Ungewöhnliches Verhalten

Dieses Thema im Forum "Verhalten" wurde erstellt von Jeberino, 11. November 2016.

  1. Jeberino

    Jeberino Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    16. April 2015
    Beiträge:
    2.007
    Hallo zusammen

    hab heute bemerkt, dass mein Chefkastrat, Benny, wie nervös im Gehege rumspringt.

    Er frisst bis jetzt alles wie immer, saust aber plötzlich an einen anderen Platz, frisst dort was anderes oder sitzt einen Moment dort, schnüffelt evt. im Heu herum und saust dann zackig, eben so nervös, in den Stall rein, kommt nach 2, 3 Minuten ebenso zackig wieder raus, frisst hier, dann dort. Es sieht aus, wie wenn Babies weg rennen,,so mega auf Zack. Einfach komisch. Er ist zwar top fit, aber längere Zeit, springt er nicht so nervös umher.

    Halte ich ihm Gras hin kommt er, frisst, wie immer. Hab ihn durch gecheckt und mir ist nichts aufgefallen. Alles wie immer und trotzdem spüre ich genau, dass er anders ist. ????

    Hat jemand eine Idee, was der haben könnte? Ich beobachte auf jeden Fall weiter und hoffe, dass er sich schnellstens wieder "normal" verhält.:114:
     
  2. Locke

    Locke Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    10.603
    Viecher im Fell? Grabmilden? Die sieht man nicht. Oder sonst ein plötzlich wiederkehrendes Unwohlsein, das ihn dann plötzlich stört.
     
  3. Jeberino

    Jeberino Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    16. April 2015
    Beiträge:
    2.007
    Ja, diese Gedanken hatte ich ja auch und noch eine Menge andere. Komisch ist einfach, er kratzt sich nicht, gumpt auch nicht in die Luft, wie die es manchmal bei Juckreiz machen, alles sieht an ihm aus wie immer.

    Um die 2 heute Nachmittag, dünkte er mich schon nicht mehr ganz so nervös, hat auch normal lang an einer Futterstelle gefressen. Danach gingen alle in den Stall und schliefen. Als er um 16.15 wieder draussen erschien, hab ich nochmals geschaut, bis er wieder rein ging. Da kam er ordeli normal raus, suchte noch Futterresten zusammen, die auch geschluckt wurden, dann wollte er rein, machte aber noch einen Zwischenstopp bei den Pellets, nahm ein paar und dann ist er normal, wie sonst auch wieder in den Stall.

    Es sieht jetzt so aus, als ob der Spuck ein Ende hat. Werde natürlich morgen nochmal genau beobachten und falls er heute Abend nochmals rauskommt, natürlich auch.

    Ein Gedanke war noch, ob er sich so dermassen ab etwas erschrocken hat am frühen morgen und dann bei jedem Geräusch davon gedüst ist.???

    Es tönt unwahrscheinlich, aber ich zermartere mir den Kopf und man weiss ja nie......

    Ich hoffe jetzt einfach, dass er morgen wieder der Alte ist und es ihm gut geht.

    Die anderen drei liessen sich vom nervösen Gerenne nicht beeindrucken, nicht mal Jungspunt, Micky, mit seinen 5 Mte. Denn der hat noch oft seine schwachen 5 Minuten ;)
     
  4. Locke

    Locke Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    10.603
    also meine Nina ist ja das unterste Schweinchen in der Gruppe. Sie verhält sich ab und zu auch komisch in meinen Augen. Wie ich dann aber festgestellt habe, ist sie einfach so. Sie frisst gerne separat und im Hintergrund. Manchmal zicken die Weiber dann ein bisschen herum und dann ist Nina ganz aus dem Häuschen und rennt auch herum wie eine Hornisse. Nach einem kleinen Streit ist sie dann für einige Zeit durch den Wind. Ein Mimmöselchen halt :)

    Kann es sein, dass sich die Kastraten evtl. gezofft haben?
     
  5. Jeberino

    Jeberino Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    16. April 2015
    Beiträge:
    2.007
    Sein kann es natürlich schon. Ich hab es nur noch nie mitbekommen, dass sie sich wirklich zoffen. Benny ist der Chef, auch heute hat er in seiner komischen Phase, Micky zurecht gewiesen. Aber Zoff, so richtig, haben die nicht und ich bekomme viel mit, auch wenn sie vor der Stube wohnen und nicht in der Stube.

    Ach, ich weiss wirklich nicht was er hatte/(hat). Hoffe, er brütet nichts aus. Ich war schon 3x im Dunkeln draussen, alles ruhig. Sie sind im Stall. Evt. sehe ich sie gegen 23 Uhr nochmals, da machen die öfters mal einen Aussenrundgang :D

    Es bleibt momentan nkchts anderes übrig, als abwarten und hoffen, dass er NUR einen komischen Tag hatte.:e025:
     
  6. Locke

    Locke Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    10.603
    Tja, das geht mir an meinen komischen Tagen manchmal auch so

    :girl::girl::girl:
     
  7. Jeberino

    Jeberino Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    16. April 2015
    Beiträge:
    2.007
    Sodeli, heute morgen um halb 8 Uhr, haben mich meine vier Buben alle zusammen draussen begrüsst und ihr Morgenessen "abgeholt". Benny, der mir gestern wirklich Sorgen bereitet hat, benimmt sich wieder ganz normal.

    Werde trotzdem noch gut hinschauen, bis ich mir sicher bin, dass wirklich nichts im Busch ist bei ihm.

    So, das war jetzt viel Lärm um "nichts", aber es hat mich sehr beschäftigt gestern (und heute noch ein bisschen).;)
     
  8. Locke

    Locke Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    10.603
    vielleicht war es gestern föhnig :girl::girl: Ich auf jeden Fall hatte Kopfschmerzen.
     
  9. Jeberino

    Jeberino Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    16. April 2015
    Beiträge:
    2.007
    Es hat mega fest gewindet gestern. Mein Mann sagte auch, das sei sicher deswegen, aber es windet ja öfters so fest und dann hat noch keiner der vier Bubis so ein nervöses Gerenne an den Tag gelegt. Zudem haben sie Plexiglasscheiben am Aussengehege, damit es nicht durchzieht :D

    Sei es wie es wolle, momentan ist Benny wieder der Alte. ::1 Hoffe, er bleibt so und vor allem gesund ::8

    Dafür habe ich ein Knubbeli bei Jerry entdeckt heute beim TüV. Sieht aus wie ein Fettbölleli evt. eine verstopfte Talgdrüse. Hat aber (noch) keine Öffnung, so, dass man sie ausdrücken könnte. Schau in ein paar Tagen wieder nach, sollte das Knubbeli grösser werden, müssen wir zu TA. Ist es nur ein Fettknubbeli (meine Weyla, Hund, hat seit Monaten ein Fettknubbel, der ist immer gleich und da macht man nichts, lasse ich es vorläufig "ruhen".
     
  10. Locke

    Locke Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    10.603
    Wer sucht, der findet :girl: Sorry, war jetzt ein bisschen gemein. Hat aber was. Also bei meinen 13 finde ich auf jeden Fall immer was.
     
  11. Jeberino

    Jeberino Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    16. April 2015
    Beiträge:
    2.007
    Ne, ne, hab gar nicht suchen müssen. Ich hob ihn heraus und spürte den Knubbel direkt unter meiner Hand, weil der seitlich am Rücken ist. Er war der Letzte beim tüven........ Dafür ist bei allen das Gewicht wie erwartet. Ist doch auch schon was.;)