auf deine Nachfrage gestossen. Aber eben, du bis nicht im FB?
     
  13. Jeberino

    Jeberino Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    16. April 2015
    Beiträge:
    2.323
    Ich hab kein FB. Meine Tochter schon, ist aber bis ende nächster Woche noch im Ausland. Meine Emailadresse darfst du gerne dem Interessenten angeben, ich gebe gerne Auskunft und kann den sonst auch den Eltern weiterleiten, weil Email kann Mami auch. Fotos habe ich (noch) keine. Aber das liesse sich bis am WE nachholen. Ich muss dann halt mal zu ihnen düsen und die beiden Schildkröten fotelen. Wär relativ rasch machbar. Danke Jeannette.
     
  14. Jeberino

    Jeberino Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    16. April 2015
    Beiträge:
    2.323
    Sorry Jeannette, wir schreiben einander grad hinterher bzw durcheinander. ;)
     
  15. Locke

    Locke Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    10.772
    sieht so aus :) deshalb höre ich nun auf mit schreiben und kuck noch ein klitzekleine Zeit Fernsehen oder geh nach dem Igel schauen.
     
  16. Tapsy

    Tapsy Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    17. Mai 2006
    Beiträge:
    321
    In diesem neuen, sehr schönen und kompetent geführten Zentrum werden auch Notfall- und heimatlose Schildkröten aufgenommen.
    http://www.tortue.ch/

    Ist halt nicht grad um die Ecke, aber für einen guten Platz kann man ja gegebenenfalls auch mal eine schöne Wochenendfahrt ins Waadtland einplanen.

    LG
    Doris
     
  17. Jeberino

    Jeberino Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    16. April 2015
    Beiträge:
    2.323
    Danke für den Tipp. Behalte es im Hinterkopf. Ort wäre kein Problem. Ich fahr überall hin nur nicht so gerne ins Tessin ;) dort ist es mir immer so überlaufen von Menschen. Aber im Notfall natürlkch auch das.

    Bin um jeden Hinweis dankbar. Noch eilt es ja nicht, aber ich/wir wollen eben vermeiden, dass es mal ein Notfall wird. Danke nochmals.
     
  18. Silvia

    Silvia Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    5. August 2012
    Beiträge:
    585
    Hallo, wenn Du Zeit hast findest Du sicher eine gute Lösung für die beiden.

    nur weil der Maurische auf der Griechischen aufreitet , heisst das nicht das die Griechin ein Weibchen ist
    ich habe drei Weibchen und die reiten im Frühling auch auf, das ist dominantes verhalten da geht es um die
    besten Liegeplätze Schlafplätze und natürlich Futterstellen.

    Mach doch einmal Fotos von oben und unten, ich kann sie Dir ins Schildkröten-Forum laden und dort fragen
    was wer wie ist. Es gibt ja auch verschiedene Arten von den Griechen.

    Diese Auffangstation im Waadt könntest Du Dir ja zuerst mal anschauen gehen, und dann entscheiden,
    dort arbeiten sicher Leute die etwas von Schildkröten verstehen (das wäre mir für meine Tiere wichtig).
     
  19. Silvia

    Silvia Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    5. August 2012
    Beiträge:
    585
  20. Jeberino

    Jeberino Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    16. April 2015
    Beiträge:
    2.323
    Ja, ich geh heute oder morgen vorbei um Fotos zu machen. Wohne nicht sooo weit von den Eltern weg, aber auch nicht grad um's Eck ;)

    Die Griechin habe schon Eier gelegt, in den letzten Jahren nicht mehr. Aber ich werde Nahaufnahmen machen gehen :D

    Durch ein paar von euch hab ich jetzt 2, 3 Anlaufstellen erhalten und hab auch schon eine Privatperson angeschrieben. Muss halt jetzt abwarten. Bin euch allen auf jeden Fall sehr dankbar! Meine Mami iist glaubs damit alleine überfordert, da sich bei ihr niemand meldete und ist froh, dass ich ihr helfe. Aber eben erst seit gestern Nachmittag :cool:

    Nichts desto trotz, falls noch jemand für mich eine Info hat, nur her damit. Ich bin froh darum.:dank:

    Und danke für s Angebot, dass du mir die Fotos dann an besagter Stelle hoch lädst.