Die Alternative zum Käfig

Dieses Thema im Forum "Haltung" wurde erstellt von Aika, 6. September 2009.

  1. Aika

    Aika Administrator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    11.546
    Aufgrund der Diskussion in diesem Thread hier möchte ich eine Sammlung von Alternativen zum Käfig aufbauen.

    Als erstes aber noch ein paar Gedanken dazu:
    Umdenken bei der Meerschweinchen-Haltung, von der dekorativen Aufbewahrung zur artgerechten Rudelhaltung

    Und hier noch die Zusammenfassung von möglichen Alternativen zur Käfig-Haltung:
    [​IMG]


    Viele Halter haben im Forum schon ihre Haltungen vorgestellt, jedoch wäre das eine sehr mühselige Arbeit, diese alle zusammen zu suchen.

    Deshalb wäre ich froh, wenn so viele Meerie-Halter wie nur möglich hier ihre individuellen Lösungen vorstellen könnten, was man denn eigentlich anstelle eines Käfigs verwenden kann als Meerie-Behausung.

    Ich fange mal an mit der "Meerie-Zimmer-Variante:"

    Das hier war mal der Trockenraum in meinem Elternhaus, das ich komplett umgebaut und renoviert habe vor 3 Jahren:
    [​IMG]

    Ich liess 60 cm hohe Trennwände einbauen für damals 2 Gehege, eines für die Grossgruppe, das andere für eine Kastratengruppe Vater und Sohn, wie ich zuerst plante:
    [​IMG]

    Noch bevor ich einzog, plante ich jedoch um, weil ich ein Altersheim eröffnen wollte. Hier links das Gehege für die Grossgruppe, damals 9 Meeries und rechts das Altersheim für 3 Meeries:
    [​IMG]

    Die Buben kamen auf die rechte Seite des Zimmers, damals noch in einem 2.4m2 grossen Gehege inkl. Schutzhaus:
    [​IMG]

    Das Altersheim vergrösserte ich bald schon, da immer mehr Senioren auf der Anmeldeliste standen. Ich stellte einfach noch Gitter ausserhalb der Bretterwände auf. So kann man innert 10 Minuten ein bezugsfertiges Gehege bauen:
    [​IMG]

    Auch die Kastraten-Gruppe wurde immer grösser, Sarastro starb und Tamino erhielt zuerst 3, dann nochmals 2 neue "Gspänli." Die Bubengruppe ist heute meine lebhafteste, lustigste Gruppe, die pausenlos entweder plappern oder schimpfen.
    Auch diese Erweiterung war ganz einfach möglich durch weitere Gitter und das Verschieben des Bubenhauses bis ganz in die Ecke, so dass sie jetzt eine Rennstrecke über die gesamte Zimmerbreite haben, insgesamt 5.4 m2.

    [​IMG]

    Momentan leben so 22 Meeries auf ca. 16 m2 Bodenfläche. Die Gitter schieben sich wie eine Gletscherzunge immer weiter ins Zimmer hinein:D

    Ich wäre froh, wenn auch andere ihre "Nicht-Käfig-Varianten" hier vorstellen könnten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Oktober 2011
  2. Jontani

    Jontani Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.336
    meine 9 meeris (2 kastraten und 7 mädels) bewohnen diesen eigenbau hier, der rund 5 m2 misst und eine verbindungstreppe zur oberen etage hat ...

    [​IMG]
     
  3. Castle

    Castle VIP-User VIP

    Registriert seit:
    14. November 2008
    Beiträge:
    549
    Meine 5 Meeris (1Kastrat und 4 Mädels) bewohnen diesen EB:

    Grundfläche: 270cm x 130cm plus Käfig oben: 140cm x 70cm plus Rampe usw. Total ca. 5,4qm.

    Leer:
    [​IMG]

    Eingerichtet:
    [​IMG]
    [​IMG]

    Für zusätzlichen Auslauf kann man ganz einfach die Plexiglasscheibe herausziehen ::1
     
  4. Claudia

    Claudia Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    17. Mai 2006
    Beiträge:
    447
    Ich habe 9 Meerschweinchen in zwei Gruppen.
    Die erste Gruppe lebt draussen auf einen Wind und Regen geschützen Balkon auf 7m2. Romeo unser Kastrat mit 6 Mädels. Sie haben eine Wetterfesten Kistenstall. Und noch ein kleiner Sommerkistenstall. Den sie sehr gerne benützen.
    Hier mal einige Fotos wie es bei uns im Meerigehege aus sieht.
    [​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG]

    Haribo und sein Mädel leben in einem Morgenegg Vivarium bei uns in der guten Stube.
    [​IMG]
    Das Foto ist schon älter.
     
  5. lylith

    lylith Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    29. März 2008
    Beiträge:
    1.179
    meine 7ner gruppe lebt zur zeit in innenhaltung,in diesem eigenbau und zusätzlicher wanne mit etagen,die nid auf dem bild zu sehen ist.sie haben ca. 7qm zur verfügung...

    [​IMG]

    meine 3er gruppe,seit kurzem mit 1jungen, lebt in diesem 2,5qm EB...

    [​IMG]
     
  6. Caitrionagh

    Caitrionagh Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    1. November 2007
    Beiträge:
    431
    [​IMG]

    [​IMG]

    Diese Gehege ist sehr variabel, da es seitlich und nach oben und unten zu öffnen und zu verschliessen ist. Ein Hobbyschreiner hat es für mich angefertigt.

    [​IMG]

    Eingekauft bei der Kleintiervilla...
     
  7. Claudia

    Claudia Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    17. Mai 2006
    Beiträge:
    447
    Ich habe hier noch ein Bild von meinem Vivarium mit Inneneinrichtung gefunden.
    [​IMG]
     
  8. Nikita

    Nikita Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    11. Dezember 2007
    Beiträge:
    192
    Meine drei Schweinchen leben in diesem Eigenbau (ca. 2qm)...

    [​IMG]

    Und zur Abwechslung gibts öfters Mal Auslauf...

    [​IMG]
     
  9. Fidelia

    Fidelia Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    560
    Da wir auch bei unseren eigenen Gehegen ständig was umbauen, ändern oder neubauen hatten wir schon div. Sachen. Hier mal ein paar Bildchen...

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    weitere Ideen und gebaute Gehege auf Kundenwunsch siehe HP:tass::):tass:
     
  10. karin007

    karin007 Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    16. Mai 2006
    Beiträge:
    1.165
    Meine momentane Haltung:

    Hier wohnen meine 4 Kastraten und Pesche:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Der Auslauf ist nun etwas anders eingerichtet.

    Hier wohnen im Moment 16 Schweinchen:

    [​IMG]

    Vom Auslauf selber gibts dann mal noch Fotos, hab grad keine aktuellen Fotos.

    [​IMG]

    Drinnen sieht es fast so aus. Es hat noch eine kleine Etage mehr im unteren Teil.
     
  11. Sandra

    Sandra Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    17. Mai 2006
    Beiträge:
    235
    Hier noch ein paar Haltungsbilder von uns:

    [​IMG]
    Vivarium mit Plexiglasfront 1.0 x 1.5 Meter


    [​IMG]
    Doppelstöckiges Vivarium mit einer Grundfläche von 1.0 x 2.0 Meter



    [​IMG]
    [​IMG] [​IMG]
    Ausgebauter Kellerraum mit einer Gesamtfläche von 8m2

     
  12. Rodentia

    Rodentia Benutzer

    Registriert seit:
    2. Juli 2009
    Beiträge:
    95
    Unsere inzwischen 6 Muigers wohnen so:

    [​IMG]

    Liebe Grüsse
    Simone
     
  13. Kryptische

    Kryptische Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    8. Oktober 2009
    Beiträge:
    19
    Meine derzeit 9 Schweinies wohnen so:

    [​IMG]

    Das Gehege hat eine Bodenfläche von etwa 10 m² ( es ist 4,5 m lang und Vorne bis 2,5 m tief). Der Boden besteht aus CV Bodenbelag, die Rückwand besteht aus beschichteten Spanplatten (teilweise Reste unseres alten Eigenbaus). Die Vorderfront besteht aus Plexiglasplatten aus dem Baumarkt (11 Stück, 20 x 50 cm. Zum drunter und drauf kuscheln gibt es dann noch große und kleine Etagen die zusammen nochmal über 2 m² Fläche bieten.
    Das Gehege ist hinten unter den Etagen mit normaler Holzeinstreu eingestreut, welche mit Stroh und Heu überdeckt wird. Dort schlafen die Meerschweinchen meist und pieseln entsprechend viel. Nur der vordere Bereich ist mit Bettbezügen ausgelegt, die zweimal die Woche getauscht und gewaschen werden.

    (Links die beiden Holzgehege sind verbunden, darin wohnt ein Roborowski Zwerghamster, rechts die drei Aquarien sind auch verbunden, darin wohnen meine beiden Rennmausherren).
     
  14. Mira

    Mira VIP-User VIP

    Registriert seit:
    14. Februar 2009
    Beiträge:
    2.232
    Das Zuhause unserer sechs Meerschweinchen:

    [​IMG]

    Gesamtlänge: 4 m; Grundfläche (ohne Etagen): ca. 3,8 m2
    beide EBs auf Rollen und mit Deckeln ausgestattet (Casanet-Gitter)



    [​IMG]

    Alter Teil des EBs: 1,8 m x 1,2 m



    [​IMG]

    Die Erweiterung (2,2 m x 0,75 m) wurde an den bestehenden EB geschraubt. Die beiden Gehege lassen sich mittels Plexiglasscheibe unterteilen. Die Einrichtung ist auf dem Bild erst provisorisch und wurde mittlerweile, den Bedürfnissen der Bewohner/-innen entsprechend, leicht verändert.:)

    Liebe Grüsse

    Claudia
     
  15. Jac_

    Jac_ Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    8. Juni 2009
    Beiträge:
    186
    Hallo
    springen die Meeris da nicht über die Kante beim oberen Häuschen?
     
  16. Guzi

    Guzi Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    21
    in arbeit

    wir basteln gerade an einem neuen Wiggerpalast für unsere 4 Lieblinge.
    die anregung zu unserem vorhaben holten wir uns auf www.xoppla.net .mit einigen anpassungen haben wir uns jetzt an die arbeit gemacht.... fotos folgen! kann aber noch etwas dauern, da wir nur einmal die woche zeit finden daran zu arbeiten

    liebe grüsse christine und gregor
    mit joshi, dixi, macchiato und meite::1
     
  17. fame

    fame Benutzer

    Registriert seit:
    9. September 2009
    Beiträge:
    45
    Mann Mira.... wer hat dir den EB gebastelt? So einen hätte ich auch gerne.. habe jedoch zwei linke Hände und keinen Freund/Mann der bastelt. Meinst du, dein "Bastler" würde so was gegen bezahlung auch für mich bauen? Grüessli fame
     
  18. Anabel

    Anabel Moderator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    25. Februar 2007
    Beiträge:
    6.669
    Hallo Fame

    Ich weiss nicht sicher, von wem Mira den Bau hat.

    Hier ein Kontakt: http://www.nagerwerkstatt.ch/, Fidelia.
    Beitrag Nr. 9

    Oder du fragst mal Gandalf/Mike an. Der hat ev. auch noch Kapazität.

    Gruss
    Jasmin
     
  19. Mira

    Mira VIP-User VIP

    Registriert seit:
    14. Februar 2009
    Beiträge:
    2.232
    Hallo Fame

    Mein Mann und ich haben auch zwei linke Hände, deshalb wurde das Gehege nach meinen Plänen (immerhin!) von einem lokalen Schreiner angefertigt. Billig wars nicht, sieht aber schön aus und ist praktisch zum Reinigen.

    Da das Ganze auf Rollen steht, mussten die Bodenplatten verstärkt werden, was die Herstellung auch nicht einfacher macht, aber ich denke mal, dass ein geschickter Hobby-Schreiner das schafft. Wenn du möchtest, könnte ich dir die genauen Masse und die verwendeten Materialien durchgeben.

    Liebe Grüsse

    Claudia
     
  20. Mira

    Mira VIP-User VIP

    Registriert seit:
    14. Februar 2009
    Beiträge:
    2.232