Rückfall Abszess

Dieses Thema im Forum "Krankheiten" wurde erstellt von Anabel, 21. Februar 2017.

  1. Anabel

    Anabel Moderator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    25. Februar 2007
    Beiträge:
    6.669
    Hallo

    Zu früh aufgeatmet. Clyde, frisst gut, kein Gewichtsverlust, hat erneut einen Abszess in Kiefernähe. Morgen erneuter Besuch TA mit whs OP.

    Gruss
    Jasmin
     
  2. Locke

    Locke Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    10.085
    Viel Glück! Soll ja bei Kaninchen noch hartnäckiger sein als bei Meerschweinchen.
     
  3. Anabel

    Anabel Moderator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    25. Februar 2007
    Beiträge:
    6.669
    Hallo
    Den Eindruck habe ich auch gewonnen. Ich staune, wie fit sie ist.
    Gruss
    Jasmin
     
  4. Aika

    Aika Administrator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    11.545
    Oh je, das tut mir leid. Ja, die verflixten Abszesse... :7779

    Habt Ihr sie beim letzten Mal röntgen lassen, erinnere mich nicht mehr so genau?
    Auf jeden Fall wäre jetzt ein Röntgenbild notwendig, um beurteilen zu können, inwieweit der Kiefer betroffen ist und wie die Zahnwurzeln aussehen (Schreckgespenst retrogrades Zahnwachstum)
     
  5. Anabel

    Anabel Moderator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    25. Februar 2007
    Beiträge:
    6.669
    Liebe Fränzi
    Nein wir haben eben kein Rx gemacht. Das hat mich schon geärgert, da eine Woche na OP 1 ein weiterer fauler Zahn entfernt werden müsste.
    Ich bin in Sachen Diagnostik meist zurückhaltend. So wenig wie möglich, so viel wie notwendig. In Anbetracht des sehr guten Gesundeszustandes habe ich mal zugewartet, um mich dann zu ärgern. Mehr heute Abend. Claudio hat im Moment der TA-Part.

    Gruss
    Jasmin
     
  6. Cismo

    Cismo Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    27. August 2015
    Beiträge:
    625
    Oh je das tut mir leid!
    Ich wünsche Euch gaaanz viel Glück!!
    Liebe Grüsse Fiona
     
  7. Anabel

    Anabel Moderator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    25. Februar 2007
    Beiträge:
    6.669
    Hallo

    Glück braucht unsere Clyde tatsächlich. Sie wird heute operiert. Es hat sich unterhalb vom letzten Abszess ein neuer gebildet. Leider mit Verdacht auf malignem Tumor.
    Aufgeben werden wir noch nicht: Sie ist einfach noch sehr fit, hat gutes Gewicht von 2300g.
    Das ist wieder mal eine so doofe Situation, was wir machen, wenn wir interoperativ informiert werden, dass die Prognose sehr schlecht ist und dass Kiefer zu fest beschädigt ist.
    Da befürchte ich, dass ich den Zeitpunkt verpasse. Ich hatte auch schon mit Ludwig (Meerie) das Gefühl, dass ich den Zeitpunkt verpasste und ihn dann doch erlösen musste. Das dann notfallmässig, was zu heftigen Diskussionen in der Familie führte. Da wir alle den Eindruck hatten, den Zeitpunkt verpasst zu haben.

    Gruss
    Jasmin
     
  8. Tapsy

    Tapsy Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    17. Mai 2006
    Beiträge:
    271
    Hallo Jasmin

    Da werdet Ihr wirklich sehr viel Glück und - falls es klappt - danach einen langen Atem brauchen. Ich hatte genau so einen Fall im Spätsommer vergangenen Jahres. Der erste Abszess ist augenscheinlich gut verheilt, hat sich aber später trotzdem wiederholt. Den dritten Abszess am selben Ort hatte sie dann zu Weihnachten. Und genau deshalb, weil sie körperlich so gut im Schuss war und dazu noch nicht einmal zwei Jahre alt, haben wir dann nochmals die Einwilligung zu OP gegeben. Während der OP stellte sich dann heraus, dass der Kiefer völlig deformiert und die Zähne nicht mehr haltbar waren. So mussten wir sie am 30.12.16 trotzdem ziehen lassen.
    Solche Entscheidungen fallen unheimlich schwer und wenn noch die kleinste Hoffnung besteht, lässt man gerne noch einmal operieren (ja, ich auch). Aber ob man dem Tier damit wirklich einen Gefallen tut..........?? Die lange andauernde Nachbehandlung mit Spülen, etc. ist ja für das Kaninchen auch kein Zuckerschlecken, auch wenn es sich um ein zutrauliches und geduldiges Tier handelt.

    Ich hoffe mit Dir auf gute Genesung und wünsche Clyde viel Glück und Dir die Kraft im richtigen Moment richtig zu reagieren.

    LG
    Doris
     
  9. Anabel

    Anabel Moderator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    25. Februar 2007
    Beiträge:
    6.669
    Leider haben wir eine sehr traurige Nachricht: interoperativ zeigte sich ein erschreckender Zustand mit mehreren Abszessen, neu und klein. Der Kiefer so beschädigt, dass beide anwesenden TA zur Erlösung geraten haben. Sie hätte keine Chance gehabt.
    Leben verlängern um jeden Preis ist nicht unser Ding. Die Qualität muss stimmen.
    Ich danke auch für den Erfahriüungsbericht mit ähnlichem Verlauf.
    Valentino darf und soll ein paar Tage trauern.
    Wir hoffen, dass wir ihm eine Gefährtin finden, die er ebenso lieben kann.

    Danke Euch fürs Daumendrücken.

    Gruss
    Jasmin
     
  10. Anna

    Anna Moderator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    6.390
    ::11 *tröstedrück* ::11
     
  11. Cismo

    Cismo Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    27. August 2015
    Beiträge:
    625
    Oh das tut mir sehr leid!!
    Ich wünsche allnen viel Kraft!
    Liebe Grüsse Fiona
     
  12. Rakete

    Rakete Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    13. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.305
    Das tut mir leid. Zu befürchten war es, denn ich habe praktisch noch nie über eine positiv ausgehende Abszessgeschichte gelesen. Höchstens dass der Krankheitsverlauf verzögert wurde. Zumindest sind ihr weitere Schmerzen erspart geblieben und sie hat ihren Frieden gefunden.

    Es ist immer besonders hart, wenn ein Paar sich derart lieb gehabt hat und Einer alleine übrig bleibt. Bleibt zu hoffen, dass es mit einer Neuen annähernd so gut raus kommt.
     
  13. Aika

    Aika Administrator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    11.545
    Oh nein, das tut mir sehr leid! ::11

    Leider war es zu befürchten, deshalb bestehe ich beim Tierarzt darauf, dass bei Abszess-Geschichten immer ein Röntgen-Bild gemacht wird. "Harmlose" Abszesse gibt es nämlich kaum im Kopf-Bereich ausser bei einer Bissverletzung, was bei Eurem "Liebespärchen" ja sehr unwahrscheinlich war.

    Unsere Vierbeiner können uns halt immer perfekt vorspielen, es gehe ihnen "super", was aber dann leider häufig doch nicht der Fall ist.

    Ich hoffe, dass Valentino bald ein neues Gspänli findet. Grad bei Kaninchen finde ich einen Todesfall viel tragischer als bei Meerschweinchen, denn Kaninchen leben doch wirklich sehr intensiv als "Ehe-Paar" zusammen, was bei Meerschweinchen in Rudelhaltung viel weniger der Fall ist.

    Alles Gute für den armen Witwer und für Euch!
     
  14. Anabel

    Anabel Moderator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    25. Februar 2007
    Beiträge:
    6.669
    Liebe Moni
    Liebe Fränzi
    Liebe Alle

    Sie waren ein echtes Liebespaar. Immer gemeinsam unterwegs. Geschlafen wurde mit übereindergelegte Ohren. Den Eindruck, dass es beim Meerierudel einfacher ist als beim Kaninchen, habe ich auch. Es wird zwar auch Trauerarbeit geleistet, aber Valentino wirkt sehr geknickt.
    Deshalb darf nächste Woche die verwitwete Kaninchendame von Gandalf einziehen.

    Gruss
    Jasmin
     
  15. Cismo

    Cismo Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    27. August 2015
    Beiträge:
    625
    Ich wünsche Euch von ganzem Herzen dann gaaaanz viel Glück das alles gut kommt und es auch klappt mit dem neuen Kanninchen:drueck:
    Liebe Grüsse Fiona