Meerschweinchen-Rushhour in Japan

Dieses Thema im Forum "Medienberichte und Ausstellungen" wurde erstellt von Helena, 19. März 2015.

  1. Helena

    Helena Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    647
  2. Aika

    Aika Administrator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    11.851
    Beeindruckend! :dank:

    Im Grunde genommen ist das völlig natürlich, denn in unbekanntem Gelände laufen sie immer im Gänsemarsch, nicht nur über solche Brücken.
    Aber süss, wie sich die Mitarbeiter was wirklich Tolles haben einfallen lassen, bedeutend stressfreier für die Schweinis, als wenn alle eingefangen würden, um sie von einem Gehege zum andern zu bringen.

    Ist Euch aufgefallen, dass es sozusagen ausschliesslich nur Glatthaar und Ridgebacks gibt? Wenn ich es richtig gesehen habe, waren ca. 2 Rosetten dabei, alle anderen waren Glatthaar und Ridgebacks. Andere (Langhaar-)Rassen kommen überhaupt keine vor.
    Da muss es einen riesigen Gen-Pool von Ridgebacks geben, es wimmelt ja nur so von ihnen.
     
  3. Helena

    Helena Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    647
    Gerade erst ist mir beim ersten Bild aufgefallen, wie niedlich die anderen alle im Hintergrund schon anstehen, um auf die Brücke zu kommen! (Eins steht halb auf dem anderen...)
    Wie die die Tiere wohl überhaupt dazu gebracht haben?
     
  4. Lakritze

    Lakritze Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    4.761
    Ich finde es ja grundsätzlich auch niedlich, wie sie da im Gänsemarsch über diese Brücke laufen. Aber ich würde gerne das Ganze mal von der anderen Seite her betrachten. Ich hoffe ja inständig, dass dieses achteckige Teil nicht das ganze Gehege dieser unheimlich vielen Meeris ist? :augenreib:

    Es hat wirklich einige von diesen witzigen Ridgbacks dabei. Cool, wäre natürlich wenn man alle Meeris beobachten könnte beim überqueren der Brücke. Man sieht ja immer die gleichen 5 Tiere....schade.

    Gruss Barbara
     
  5. Locke

    Locke Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    10.772
    Als ich mit meinen Schweinchen angefangen habe, hatte ich eine Idee wie ich meine vom Anbau nach oben in die Wiese spedieren konnte. So habe ich einen 4 m langen Tunnel gebaut, natürlich alle Seiten zu, auch oben. Meine sind da auch sofort rauf und hoch gelaufen. Oftmals habe ich das Gemeckere, wenn eines einen kurzen Stau gemacht hat, durch den ganzen Tunnel schallen gehört :D Ich weiss noch als meine Kollegin den Tunnel das erste Mal gesehen hat, die hat gedacht ich hätte einen Dachschaden so was zu bauen. Meine sind auch alle in Reih und Glied diesen Tunnel raufmarschiert.

    Mein Tunnel war unten und seitlich aus Holz und oben durch Gitter. Das war ein riesen Projekt, weil ich ein steiles Gefälle zu überwinden hatte und es dann oben noch um die Ecke gegangen ist.
     
  6. Helena

    Helena Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    647
    Hab mal gegoogelt, es geht fast noch krasser (im gleichen Tierpark):

    https://youtu.be/ycirOqMWEiw

    • Ein extrem langer Tunnel aus durchsichtigem Plastik, wo die Schweine durchgehen...
    • ihre grossen Verwandten in einem Onsen (Bad mit heissem Wasser)

    Allerdings scheinen sie am Ende des Tunnels wieder nur so in einen winzigen «Verschlag» zu kommen...


    Und hier

    http://laughingsquid.com/songsmith-...pig-bridge-at-the-nagasaki-bio-park-in-japan/

    sieht man, wie das ganze aufgestellt wird – plus passendem Song namens «guinea pig bridge» LOL