Nager und WLan

Dieses Thema im Forum "Computer, Technik und Internet" wurde erstellt von Meerli_for_President, 8. Mai 2012.

  1. Meerli_for_President

    Meerli_for_President Benutzer

    Registriert seit:
    4. November 2011
    Beiträge:
    62
    Ich werde ja bald umziehen und möchte dort dann mein Internet via Festnetz. Nun stellt sich mir die Frage WLan oder Lan also mit oder ohne Kabel. Kabellos wäre sicher praktischer, aber das strahlt doch dann. Wie verkraften die Meerschweinchen, Hamster und Co. das? Könnte es da gesundheitliche Schäden geben? Wisst ihr da Rat oder vielleicht wo ich mich für Infos hin wenden sollte.

    Danke im Voraus.
     
  2. vinny

    vinny Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2012
    Beiträge:
    63
    Hm... Also wir haben auch Wlan, und ich habe mir das nie überlegt... Wir haben drei Kleinkinder, 2 Meeris, einen Hamster und zwei Katzen (zeitweise) im Haus. Die Chüngel sind draussen. Mein Mann stellt das Wlan nachts ab, weil er bahauptet, er schlafe dann besser. Ich denke mir, wir werden den ganzen Tag von irgendwelchen Wellen durchstrahlt, was uns gar nicht bewusst ist. Denk nur mal an die Handys, ans Radio... Wenn du nicht völlig "ab vom Schuss" wohnst, wirst du auch vom Wlan der Nachbarschaft bestrahlt. Dem kann man sich heute kaum mehr entziehen.
     
  3. Locke

    Locke Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    10.104
    Ich denke auch, wir werden, auch ohne unsere Kenntnis, den ganzen Tag von etwas durchstrahlt. Das beginnt ja schon, wenn man sich das Handy an den Kopf hält oder in ein Einkaufszentrum geht, wo alle mit dem Handy telefonieren. Wenn man Salat einkaufen geht, macht man sich ja auch nicht immer Gedanken, welcher Mist von oben runter kommt (mit dem Regen etc) und den Salat belastet. Und auch Bio ist ja nicht immer wirklich Bio.

    Was du dich vielleicht achten könntest ist, dass die Meerschweichen nicht zwischen Punkt A und B (in der Mitte stehen), also nicht zwischen Router und PC, das könnte vielleicht noch etwas ausmachen.