Mein trächtiges Weibchen mit kastrierten Hasen zusammen lassen?

Dieses Thema im Forum "Nachwuchs" wurde erstellt von Erika, 25. Februar 2018.

  1. Erika

    Erika Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    24. Februar 2018
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Hünenberg
    Grüezi metenand.
    Ich bin neu im Forum. Wir wohnen im Kanton Zug und unsere Familie hat 3 Zwerghasen.
    Einen 4 jährigen kastrierten Bock, ein 1 jähriger kastrierten Bock und ein frisch gedecktes 1 jähriges Weibchen.
    Sie sind alle im gleichen Stall. Das ist ein sehr grosser Stall auf 3 Etagen die wir auch trennen können. Zusätzlich haben sie einen grossen Auslauf.
    Nun zu meiner Frage:
    Wir haben zwei Unterschiedliche Meinungen bekommen.
    Darf ich unser Weibchen mit den Böcken zusammen lassen. Bis zur Geburt der Hasen, und auch wenn sie im Nest sind? Sie würden sich ja sofort aneinander gewöhnen.
    Oder muss ich Das Weibchen ca. 2 Wochen vor der Geburt trennen, und sie anschliessend, wenn sie wieder grösser sind zusammen führen.
    Besten Dank für eure Meinung und Antworten.
    Liebi Grüess, Erika
     
  2. Aika

    Aika Administrator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    11.577
    Hallo Erika

    und herzlich willkommen im Nagerforum! :bl3:

    Ich habe Deinen Beitrag verschoben zu den Kaninchen und die (leere) Umfrage gelöscht. Ich hoffe, dass sich unsere Kaninchen-Spezialisten melden, denn ich selber habe zu Kaninchen-Nachwuchs gar keine Erfahrung.

    Viel Spass noch im Forum!
     
  3. Priska

    Priska Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    3.632
    Wenn sie ohne Stress zusammenleben, kannst du versuchen sie zusammen zu lassen.
    Wenn die Zibbe sich aber gestört fühlt, kann es sein dass sie die Babys bei der Geburt verstreut.

    Gruss
    Priska
     
  4. Rakete

    Rakete Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    13. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.319
    Wieviel qm haben denn die 3 Kaninchen permanent zur Verfügung? (Nur zusammenhängende Flächen, keine Etagen)

    Genügend Fläche mit Rückzugsmöglichkeiten sollten vorhanden sein, damit es nicht zu Stresssituationen kommt.
     
  5. Erika

    Erika Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    24. Februar 2018
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Hünenberg
    Hallo zäme,
    Danke für eure Infos.
    Unser Hasenstall hat unten auf dem Verbundsteinboden eine Fläche von 0.8M x 2.2M = 1.7 M2
    Die erste Etage ebenfalls, wobei ich dort 1/3 trennen kann. Das wäre die Fläche wo ich das Weibchen könnte trennen. ca. 0.6M2
    Die zweite Etage ist noch ca. 1.1M2. Alle Etagen sind miteinander verbunden.
    Gruess Erika
     
  6. Rakete

    Rakete Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    13. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.319
    Permanente MINDESTfläche pro Kaninchen beträgt 2-3 qm und zwar als zusammenhängende Fläche für einen permanenten Auslauf. Auch lediglich für 2 Kaninchen würde ich persönlich niemals die Mindestfläche von 6 qm unterschreiten. Also lieber mehr als weniger, v.a. wenn noch stressbelastende Faktoren (z.B. Trächtigkeit oder nicht allzu harmonische Gruppe) vorhanden sind.

    Trennst Du die Häsin ab, dann sollte auch genügend Platz und Rückzugsmöglichkeiten für die Häsin vorhanden sein, denn hungrige Babys können ebenfalls sehr belastends für die Mutter sein. Verlassen die aktiven Jungtiere dann endgültig das Nest, braucht es sowieso genügend Platz für alle...

    Für eine Gehegevergrösserung kann ich gerne Tipps geben, ansonsten findet man im Internet dafür auch genügend Infos und Beispiele:

    http://www.diebrain.de/k-gehege.html
    http://www.diebrain.de/k-draussen.html
    http://www.kaninchenwiese.de/haltung/
    https://www.kaninchenberatung.de/pages/infos/haltung/aussenhaltung.php
    http://www.sweetrabbits.de/kaninchen-haltung.html

    Infos zum Nachwuchs
    http://www.diebrain.de/k-nachwuchs.html
    http://www.kaninchenwiese.de/nachwuchs/paarung-geburt-und-aufzucht/
     
  7. Erika

    Erika Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    24. Februar 2018
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Hünenberg
    Danke für die Info,
    Ich vergass zu erwähnen das wir die Hasen nur über Nacht im Stall sind.
    Tagsüber haben sie ein Freigehege von 30 M2.
    Über Nacht Speeren wir sie jeweils ein, da wir regelmässig besuch von Füchsen haben.
     
    Cismo gefällt das.
  8. Rakete

    Rakete Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    13. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.319
    Okay, alles klar. Aber leider sind sie auch über Nacht relativ viele Stunden enger begrenzt, was genauso zu Spannungen führen kann. Darum empfiehlt der Tierschutz auch immer die Mindestfläche von 2-3 qm für einen permanenten Aufenthalt während 24 h. Natürlich brauchen die Kaninchen trotz der Mindestfläche zusätzlichen Auslauf, wie z.B. tagsüber.

    Und Füchse, Marder und Co. sind auch nicht nur nachts unterwegs. Es gibt genügend Fälle, wo Kaninchen und Hühner auch leider tagsüber gerissen werden. Nur so als Warnung, wenn die 30 qm ungesichert sein sollten. Und ich kenne sogar Fälle, wo selbst Katzen und Hunde es fertig brachten, im Gehege der Kaninchen ein Massaker anzurichten...
     
  9. Anabel

    Anabel Moderator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    25. Februar 2007
    Beiträge:
    6.668
    Hallo
    Leider kann ich dir keine Antwort geben, zu wenig Erfahrung.
    Gruss Jasmin
     
  10. Rakete

    Rakete Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    13. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.319
    Das Risiko, alle gemeinsam auf so engem Raum einzusperren, ist zu groß.
    Sowieso braucht die Mutter mit ihrem Nachwuchs genügend Platz, der noch nicht vorhanden ist. Der Nachwuchs wird ja auch mal größer und sollte nicht frühzeitig von der Mutter getrennt werden (ideal bei 12 Wochen, nicht vor 10 Wochen), sonst erlernen die den richtigen Sozialkontakt von der Mutter nicht. Das ist auch der Hauptgrund, wieso heutzutage derart viele Kaninchen in ihrem sozialen Umgang gestört sind und leider oft schwierig zu vergesellschaften sind.
     
    Cismo und Aika gefällt das.