Was soll auf den Boden???

Dieses Thema im Forum "Haltung" wurde erstellt von Hoppli, 14. Februar 2009.

  1. Hoppli

    Hoppli Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    13. Februar 2009
    Beiträge:
    152
    hallo peppels

    aber wenn der sand immer feucht ist dann klebt ja immer alles an den pfötchen und bäuchen. und dann können sie ja immer nur im feuchten liegen.... denn den ich habe krümelt überhaupt nicht wenn er trocken ist. ist vieleicht aber auch nur zufall^^ muss mal schauen. weil er aberso günstig und (so finde ich) ziemlich gut geignet ist werde ich den nehmen. vieleicht finde ich noch einen besseren^^
     
  2. Bell

    Bell Benutzer

    Registriert seit:
    27. November 2008
    Beiträge:
    44
    Also jetzt ist ja winter, und immoment ist eine sehr hohe feuchtigkeit bei uns, das heisst das der Sand auch immer nass oder feucht ist. Im Winter haben sie das nicht so gern, aber im Sommer wälzen sie sich im nassen Sand oder der nassen Erde.


    :)
     
  3. Hoppli

    Hoppli Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    13. Februar 2009
    Beiträge:
    152
    ok ich probiers einfach mal aus! wenns sies lieber nass haben mache ich es nass und wenn nicht dann nicht^^

    merci für eure tipps!
     
  4. Bell

    Bell Benutzer

    Registriert seit:
    27. November 2008
    Beiträge:
    44
    Bitte ist doch selbstverständlich. Für das ist das Forum ja da

    Gruss Bell
     
  5. Hoppli

    Hoppli Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    13. Februar 2009
    Beiträge:
    152
    Hey zusammen!

    Ich hab noch ne ganz andere Frage:
    Falls ich wieder mit der Kaninchenhaltung beginne( meine beiden sind leider vor kurzem verstorben) , möchte ich das ganze gehege so abdecken, dass es nicht rein regnet. Bis jetzt ist mir nur so Wellplastik in den sinn gekommen. Aber woher holt man den? Bei und in der landi gibts da nur sehr wenig auswahl und bereits zugeschnittene stücke, ausserdem ist es dort schweineteuer!
    Was könnte man sonst noch nehmen, was auch sicher dem Wind standhält?

    Lg Corinne
     
  6. Hoppli

    Hoppli Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    13. Februar 2009
    Beiträge:
    152
    Hey zusammen!

    Ich hab noch ne ganz andere Frage:
    Falls ich wieder mit der Kaninchenhaltung beginne( meine beiden sind leider vor kurzem verstorben) , möchte ich das ganze gehege so abdecken, dass es nicht rein regnet. Bis jetzt ist mir nur so Wellplastik in den sinn gekommen. Aber woher holt man den? Bei und in der landi gibts da nur sehr wenig auswahl und bereits zugeschnittene stücke, ausserdem ist es dort schweineteuer!
    Was könnte man sonst noch nehmen, was auch sicher dem Wind standhält?

    Lg Corinne
     
  7. Hoppli

    Hoppli Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    13. Februar 2009
    Beiträge:
    152
    So, hab noch mal ne kleine frage:

    und zwar haben wir auf einem teil der terasse solche gitterroste, dadurch kann das wasser ablaufen.
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Im Kaninchengehege hatte ich nämlich immer das Problem dass sich richtige see'n gebildet haben ,weil auf den Steinplatten das wasser nicht ablaufen konnte( der abfluss ist ziemlich weit entfernt) .Deshalb wollte ich jetzt dort auch solche platten verlegen, und dann rindenmulch darüber streuen.
    Weil die aber schon bestimmt 15 jahre da rumliegen, hab ich keinen ahnung wie die Dinger heissen und wo es die gibt. Habt ihr ne ahnung???
     
  8. Hoppli

    Hoppli Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    13. Februar 2009
    Beiträge:
    152
    Uups, die bilder sind ein bischen gross geraten:d040:
    Ich hoffe man erkennt trotzdem etwas.
     
  9. Rakete

    Rakete Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    13. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.517
    Die Sachen kriegst Du in jedem Baumarkt: egal ob Jumbo, Hornbach, Bauhaus. Nur gerade günstig erhälst Du die Sachen leider nicht, aber es hat bestimmt eine grössere Auswahl als Landi.

    Dachabdeckung ist Wellblech eine Möglichkeit (habe ich auch); es kann im Sommer aber darunter sehr heiss werden, d.h. bei Hitze darf es keine Stauluft geben. Wenn es stark regnet macht es einen ziemlichen Krach, aber die Kaninchen sind es sich mittlerweilen gewöhnt.

    Seitenabdeckung gibt es mehrere Möglichkeiten: von Panelen, Weidenmatten bis fixfertigen Seitenwänden aus div. Holzlatten.

    Wie die gitterähnlichen Balkonplatten richtig heissen weiss ich jetzt auch nicht genau. Die gibt es aber auch in jedem Baumarkt; sie sind aber sehr teuer. Ich habe auch welche, obwohl bei mir das Wasser selber abläuft. Wichtig ist einfach, dass was darüber ist, denn sonst hängen die Kaninchen mit den Krallen ein. Ich habe Rasenteppich mit Noppen darüber, damit ein weicher Boden gegeben ist. Darüber dann nochmals günstige Baumwollteppiche (Ikea), weil Rasenteppich aufscheuert. Und es ist eine hygienisch gute Lösung, weil sich die einfach waschen lassen. Aber Rindenmulch ist auch eine Möglichkeit.

    Am besten schaust Du Dich einfach mal im nächsten Baumarkt um. Günstig wird es zwar nicht, aber die Investition lohnt sich, wenn die Kaninchen auch bei Regen genügend trockenen Platz zum rumhoppeln haben.
     
  10. Hoppli

    Hoppli Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    13. Februar 2009
    Beiträge:
    152
    Hey

    Danke für deinen Antwort!

    Also ich denke Wellplastik ist für mich die beste Lösung. Bei mir ist es nur etwas schwierig mit der Befestigung, da man ja nirgends Locher in den Boden bohren kann, um da irgendwelche Pfähle reinzustecken.
    Noch blöder ist aber das das Gehege einen Ecken drin hat, ist also wie ein L gebogen.

    Ich habe bis jetzt in jedem Baumarkt nachgesehen (Bau+Hobby, Do it, Jumbo, Landi...Hornbach ist sehr weit weg...) hab aber nirgendwo solche Platten entdeckt. Aber ich denke wenn ich das Gehege überdache, bräuchte ich die auch nicht mehr.

    Ach ja, Könntest du mir noch sagen wie viel diese Platten etwa kosten würden?

    Danke und Glg
    Corinne
     
  11. Rakete

    Rakete Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    13. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.517
    Hoi Corinne

    am besten schickst Du mal ein Foto vom Gehege an info@prokaninchen.ch oder lädst es allenfalls hier rauf mit genauen Grössenangaben. Und was Dir vorschwebt genau... (ich bin allerdings ab Mitte nächste Woche in den Ferien).

    Überdachung wäre sehr ratsam. Es kommt auf die Gehegegrösse an, ob Du alles überdachen solltest oder nicht. Und es ist zu bedenken, dass es oft noch von den Seiten reinregnet (je nach Windlage). Und als Unterlage eignet sich reiner Steinboden auch nicht, da das viel zu hart für empfindliche Kaninchensohlen ist und sollte daher auch einberechnet werden. Ein Teil sollte also weicher ausgestattet werden: entweder Teppich (der sollte dann auch möglichst trocken bleiben) oder Rindenmulch.

    Betreffend gitterähnlichen Balkonplatten: ich denke, die gibt es wahrscheinlich erst wieder im Frühling im Sortiment. Jetzt findet man nur noch das Wintersortiment in den Baumärkten und da gehören die Sommersachen kaum dazu. Soweit ich mich erinnere kostet 1 m2 so an die Fr. 30.- (in Aktion etwas 25.-), das sind 9 Platten.

    Ich kann sonst auch Fotos von meiner Balkonüberdachung mit verwendeten Materialien schicken.

    Gruss
    Moni

    PS: ich habe gerade gelesen, dass die Terrasse 22 m2 gross ist. Ideal wäre schon wenn mind. 10 m2 überdacht würde. Schicke einfach mal ein Foto, dass die Terrasse etwas besser zeigt..
     
  12. Hoppli

    Hoppli Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    13. Februar 2009
    Beiträge:
    152
    Hey

    Danke für die antwort. Werd morgen mal versuchen Fotos zu machen.
    Es ist so: die Terrasse ist etwa 120qm gross.(darf aber nur einen kleinen teil fürs Gehege benutzen, da wir noch kleine Gärtchen, Sitzplatz, Giftpflanzen etc. haben).

    Da drauf steht ein Gartenhüttchen. Und da rundherum ist es im sommer immer schön kühl und schattig, deshalb ist ein Teil des Geheges da.( etwa 12qm)Dieser Teil ist eigentlich rundeherum von 3 seiten mit Mauern bzw.Wänden eingezäunt,deshalb auch windgeschützt. Dort steht auch die Schutzhütte, und diesen teil hatte ich auch vor zu überdachen.

    Dann hab ich aber noch einen zweiten Teil, etwa 2 meter entfernt eingezäunt( ca. 20qm, mit kleiner wiese). Den hab ich mit einem "Verbindungsrohr" mit dem anderen teil verbunden, so dass sie selber hin und her können.

    Ist allers ziemlich kompliziert, ich weiss:114:

    Die Platten waren natürlich immer abgedekt , teils mit Erde, Sand, Rindenmulch oder Rasenteppich.

    Glg
    Corinne